• 26. Oktober 2021

Veraltete Einkaufsprozesse: Wie Unternehmen mit Hilfe der Digitalisierung Ressourcen sparen und Mitarbeiter entlasten

Vor allem in Zeiten von Covid-19 ist kosteneffizientes Wirtschaften für Unternehmen essenziell. Während in den Bereichen Vertrieb oder Herstellung die Abläufe schon häufig optimiert und automatisiert wurden, erfolgt der Einkauf bei vielen Unternehmen noch manuell. Dabei sparen die Automatisierung und Digitalisierung der Einkaufsprozesse nicht nur Ressourcen, sondern reduzieren zudem Aufwände. Für die erfolgreiche Unterstützung ihrer Kunden bei der Optimierung von Einkaufsprozessen wurde der CNT Management Consulting AG kürzlich vom Partner SAP der Pinnacle Award im Bereich „Intelligent Spend Management“ verliehen.

Berlin, am 28.06.2021. Die stetige Bewertung und Optimierung von Prozessen sowie Abläufen zählt zu den wichtigsten Aufgaben innerhalb eines Unternehmens. Verbesserungspotenzial erkennt Michael Seebacher, Geschäftsführer bei der CNT Management Consulting AG in Deutschland, vor allem noch in den Einkaufsabteilungen von Unternehmen: „In der Vergangenheit wurden viele Projekte hinsichtlich der Optimierung des Vertriebs oder der Herstellung umgesetzt, der Einkauf ist dabei leider häufig etwas auf der Strecke geblieben.“ Viele Unternehmen würden Einkaufsprozesse nach wie vor sehr traditionell handhaben. Durch den starken Trend zur Digitalisierung und Nachhaltigkeit ist es Unternehmen ein Anliegen, diese veralteten und manuellen Prozesse zu automatisieren oder gemäß ihren Richtlinien sicher abzuwickeln.

Entlastung von Ressourcen

Ein wichtiges Aufgabengebiet des SAP-Beratungshauses CNT ist die Unterstützung von Unternehmen bei der Digitalisierung und Optimierung von Einkaufsprozessen. Dies umfasst unter anderem das Management der Lieferanten, aber auch die Abwicklung der operativen Beschaffung, des Vertragsmanagements oder der Ausgangsrechnungen. „Durch unsere breite Erfahrung für Best Practices im Einkauf bringen wir ein großes Know-how über vorgefertigte Lösungen und Projektpläne mit“, erläutert Seebacher. Dadurch könne man Unternehmen dabei helfen, zu verstehen, wie andere arbeiten und was der beste Weg für ihre individuellen Anforderungen ist. Ziel dieser Prozessoptimierungen ist es, Aufwände zu reduzieren sowie geführte Vorgänge abzuwickeln und somit Ressourcen zu entlasten. Besagte Ressourcen können damit entweder eingespart, oder aber für andere wertschöpfende Tätigkeiten eingesetzt werden.

Zusammenarbeit mit SAP

Eine besonders enge Zusammenarbeit pflegt CNT mit SAP: „Wir arbeiten auf allen Ebenen sehr eng zusammen, dementsprechend wichtig ist uns auch diese Partnerschaft“, betont der Geschäftsführer. Neben gemeinsamen Sales-Veranstaltungen herrscht zwischen beiden Unternehmen ein stetiger Austausch zu Verbesserungspotentialen und Entwicklungsvorschlägen. Zudem unterstützt man SAP bei der Erschließung neuer Kunden oder bei Problembehebungen bzw. der Lösungssuche bei bereits bestehenden Kunden.

Pinnacle Award für herausragende Leistungen im Intelligent Spend Management

Dass die Zusammenarbeit auf gegenseitiger Wertschätzung beruht, durfte die CNT Management Consulting AG zuletzt durch die Auszeichnung mit dem SAP Pinnacle Award in der Kategorie „Intelligent Spend Management“ erfahren. Seebacher freut sich über die Wertschätzung: „Der Pinnacle Award ist der höchste SAP Award weltweit und spricht für unsere sehr gute Qualität in der Umsetzung von Projekten und insbesondere der Optimierung von Einkaufsprozessen“. Im Rahmen des jährlich vergebenen Awards werden herausragende Leistungen im Auf- und Ausbau von Kundenpotenzialen geehrt, insgesamt wurden dieses Jahr 21 SAP-Partner mit dem Pinnacle Award belohnt. Kriterien der Auszeichnung sind die erzielten Umsätze, die gewonnenen Projekte sowie das Feedback der Kunden. „Der Award ist nicht nur Bestätigung unserer Arbeit, sondern spornt uns an, auch künftig die idealen Lösungen für unsere Kunden zu finden“, so der Geschäftsführer.

Über CNT Management Consulting GmbH

Die CNT Management Consulting GmbH ist ein mehrfach ausgezeichnetes internationales Beratungshaus mit dem Schwerpunkt Digitalisierung. Seit über 20 Jahren unterstützt CNT Unternehmen unterschiedlicher Sparten bei der Entwicklung und Implementierung von SAP-Lösungen, von 10 Standorten wie Mainz und München betreut der Dienstleister weltweit über 180 Kunden.

Pressekontakt:

Fullstop Public Relations

Jana Weithaler

Agenturleitung

Mobile: +49 170 6094156

j.weithaler@fullstoppr.com

Teile den Beitrag mit Freunden

Schreibe einen Kommentar

Booking.com