Radfahren ohne Grenzen – dem andalusischen Herbst auf zwei Rädern entgegen

Kredit ohne Schufa ani

Radfahren ohne Grenzen - dem andalusischen Herbst auf zwei Rädern entgegen

Cortijo El Sarmiento (Bildquelle: ©Christian Dietz)

München/ Mojácar, August 2015 – Der Herbst klopft bereits an die Tür und nasskalte Stunden rücken immer näher. Aber anders als in den meisten Städten Europas, brechen genau zu dieser Zeit in Mojácar, im spanischen Andalusien, die goldenen Radzeiten an.
Die kilometerlangen Straßen Mojácars erstrahlen in paradiesischer Vielfalt für jeden Radbegeisterten – gewunden, geschwungen, bergauf, bergab, flach und wellig. Die Ausläufe der Sierra Nevada laden mit sonnengeladenen Tagen und atemberaubenden Kulissen zu stundenlangen Radtouren ein.

Wer Ruhe und Entspannung fernab von hektischen Menschenmassen und Pauschaltourismus sucht, ist in dem charmanten und liebevoll geführten Landhotel Cortijo El Sarmiento im traumhaften Mojácar genau an der richtigen Adresse. In Mitten von andalusischem Flair und malerischen Berglandschaften, am Fuße des Sierra Cabrera und geküsst von 3000 Sonnenstunden im Jahr, finden Urlauber nicht nur den perfekten Entspannungsurlaub, sondern auch eine Full-Service Betreuung für sportliche Herausforderungen.

Die Hotelinhaber des Cortijo El Sarmiento unterstützen Radbegeisterte bei den Routenplanungen für ausgedehnte Touren durch die wilde Natur des Wüstengebietes und organisieren auf Wunsch einen professionellen Radverleih, der keine Wünsche offen lässt. An ihrer Seite wissen sie zwei passionierte Radverleihe, welche für jede Leistungsklasse der Radfahrer das perfekte Equipment bereitstellen. Wer seine Rahmengröße und seine Beininnenlänge vorab an das Hotel weitergibt, den erwartet bei der Anreise sein Rad fahrbereit, kann sofort in die Pedale steigen und die vielseitigen Straßen entlang der Küsten, wie auch die endlose Weite erkunden. Denn egal, ob eine kostengünstige Rad-Variante für den Genießer, oder das High-end-Verbraucher-Produkt für den Extrembiker – es wird dafür gesorgt, dass jeder Gast auf seine Kosten kommt. Alleine das Fine-Tuning liegt in den Händen des Fahrers selber.

Auch bietet das Hotel einen exklusiven Shuttle Service, der die Gäste und
ihre Räder direkt zu ausgewählten Radstationen bringt, von denen aus sie ohne langes Warten sofort die Touren starten können. Die Vielseitigkeit, der von Autos kaum befahrenen Straßen ist überwältigend. Saftige Orangen- und silbrig glänzende Olivenplantagen umspielen die hügelige Wüstenlandschaft und lassen diese lebendig und frisch erscheinen. Ebenso die gigantischen Felsformationen, welche sich entlang der steilen S-kurvigen Straßen ziehen, schaffen es den Radfahrern den verbleibenden Atem zu rauben.
Und als wären die andalusischen Berge nicht beeindruckend genug,
bilden die von Palmen gesäumten Küstenstraßen den perfekten Kontrast
zu den saftigen Plantagen und den schroffen Felsen. An der Promenade mit Blick auf das Meer werden die Radfahrer von frischen Meeresbriesen zu erholsamen Verschnaufpausen eingeladen. Das Landhotel Cortijo El Sarmiento und die Natur um Mojácar bieten durch und durch, was das Radfahrherz begehrt.

Es fehlt nur noch zu sagen: Auf die Pedale – fertig -los!

Firmenkontakt
Cortijo El Sarmiento
Schnoor & Gagelmann
Camino de Gatar 2
04638 Mojácar (Almería)
+ 34 950 479 419
[email protected]
http://www.el-sarmiento.com

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Andrea Di Scala
Westendstraße 147
80339 München
089-716720011
[email protected]
http://m-manufaktur.de

Kredit ohne Schufa ani
Share

Share this post:

Related Posts

Comments are closed.