Dichtungsband Fenster Augsburg, Harzig Dichtstoff-Technologie

Kredit ohne Schufa ani

Dichtungsband für Fenster: Ihr Kleb- und Dichtstoffpartner in Augsburg ist die Harzig Kleb- und Dichtstoffe GmbH

Sie bauen ein Haus und haben sich richtig schöne und hochwertige Fenster zu einem – zugegeben – stolzen Preis ausgesucht? Dann achten Sie darauf, dass der Fensteranschluss, also der Verbund von Ihrem Fenster zum Haus, ebenfalls hervorragend ausgeführt wird – mit qualitativ hochwertigen Materialien. Das rät der Profi fürs Dichtungsband und Co., Maximilian Harzig von der Harzig Kleb- und Dichtstoffe GmbH in Augsburg.
Ist das Dichtungsband oder die Dichtung am Fenster nämlich minderwertig, drohen laut Maximilian Harzig aus Augsburg eventuell sogar Folgeschäden: Es kann sich am Fenster Kondenswasser bilden und das führt dann schlimmstenfalls zu Schimmel und Abplatzungen am Putz, Holz kann anfangen zu modern. „Deswegen sparen Sie beim Hausbau nicht an einer hochwertigen Dichtung oder an einem hochwertigen Dichtungsband“, so Maximilian Harzig.
Wichtig ist also laut dem Profi aus Augsburg, dass beim Bau Ihres Hauses, egal ob in Augsburg oder anderswo, sorgfältig beim Fensteranschluss gearbeitet wird – mit speziellen Produkten. Als Beispiel für ein Topprodukt eines namhaften Anbieters nennt Maximilian Harzig das Multifunktions-Dichtungsband TP652 illmod trioplex+ vom Markenhersteller Illbruck.
Als Richtlinie für fachgerechte Verarbeitung gilt der sogenannte RAL-Leitfaden: Mit der Entwicklung moderner wärmedämmender Fenster ist auch das Interesse für den entsprechenden Baukörperanschluss gestiegen. Der „Leitfaden zur Planung und Ausführung der Montage von Fenstern und Haustüren für Neubau und Renovierung“ erläutert die Arbeit rund um die Fenster, der Dichtung oder dem Dichtungsband sowie den Anschluss an den Baukörper, also an das Haus. Im Leitfaden ist der aktuelle Stand von Technik und Normung erfasst. Garantie für hochwertiges Material gibt übrigens auch das RAL-Gütezeichen.
Beim Anschluss vom Fenster an das Gebäude gibt es keine einheitliche Lösung oder Vorgehensweise. „Es ist von individuellen Einbausituationen und von den Materialien abhängig, welches Dichtungsband oder welchen Dichtstoff ich nehme“, erklärt Maximilian Harzig. Fest steht aber auf jeden Fall: „Innen muss es dichter sein als außen.“ Im Klartext: Von innen müssen ein Fenster und sein Anbau luftdicht abschließen – außen müssen ein Fenster und sein Anbau „schlagregendicht“ sein, also prasselndem Starkregen standhalten. „Diese Innen-nach-Außen-Dichtigkeit heißt im Fachjargon definiertes Dampfdruckgefälle“, erklärt der Profi aus Augsburg. Und um das einzuhalten, muss man hinsichtlich Dichtung und Dichtungsband auf jeden Fall hochwertige Produkte verwenden. Genauer informieren kann man sich, auch per Video, auf der Homepage der Harzig Kleb- und Dichtstoffe GmbH in Augsburg. Auch persönlich oder telefonisch stehen die Profis in Augsburg in Sachen Fenster, dem Anschluss, Dichtungsband und Co. natürlich jederzeit zur Verfügung – und zwar nicht nur für ihre Kunden aus Augsburg.

www.harzig.de

Dichtungsband Fenster Augsburg – Harzig Kleb- und Dichtstoffe GmbH

Firmenkontakt
Harzig Kleb- und Dichtstoffe GmbH
Maximilian Harzig
Südtirolerstr. 15
86165 86165
0821 – 64040
0821 – 666356
[email protected]
http://www.harzig.de

Pressekontakt
Kunze Medien AG
Bärbel Reiner
Maria-Josepha-Str. 6-8
80802 München
089/38187187
[email protected]
http://www.kunze-medien.de

Kredit ohne Schufa ani
Share

Share this post:

Related Posts

Comments are closed.