E-world 2015: GreenPocket stellt TÜV-zertifiziertes Energiemanagementsystem und neue Lösung für Haushaltskunden vor

Kredit ohne Schufa ani

Köln, 05.02.2015 – Auf der E-world 2015 (10.-12.02.2015 in Essen) präsentiert der Software-Spezialist GreenPocket sein TÜV-zertifiziertes Energiemanagement-system. Dieses Produkt für Gewerbekunden überzeugt nicht nur durch intuitives Interaktionsdesign, sondern jetzt auch durch den erweiterten Feature-Umfang nach DIN ISO 50.001. Es unterstützt damit die notwendig werdenden Energieaudits von Unternehmen und eröffnet diesen verschiedene Fördermöglichkeiten.
Auch Haushaltskunden profitieren ab jetzt von einem vollständig überarbeiteten Portal, das in frischem Design nun für stationäre und mobile Endgeräte optimiert wurde.

Energieversorger und Serviceprovider können ihren Kunden mit den neuen GreenPocket-Lösungen Produkte anbieten, die eine überzeugende und einfache Bedienung mit wirtschaftlichem Nutzen verbinden. “Im Energiesektor sind wir schon lange bekannt als Innovationsführer bei der Entwicklung von Software mit außerordentlichem Nutzererlebnis. Bei den jüngsten Weiterentwicklungen haben wir uns daher intensiv den Fragen nach dem Wert einer solchen Softwarelösung für die Anwender zugewandt. Das Ergebnis sind mehr Features mit klarem Nutzerfokus”, so Dr. Thomas Goette, CEO von GreenPocket. “Den optimalen Feature-Umfang hat jüngst auch der TÜV-Rheinland mit seiner Zertifizierung bescheinigt. Darauf sind wir sehr stolz.”

Energiemanagement nach DIN ISO 50.001

Das vom TÜV Rheinland nach DIN ISO 50.001 zertifizierte Energiemanagementsystem von GreenPocket bietet Kunden ein einfach zu bedienendes und gut strukturiertes Tool, das Transparenz über den Energieverbrauch in Echtzeit schafft. Nutzer haben freie Gestaltungsmöglichkeiten beim Anlegen von Alarmen zur Kontrolle ihrer Aktionspläne. Nutzer können die Gültigkeit von Alarmen für Budget- oder Verbrauchsüberschreitungen auf einen freiwählbaren Zeitraum begrenzen. Dadurch können z.B. spezielle Regeln für Heiz- oder Kühlperioden angelegt werden. Mit der Analyse der sortierten Dauerlinie können darüber hinaus Spitzenlasten reduziert und eine Lastoptimierung erzielt werden.

Relaunch des Portals für Haushaltskunden

Mit dem EnergieCockpit von GreenPocket können Haushaltskunden ganz beruhigt ins neue Jahr starten, denn unangenehme Überraschungen wie Nebenkostennachzahlungen gehören der Vergangenheit an. Dank Benachrichtigung bei Überschreitung des individuellen Abschlags, bleibt die finanzielle Planungssicherheit über das Jahr hinweg erhalten. Auch beim neuen Portal für Haushaltkunden stand der Nutzer im Vordergrund der Neuentwicklung. Durch ein attraktives, übersichtliches Design sowie intelligente Vergleiche wird das Verständnis von Zusammenhängen zwischen Energieverbrauch, Umwelteinflüssen und Kosten gefördert. Darüber hinaus kann die Anwendung dank HTML5-Programmierung und responsive Design auf allen gängigen Endgeräten (Smartphones, Tablets und PCs) in gleichem Umfang und bester Qualität genutzt werden.
Bis zu eine Million Zählpunkte werden durch das hoch performante System unterstützt.

Im “Internet der Dinge” muss Software mobil und stationär ein optimales Nutzererlebnis schaffen

Das richtige Design und eine hohe Usability werden den Ausschlag dafür geben, ob sich Internet-der-Dinge-Anwendungen als Lifestyle-Produkte etablieren können. Durch den Fokus auf eine moderne, nutzerzentrierte Software-Entwicklung ist GreenPocket daher in jeder Hinsicht “Internet-der-Dinge-ready”.
Die von GreenPocket besetzten Livestyle-Themen, nachhaltige Energienutzung und Smart Home, sind elementare Bestandteile und Treiber des Internet der Dinge. Der Anwender muss das Gefühl haben, diese neuen Technologien jederzeit trotz des hohen Automatisierungsgrads zu beherrschen und nicht von ihnen beherrscht zu werden. Eben dieses Gefühl vermitteln die Produkte von GreenPocket und nur so werden sich Internet-der-Dinge-Anwendungen von Lösungen für Technikbegeisterte zu Produkten für den Massenmarkt entwickeln.

GreenPocket stellt seine neuen Produkte erstmals vom 10.-12. Februar 2015 auf der E-world in Essen vor. Zu finden ist GreenPocket in Halle 4, Stand 4-210. Darüber hinaus wird Dr. Thomas Goette am 10. Februar um 15:30 Uhr einen Vortrag in der Konferenz zum Thema “Auf dem Weg ins Internet der Dinge” halten.

Über GreenPocket

GreenPocket ist ein Spezialist für SmartHome- und SmartMeter-Software. Das Kölner Unternehmen bietet Energieversorgern und Serviceprovidern innovative Applikationen an, mit denen Haushalte und Gewerbe ihren Energieverbrauch steuern und nachhaltig optimieren können. Mit über 80 erfolgreichen Projekten für mehr als 40 nationale und internationale Energieversorger und Serviceprovider ist GreenPocket Markt- und Innovationsführer in Deutschland sowie einer der führenden Anbieter im europäischen SmartEnergy-Markt. GreenPocket wurde 2009 als GmbH gegründet und beschäftigt heute über 30 Mitarbeiter.

Kontakt
GreenPocket
Fabienne Thomma
Labor 1.7, Schanzenstraße 6-20
51063 Köln
+49 (0)221 3550950
[email protected]
http://www.greenpocket.de

Kredit ohne Schufa ani
Share

Share this post:

Related Posts

Comments are closed.