Der Einfluss der Casinobranche auf die Wirtschaft

Es ist wohl kein Geheimnis, dass Spieleinrichtungen hohe Gewinne bringen. In den Ländern, wo dieses Geschäft legal ist, bringen Glücksspiele beträchtliche Einnahmen für den Staatshaushalt. Derzeit gibt es immer mehr Diskussionen über Online-Casinos, weil ihr Gewinn für den Staat nicht so auffällig ist. Online-Casinos sind nur für Spieler attraktiv, weil sie ihnen ermöglichen, bequem von zu Hause aus, die Glücksspiele zu genießen. Aus diesem Grund sind auch Portale für Glücksspiele im Internet wie zum Beispiel casino.netbet.de so umstritten.Schauen wir uns mal genauer an, welchen Einfluss die Casinobranche auf die Wirtschaft des Landes ausübt.

In den Offline-Casinos wird den Kunden einen umfassenden Rundum-Service zur Verfügung gestellt und dadurch werden nicht nur ganz viele Arbeitsplätze geschaffen, man kann auch auf solche Weise das Budget des Staates erheblich auffüllen. So z.B. Las Vegas, Monte Carlo und Macao locken Touristen aus aller Welt an, aber ein Viertel des Gesamtumsatzes der Touristen entfällt dabei auf die Casinobetreiber. Das Glücksspiel bildet den Kraftstoff der lokalen Wirtschaft und verleiht den Städten ihre Identität.

Macau SpieleindustrieBesonders die einkommensschwachen Regionen können dank Casinos eine Möglichkeit bekommen, sich von den Knien zu erheben. Es ist nur wenigen bekannt, dass Nevada zu den rückständigen Regionen gehörte, bis im Jahre 1931 das Glücksspiel legalisiert wurde. Die ersten Besucherströme wurden in den 50er Jahren verzeichnet. So begann der Bauboom zahlreicher Casinos, Hotels und Restaurants in Las Vegas.

Seit langem bildet das Glücksspiel auch eine zentrale Einnahmequelle Macaus.Seit 1850 ist die Spielindustrie in Macau im Gegensatz zu anderen Städten in China legal. Auch internationale Spielanbieter sind hier zugelassen, deswegen boomt hier die Casinobranche. Heutzutage bezeichnet man diese Region als das „Monte Carlo von Asien“ oder als das „Las Vegas des Ostens“. Der Casinobranche zu danken, haben die Einwohner von Macau über die Zeiten der Armut und des Verfalls vergessen. Jetzt ist die Zahl der Arbeitslosen in Macau verschwindend gering. In den letzten 10 Jahren sind die Besucherzahlen so angestiegen, dass immer wieder neue Attraktionen, Casinos und Hotels gebaut werden.

Im Gegensatz dazu zeigt die Praxis von vielen Ländern, dass die Verschärfung der Glücksspielverbote nur die Entwicklung der Schattenwirtschaft und das Aufkommen der Kriminalität fördert. Die Entkriminalisierung der Glücksspielindustrie erfordert ihre Legalisierung. Nicht umsonst versuchen jetzt die Behörden von vielen Ländern, das Spielbankgeschäft als rechtmäßig anzuerkennen. Der offene Umgang mit den Glücksspielen, die aktive Aufklärung der Gesellschaft hinsichtlich der Gefahren von Glücksspielen und der aktive Spielerschutz lassen das negative Image von diesem Bereich verschwinden.

Kredit ohne Schufa ani
Share

Share this post:

Related Posts

Comments are closed.