Kredit ohne Schufa ani

Sirup aus Früchten, Blüten und Kräutern ganz einfach selbst machen

Jetzt neu: Diamant Sirupzucker
Diamant Sirupzucker

Köln, im April 2015. Ob Sekt mit Rosen-Sirup, Eis mit Himbeer-Sirup oder Rhabarberschorle: Sirup ist vielseitig einsetzbar und gibt Mineralwasser, Cocktails, Aperitifs und auch Desserts im Handumdrehen eine besondere Note. Selbst gemacht schmeckt er natürlich am besten. Ganz einfach und in unzähligen Variationen gelingt Sirup jetzt auch zu Hause mit dem neuen Diamant Sirupzucker. Die erste auf Früchte, Blüten und Kräuter abgestimmte Zuckermischung enthält weder Konservierungs- noch Aroma- oder Farbstoffe und ist ab Mai 2015 im Handel erhältlich.

Mit Diamant Sirupzucker sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Sowohl beliebte Klassiker wie Holunderblüten- oder Ingwer-Sirup als auch außergewöhnliche Kreationen wie Kirsch-Chili- oder Lavendel-Sirup lassen sich mit Diamant Sirupzucker ganz leicht zubereiten. In hübschen Flaschen verpackt, sind die eigenen Sirupkreationen zudem eine individuelle Geschenkidee.

Das Besondere an Diamant Sirupzucker: Im Vergleich zu herkömmlichem Zucker enthält das Produkt Pektinase. Das Enzym verhindert, dass die Früchte beim Kochvorgang gelieren und garantiert so eine perfekte Sirupkonsistenz.

Und so einfach geht“s:

Zubereitung von Fruchtsirup (für 400 bis 600 ml):
1. Früchte waschen, putzen und ggf. grob zerkleinern. 500 g abwiegen, mit 250 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und 8 bis 10 Minuten ohne Deckel auf mittlerer Stufe köcheln. Abkühlen lassen.
2. Die ausgekühlte Fruchtmasse mit 500 g Diamant Sirupzucker verrühren, sodass sich der Zucker löst. Über Nacht abgedeckt bei Raumtemperatur stehen lassen.
3. Danach durch ein Safttuch oder ein feines Sieb abseihen.
4. Sirup in einem großen Topf aufkochen und unter Rühren 3 bis 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. In heiß ausgespülte Flaschen füllen, gut verschließen und kühl lagern.

Zubereitung von Blüten- oder Kräutersirup (für 500 bis 600 ml):
1. Blüten bzw. Kräuter vorsichtig waschen und von starken Stielen befreien.
2. 500 g Diamant Sirupzucker in 375 ml heißem Wasser auflösen und aufkochen, bis die Lösung klar ist. Über die Blüten bzw. Kräuter gießen und 48 Stunden kühl stellen.
3. Danach durch ein feines Sieb abseihen.
4. Sirup in einem großen Topf aufkochen und unter Rühren 3 Minuten sprudelnd kochen lassen. In heiß ausgespülte Flaschen füllen, gut verschließen und kühl lagern.

Die natürlich frischen und aromatischen Sirups können auf vielfältige Art genossen werden: Sie sind die perfekte Basis für Hugo, Waldmeister-Bowle oder andere alkoholische und alkoholfreie Getränke. Gemischt mit Wasser (z. B. aus einem Wassersprudler) sind sie im Alltag das perfekte Erfrischungsgetränk ganz nach eigenem Geschmack. Zudem geben sie Eis und anderen Desserts im Handumdrehen eine individuelle Note.

Weitere Informationen, Rezepte und Bildmaterial unter www.diamant-zucker.de oder http://bit.ly/Sirupzucker

Hinweis für die Redaktion:
Diamant Sirupzucker 500-Gramm-Packung 1,29 Euro (UVP)

Das 1870 in Köln gegründete Familienunternehmen Pfeifer & Langen zählt heute zu den bedeutenden Zuckerproduzenten Europas. Die Produktpalette von Pfeifer & Langen umfasst sowohl Zuckerspezialitäten für den Haushalt als auch eine Vielzahl von Produkten für die weiterverarbeitende Industrie. Das Unternehmen erwirtschaftete 2013 mit 2.341 Mitarbeitern einen Gesamtumsatz von 1.464 Millionen Euro.

Kontakt
ad publica Public Relations GmbH
Kathrin Heynold
Büschstraße 12
20354 Hamburg
+49 (40) 317 66 318
[email protected]
http://www.adpublica.com

Share