PIM-Systeme für Unternehmen immer wichtiger

Kredit ohne Schufa ani

Zukunftsweisende Lösung für Produktinformationsmanagement

PIM-Systeme für Unternehmen immer wichtiger

09/2015 – Was ist das wichtigste Ziel jedes Unternehmens? Die Antwort ist wohl eindeutig: Das Verkaufen von Produkten und Dienstleistungen. Nur so kann der Fortbestand der Firma gesichert werden, Mitarbeiter können gehalten und eine Umsatzsteigerung erreicht werden. Doch warum kaufen die Kunden eigentlich die Produkte eines bestimmten Unternehmens? Und welche Ressourcen sind dafür notwendig?

Eine wertvolle Orientierungshilfe bieten hierzu Workshops zur Bedarfsanalyse, wie sie zum Beispiel von der Agentur brain at work angeboten werden ( www.brain-at-work.de/pim-workshop ).

Produktinformationen wichtigstes Kaufkriterium

Die wertvollsten Ressourcen eines Unternehmens sind weder Maschinen, noch Geldmittel oder Mitarbeiter. Die wichtigste Ressource jeder Firma sind die Produktinformationen. Denn nicht aufgrund eines Maschinenparks werden Artikel gekauft, sondern wegen der Argumente und Daten, welche die Kunden über die Produkte oder Dienstleistungen erhalten. Ausführliche und relevante Produktinformationen, wie Datenblätter, Bilder, Grafiken oder andere Dokumente, sind daher wesentliche Entscheidungskriterien beim Kauf. Nur wenn diese vollständig, fehlerfrei, aktuell und auf die Zielgruppe zugeschnitten sind, werden potentielle Kunden zugreifen. Umgekehrt können fehlerhafte, veraltete und unvollständige Daten ein schlechtes Licht auf das gesamte Unternehmen werfen und fordern geradezu auf, zur Konkurrenz zu wechseln. Denn auch Faktoren wie Vertrauenswürdigkeit und Image wirken sich erheblich auf die Kaufentscheidung aus. Mangelnde Qualität und Verfügbarkeit von Informationen wird von Kunden zusehends auf die Qualitätswahrnehmung des Produktes übertragen.

Einsatz eines PIM Systems schafft Vertrauen bei Kunden

Bei aller Wichtigkeit der hochwertigen Produktdaten stellt deren Bereitstellung jedoch für viele Unternehmen eine große Herausforderung dar. Oftmals liegen Informationen und Medien verstreut in verschiedenen Abteilungen und diversen Datenbanken und Laufwerken, aus denen die Produktinformationen mühsam zur Veröffentlichung zusammengetragen werden müssen. Die Daten in den unterschiedlichen Marketing- und Vertriebskanälen aktuell und vollständig zu halten, erfordert einen entsprechend hohen Zeitaufwand und damit verbunden hohe Kosten. Die manuelle Pflege erhöht zudem die Fehleranfälligkeit der Informationen.

Die zukunftsweisende Lösung ist dabei so einfach wie notwendig: Ein PIM System (Product Information Management System) erleichtert die Pflege von Produktdaten, spart Zeit und somit bares Geld. Durch eine zentrale und medienneutrale Datenhaltung lassen sich quasi per Knopfdruck alle relevanten Informationen in den verschiedenen Publikationen aktualisieren. Nicht nur Zeit- und Kostenfaktor sinken erheblich, auch die Fehleranfälligkeit geht deutlich zurück, was gleichzeitig zu einem höheren Vertrauen von Kunden und Interessenten in das Unternehmen führt.

PIM Systeme werden in Zukunft immer mehr an Bedeutung gewinnen. Angesichts des immer komplexer werdenden Produktdatenmanagements werden viele Unternehmen in PIM Lösungen investieren, um ihre wertvollste Ressource effektiv zu nutzen und dem steigenden Wettbewerbsdruck stand zu halten.

Workshop zur PIM-Bedarfsanalyse eines Unternehmens

Ziel eines solchen Workshops ist es, für ein Unternehmen das individuelle Kosten-Nutzen-Verhältnis zu ermitteln. Im Ergebnis erhält das teilnehmende Unternehmen ein strukturiertes und nutzenorientiertes Lastenheft für die PIM-Einführung. Es ermöglicht eine konkrete Kalkulation der benötigten Mittel, Auswahlkriterien zur Software und des zu erwartenden Nutzens. Die ausführliche Beschreibung eines solchen Workshops ist online abrufbar unter www.brain-at-work.de/pim-workshop .

Die brain at work Gesellschaft für Kommunikation mit Neuen Medien steigert die Wertschöpfung aus den Marketing-Inhalten ihrer Kunden durch fundierte Beratung, effiziente Software und professionellen Service. Für vertriebsstarke Multi-Channel-Lösungen, Websites, Onlineshops und mehr.

Kontakt
brain at work GmbH
Thomas Autenrieth
Bahnhofstr. 5
88299 Leutkirch
07561/98510
[email protected]
http://www.brain-at-work.de

Kredit ohne Schufa ani
Share

Share this post:

Related Posts

Comments are closed.