• 5. März 2024

Große Schuhe, großer Blickfang: schuhplus launcht interaktive Fotoshow

ByPressemitteilungen

Jul 16, 2015

Fachversand für Schuhe in Übergrößen setzt auf visuelle Erlebnisse

Große Schuhe, großer Blickfang: schuhplus launcht interaktive Fotoshow

Kay Zimmer, Geschäftsführer von schuhplus, präsentiert das neue Design von schuhplus.com

Jeder Koch kennt den guten alten Leitspruch: Das Auge isst mit, kein Wunder, denn was gut ist, das soll schließlich auch gut aussehen – und dieses Motto gilt insbesondere auch im Online-Business: Händler haben nur den Bruchteil einer Sekunde Zeit, einen Kunden zu überzeugen, weshalb die Warenpräsenz eine besonders hohe Aufmerksamkeit erhalten muss. Mehr Details, mehr Klarheit und mehr Transparenz war das klare Ziel zum Relaunch der Webseite von schuhplus.com. Das Fachgeschäft für Schuhe in Übergrößen setzte sich zum Ziel, das bisherige Einkaufserlebnis um eine weitere Stufe zu toppen – mit Erfolg: 3D-Drehungen, Interaktionen und Detaildarstellungen bestimmen fortan die Warenpräsentation und betonen die Qualitätsmerkmale des Versandhauses für große Schuhe.

Sehen und gesehen werden ist nicht nur ein Leitmotto der Schickeria. Auch im Onlinehandel gilt: Kunden wollen Produkte bestmöglich sehen und Produkte wollen zugleich sich von ihrer besten Seite zeigen. Die Produktaufbereitung ist daher von fundamentaler Bedeutung, erläutert schuhplus-Geschäftsführer Kay Zimmer. „Im so genannten Distanzhandel müssen wir viele Hürden meistern. Kunden können unsere Produkte lediglich sehen, aber eben nicht riechen, nicht fühlen oder anprobieren. Es fehlen selbsterklärend ganz entscheidende Sinne, die innerhalb eines Kaufprozesses nicht angesprochen werden. Die volle Konzentration auf die visuelle Präsenz ist somit entscheidend, um unsere Kunden beflügeln zu können“, so der Firmengründer und betont dabei, der Spaß-Faktor sei ein entscheidendes Element, Kunden zu begeistern. „Mit unserer neuen Darstellung können unsere Kunden mit den Produkten interagieren. Die Schuhe auf der Webseite von schuhplus können gedreht, verschoben, bewegt oder vergrößert werden – das ahmt den Effekt der Produktprüfung nach, wie er ansonsten in einem klassischen stationären Schuhgeschäft durchgeführt wird. Unsere Kunden können die Ware dadurch wortwörtlich unter die Lupe nehmen“, so Zimmer.

Hinter der spielerischen Darstellung steckt jedoch eine geballte Ladung Know-How. Eine hochkomplexe Software und ein spezielles Fotostudio sorgen dafür, dass die Produkte zum Leben erweckt werden. Bei der Entwicklung des Systems gab es jedoch einen großen Gegner: Der Faktor „Zeit“, erklärt Zimmer. „Wenn wir in eine Saison starten, dann erhalten wir innerhalb von zwei Wochen die gesamte Ware – das sind gut und gerne mehrere tausend Modelle, die zum Fotoshooting gebeten werden. Wir mussten folglich ein Automatisierungssystem entwickeln, um binnen Sekunden ein Produkt in 360 Grad zu scannen, was in Ansicht, Darstellung und Funktion auf alle Modelle im identischen hohen Qualitätsstandard reproduzierbar ist. Dieses ist uns glücklicherweise perfekt gelungen, so dass seit gut zwei Wochen der Serienbetrieb bisher reibungslos funktioniert – toi, toi, toi“, lacht Zimmer.

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 51. schuhplus nutzt innovative konvergente Vertriebswege insbesondere durch die on-page sowie off-page bezogene Integration von rich media content, welcher im hauseigenen virtuellen 3D TV-Studio produziert wird.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich 1, 7 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden ein stationäres Geschäft für Schuhe in Übergrößen auf einer Verkaufsfläche von 900 qm. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
Georg.Mahn@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com

Teile den Beitrag mit Freunden