• 1. März 2024

Die mobile Lösung zur elektronischen Gesundheitkarte / Gesundheitsakte

ByPressemitteilungen

Mrz 3, 2015

einfach, mobil und sicher – alle Daten griffparat zur Hand und nicht im Internet

Die mobile Lösung zur elektronischen Gesundheitkarte / Gesundheitsakte

MedisApp – Die mobile Gesundheitsakte

Die innovative MedisApp, für iOS und Android Smartphones entwickelt, verwaltet persönliche Gesundheits- und Krankendaten, ein smartes Arzt- und Medikamentenmanagement, Familienangehörige und Haustiere, eine übersichtliche Darstellung sämtlicher Pässe und Ausweise wie z.B.: Impf-, Mutter-, Diabetiker-, Röntgen-, Rheumapass, Organspende- und DKMS Ausweis. Zudem beinhaltet die mobile Lösung einen Kalender mit Recall Funktion für das Vorsorge-management. Die MedisApp wird vom Gründerzentrum der SAP „innoWerft“ gefördert.

Entscheidende Neuerungen / Alleinstellungsmerkmale / Patentanmeldung
– Der User verwaltet seine Daten selbstständig und entscheidet selbst, welche Daten an wen und wann weitergegeben werden.
– Die MedisApp ist ein Projektpartner der BMBF (Bundesministerium für Bildung und Forschung) bezüglich des Selbstdatenschutzes.
– Diese besticht durch eine intuitive Übersichtlichkeit, Offline Modus und eine sehr gute Usability.
– Eine zukünftige Schnittstelle zur Praxissoftware der Ärzte ermöglicht eine schnelle und sichere Übertragung von Diagnosedaten (ist zum Patent angemeldet).

Warum ist diese Lösung / Innovation ein Novum?
Wir stellen den Status Quo in Frage, denn wir sind die Ersten, die den Patienten in den Mittelpunkt stellen. Anders als bei bisherigen zentral verwalteten Gesundheitsakten entscheidet der Patient welche Daten er bei sich speichert und wann er welche Daten an wen weiterleitet. Alle relevanten Gesundheits- und Krankendaten sind mobil immer zur Hand. Durch erweiterbare Kommunikations-module bieten wir eine Plattform für alle Beteiligten im Gesundheitswesen (Arzt, Patient, Unternehmen, Verbände, Krankenkassen, betriebliches Gesundheitswesen…)

Unsere MedisApp bietet die perfekte Ergänzung zu kommunikativen Marketingmaßnahmen. Der Vorteil dieser Kommunikationsebene liegt bei der Neutralität der vermittelnden MedisApp, dem restriktiv umgesetzten Datenschutz, dem möglichen selektiven Informations- und Leistungsangebot aller Beteiligten, einer möglichen berechtigten Kommunikationsebene medizinischer Leistungen und einer selbstbestimmten anonymisierten Teilnahme angebotener Studien.

P.S.: Die MedisApp ist auch nur durch die einfache Eingabe von Impfpass, Medikamenten und Diagnosen ein Plus fürs mobile Leben.

Die Firma Health Cocon GmbH aus Walldorf ist Entwickler der ersten mobilen Gesundheitsakte für das Smartphone. Die MedisApp zeichnet sich durch eine einfache Bedienung und das übersichtliche Ordnungssystem aus und ermöglicht dem Nutzer, seine Gesundheitsdaten, Diagnosen, Bilder etc. zu verwalten und mit Drittbehandlern auszutauschen. Die Daten werden nur lokal gespeichert auf dem Smartphone und nicht auf einem Datenserver hinterlegt.

Kontakt
Health Cocon GmbH
Frederic Feldmann
Altrottstr. 31
69190 Walldorf
06227-7349534
f.feldmann@health-cocon.de
http://www.medis-app.de

Teile den Beitrag mit Freunden