Auf dem neuesten Stand der Bankenaufsicht: 8. Hamburger Bankenaufsicht-Tage

Kredit ohne Schufa ani

Auf dem neuesten Stand der Bankenaufsicht: 8. Hamburger Bankenaufsicht-Tage

Empire Riverside Hotel, Hamburg (Bildquelle: Empire Riverside Hotel GmbH & Co. KG)

Mehr als 100 Vorstände und Bereichsleiter deutscher Banken und Sparkassen kamen im vergangenen Jahr zu den Bankenaufsicht-Tagen nach Hamburg. In diesem Jahr lädt das Finanz Colloquium Heidelberg erneut in die Hansestadt. Die 8. Hamburger Bankenaufsicht-Tage finden am 2. und 3. November 2015 statt. Die Tagung gibt einen umfassenden Einblick in alle neuen Entwicklungen der Bankenaufsicht. Zu den Vortragenden gehören Repräsentanten der Europäischen Zentralbank (EZB) und der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) ebenso Vorstände und Risikomanager deutscher Banken.

Was prüfen die Aufsichtsbehörden heute und in Zukunft? Wo lauern Fallstricke? Wie müssen Banken und Sparkassen ihre Risiken absichern? Dies sind die Kernfragen, mit denen sich die Referenten der 8. Hamburger Bankenaufsicht-Tage beschäftigen. Acht Experten berichten an zwei Tagen über wichtige Neuerungen, reflektieren deren Auswirkungen und teilen ihre Erfahrungen aus der Praxis. Zu ihnen zählen
– Dr. Peter Lutz, Leiter der Grundsatzabteilung bei der BaFin
– Dr. Jukka Vesala, Leiter der Generaldirektion Mikroprudenzielle Aufsicht III bei der EZB
– Andreas Schneider, Leiter des Referats Aufsichtliche Quervergleiche bei der BaFin
– Prof. Dr. Thomas A. Lange, Vorstandsvorsitzender der National-Bank AG und
– Rainer Pfau, Leiter Regulatory Issues bei der Commerzbank AG.
Die Vorträge befassen sich zum Beispiel mit der aktuellen Novelle der Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk), mit der indirekten Beaufsichtigung von kleineren Kreditinstituten und mit dem Zusammenspiel von EZB, BaFin und Bundesbank im Rahmen des neuen, einheitlichen Bankenaufsichtsmechanismus (SSM).

Welle von Neuerungen

“Die Welle an bankenaufsichtlichen Neuerungen ist nach wie vor enorm und deutsche Besonderheiten stehen zunehmend auf dem Prüfstand”, erklärt Dr. Christian Göbes, Geschäftsführer des Finanz Colloquium Heidelberg, das die Tagung veranstaltet. “So rückt aktuell das Zusammenspiel der europäischen Bankenaufsichtsbehörde mit EZB, BaFin und Bundesbank an die Stelle der bislang gelebten deutschen Aufsichtspraxis. Banken und Sparkassen müssen sich eng informieren, um auf diesem sensiblen Gebiet keine Fehler zu machen.” Vor diesem Hintergrund wollen die 8. Hamburger Bankenaufsicht-Tage aktuelle Hilfestellungen liefern. Die Teilnehmer erhalten ein fachliches Update für das Management, Umsetzungsarbeiten, die Qualitätssicherung und den Kontroll- und Prüfungsplan 2016.
Das Abendprogramm fördert die Kontaktpflege und bietet Raum für einen Austausch über den eigenen Verbund hinaus. Tagungsort ist das Empire Riverside Hotel in Hamburg. Die Teilnahme kostet 1.140,- Euro pro Person. Anmeldung, Tagungsprogramm und weitere Informationen unter www.fc-heidelberg.de.

Die 8. Hamburger Bankenaufsicht-Tage auf einen Blick
Ort: Empire Riverside Hotel, Bernhard-Nocht-Straße 97, 20359 Hamburg
Zeit: Montag, 2. November 2015, 10:00 bis 17:15 Uhr
Dienstag, 3. November 2015, 9:00 bis 14:15 Uhr
Internet: www.fc-heidelberg.de

Medienkonditionen:
Journalisten sind kostenlos eingeladen, an den 8. Hamburger Bankenaufsicht-Tagen teilzunehmen, wenn sie über die Veranstaltung berichten möchten. Voraussetzung ist eine vorherige Akkreditierung bei Cathrin Christoph Kommunikation unter [email protected] oder telefonisch unter 040 609 4399-30. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und stehen für Rückfragen gern zur Verfügung.

Das Finanz Colloquium Heidelberg ist einer der führenden Anbieter in Deutschland für die Qualifikation von Fach- und Führungskräften im Bereich Banken und Sparkassen. Sie bietet den Häusern dazu Fachseminare, Inhouseschulungen, Beratungsdienstleistungen, Bücher und Fachzeitschriften an. Weitere Informationen unter www.FC-Heidelberg.de.

Kontakt
Finanz Colloquium Heidelberg GmbH
Marcus Michel
Plöck 32a
69117 Heidelberg
+49 6221 99 89 8 – 0
[email protected]
www.fc-heidelberg.de

Kredit ohne Schufa ani
Share

Share this post:

Related Posts

Comments are closed.