• 3. Dezember 2022

Atmel und MXCHIP entwickeln gemeinsam eine Ultra-Low-Power Wi-Fi-Plattform mit sicherem Cloud-Zugriff für Internet-der-Dinge-Anwendungen

Die gemeinsame Lösung nutzt ARM Cortex-M basierende MCUs der Atmel | SMART SAM G Familie, Ultra-Low-Power SmartConnect WILC1000 Wi-Fi-Lösungen und das MiCO IoT Betriebssystem von MXCHIP.

Atmel und MXCHIP entwickeln gemeinsam eine Ultra-Low-Power Wi-Fi-Plattform mit sicherem Cloud-Zugriff für Internet-der-Dinge-Anwendungen

(Bildquelle: Atmel)

Atmel , ein führender Anbieter von Mikrocontrollern (MCU) und Touch-Lösungen, und MXCHIP, laut Technode eines der 10 führenden IoT-Start-up-Unternehmen in China, entwickeln gemeinsam eine Ultra-Low-Power-IoT-Plattform (Internet der Dinge) mit sicherem Wi-Fi-Cloud-Zugriff. Mit dieser können die Entwickler ihre IoT-Geräte schneller auf den Markt bringen. Diese gemeinsame Plattform kombiniert die Ultra-Low-Power Atmel | SMART SAM G Cortex®-M4-basierten MCUs von Atmel und die SmartConnect WILC1000 Wi-Fi-Lösung mit dem MiCO IoT-Betriebssystem (OS) von MXCHIP zu einer vollständigen Palette von intelligenten Lösungen für die Entwicklung von IoT-Anwendungen.

Durch das schnelle Wachstum des IoT-Marktes benötigen diese intelligenten, vernetzten Geräte einen sicheren Zugriff zur Cloud, die wahrscheinlich Milliarden von batteriebetriebenen Geräten umfassen wird. Die neue Plattform kombiniert die bewährten Ultra-Low-Power MCUs der SAM G Serie von Atmel, die für Wearables und das Sensor-Hub-Management entwickelt wurden, und die sichere Ultra-Low-Power SmartConnect WILC1000 Wi-Fi-Lösung von Atmel mit dem führendem MiCO IoT Betriebssystem von MXCHIP für IoT-Anwendungen der nächsten Generation. Diese integrierte Plattform gibt den IoT-Entwicklern die Gewissheit, dass die batteriebetriebenen Geräte eine längere Batterielaufzeit erreichen und ihre Daten sicher in die Cloud übertragen werden.

Der WILC1000 von Atmel ist ein IEEE 802.11b/g/n IoT Link-Controller, der einen Ultra-Low-Power Wi-Fi-Transceiver und einen voll integrierten Leistungsverstärker enthält. Diese Lösung ermöglicht die derzeit höchste Kommunikationsreichweite mit einer Ausgangsleistung von bis zu +20,5 dBm und ist ideal für vernetzte Haushaltsgeräte geeignet. Der in ein nur 3,2 mm x 3,2 mm großes WLCSP-Gehäuse integrierte Atmel WILC1000 Link-Controller nutzt in dieser Plattform die SAM G MCU von Atmel, eine ideale Lösung für stromsparende IoT-Anwendungen und optimiert für einen niedrigeren Stromverbrauch. Diese enthält einen großen SRAM und erreicht eine hohe Leistungsfähigkeit und Betriebseffizienz durch eine Gleitkommaeinheit in einem führenden 2,84 x 2,84 mm großen Gehäuse. In Kombination mit der sicheren Wi-Fi-Technologie lassen sich diese IoT-Plattformen direkt miteinander oder mit einem lokalen Netz (LAN) verbinden und erlauben somit eine Überwachung und Steuerung von entfernten Systemen. Um die Sicherheit zu erhöhen, kann die Plattform optional mit einem Atmel ATECC508A ausgestattet werden. Dies ist das erste Kryptographie-Bauteil, das einen ECDH-Schlüsselaustausch integriert und mit dem sich einfach eine Vertraulichkeit hinzufügen lässt zu digitalen Systemen wie in IoT-Knoten, in der Hausautomatisierung, Industrienetzwerken, der Authentifizierung von Zubehör und Verbrauchsmaterialien, Medizintechnik, Mobiltelefonen und anderen Anwendungen.

„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit MXCHIP, und dass wir den IoT-Entwicklern mit dieser extrem stromsparenden, sicheren und vernetzten Plattform einen sicheren Cloud-Zugriff ermöglichen können“, sagt Reza Kazerounian, Sr. Vice President und General Manager der Microcontroller Business Unit von Atmel. „Um das Wachstum bei IoT-Geräten, wie Wearables und batteriebetriebenen Consumer-Geräten, weltweit zu beschleunigen, können sich die Embedded-Entwickler mit dieser Plattform voll auf die Differenzierung ihrer intelligenten Geräte konzentrieren, ohne dass sie Expertise in den Bereichen Senkung des Stromverbrauchs, Sicherheit und drahtlose Konnektivität benötigen. Durch unsere gemeinsamen Anstrengungen können mehr Entwickler mit unterschiedlichen Vorkenntnissen ihre intelligenten und vernetzten Designs schneller auf den Markt bringen.“

„Diese Zusammenarbeit vereint Synergien von beiden Unternehmen für die IoT-Entwickler, wie die globale Präsenz von Atmel mit den lokalen Ressourcen von MXCHIP, so dass die IoT-Entwickler problemlos Cloud Services in ihre intelligenten und miteinander vernetzten Geräte implementieren können, nicht nur in China, sondern weltweit „, sagt Wang Yong Hong, CEO von MXCHIP. „Unsere Plattform bietet eine einfache und unkomplizierte Nutzung, so dass IoT-Entwickler mit unterschiedlichen Vorkenntnissen auf weltweite Cloud Services zugreifen können, vom professionellen Entwickler für intelligente, vernetzte Geräte bis hin zum Maker, Pädagogen und Hobbyisten. Wir werden auch in mehreren anderen Bereichen mit Atmel zusammenarbeiten, wie der IoT-Forschung, Werbeaktionen und außerdem unsere IoT-Kenntnisse zu intelligenten, sicheren und vernetzten Geräten über mehrere Branchen teilen.“

Über die MCUs der Atmel | SMART SAM G Serie
Diese Serie wurde speziell für den schnell wachsenden IoT-Markt (Internet der Dinge) für batteriebetriebene Geräte wie Wearables, Fitness-Armbänder und Smartwatches, das Sensor-Hub-Management, Gesundheitsprodukte, Gateways, Bridges, Audiogeräte und vieles mehr entwickelt. Die Serie bietet für diesen Anwendungsbereich eine optimale Kombination aus Merkmalen wie höherer Leistung, extrem niedrigem Stromverbrauch, kleinerer Baugröße und mehr SRAM. Die Serie umfasst auch eine Atmel | SMART ARM Cortex-M4 MCU + FPU (Gleitkommaeinheit), integrierte Sensor-Fusion-Algorithmen, Gehäuse bis hinab auf 2,84 mm x 2,84 mm , eine Hochleistungsfrequenz von bis zu 120 MHz, Ultra-Low-Power bis hinab zu 102 µA/MHz im aktiven Modus und bis zu 5 µs im Wake-up. Die Produkte der SAM G Serie verfügen zudem über optimierte, effiziente serielle Peripherie, wie ein 12-Bit-ADC und DMA. Zudem nutzen sie die vielfältigen Entwicklungstools von Atmel, die XPlained Pro Plattform und Support-Basis.

Über die Atmel SmartConnect WILC1000 Wi-Fi-Lösungen
Atmel SmartConnect Wi-Fi WILC1000 ist eine Familie von geschlossenen, stromsparenden, SoCs und zertifizierten Modulen, die embedded Designs um eine drahtlose Internet-Konnektivität erweitern. Diese integrierten SoCs und Module stellen die idealen Lösungen für Entwickler dar, die Wi-Fi-Konnektivität in ihre embedded Designs integrieren möchten. Der WILC1000 ist ein IEEE 802.11 b/g/n IoT Link-Controller SoC und hat Wi-Fi- und Netzwerk-Fähigkeiten über eine UART-, SDIO- oder SPI-zu-Wi-Fi-Schnittstelle. Der WILC1000 ist in einem QFN- oder WLCSP-Gehäuse verfügbar und zeichnet sich durch einen vollintegrierten Leistungsverstärker, LNA, Switch und Leistungsmanagement aus. Die einzige externe Taktquelle, die der WILC1000 benötigt, ist ein High-Speed-Quarz oder -Oszillator, der eine große Bandbreite an Referenztakt-Frequenzen unterstützt (zwischen 12 – 32 MHz).

Über das Atmel ATECC508A Kryptographie-Element
Der ATECC508A ist das erste Kryptographie-Bauteil, das einen ECDH-Schlüsselaustausch integriert und damit einfach die Vertraulichkeit in Digitalsysteme wie IoT-Knoten gewährleistet, welche in der Hausautomatisierung, industriellen Netzwerken, der Authentifizierung von Zubehör und Verbrauchsmaterial, Medizintechnik, mobilen Geräten und anderen Anwendungen eingesetzt werden. Der ATECC508A umfasst auch ECDSA-Signier-/Verifizier-Fähigkeiten, um eine hochsichere asymmetrische Authentifizierung zur Verfügung zu stellen. Damit ist das Bauteil eine ideale Lösung, die alle drei Säulen der Sicherheit, nämlich Vertraulichkeit, Datenintegrität und Authentifizierung abdeckt, wenn sie zusammen mit MCUs oder MPUs genutzt werden, die Verschlüsselungs-/Dekodier-Algorithmen (z.B. AES) in der Software ausführen. Der ATECC508A verwendet eine ultrasichere Hardware-basierte kryptografische Schlüsselspeicherung und kryptografische Gegenmaßnahmen, die sicherer als eine Software-basierte Schlüsselspeicherung sind. Außerdem sind sie mit allen MPUs oder MCUs kompatibel, z.B. mit Atmel | SMART und Atmel AVR MCUs oder MPUs.

Über MXCHIP MiCO Betriebssystem von IoT
MiCO (Micro-controller based Internet Connectivity Operating System) wurde gemeinsam durch MXCHIP und Alibaba Smart Cloud im Juli 2014 vorgestellt. Das Betriebssystem läuft auf einer 32-Bit-MCU mit Middleware für IoT-Geräte und intelligente Hardware-Anwendungen. Es zeichnet sich durch hocheffiziente, sichere, stabile, energiesparende und aufwärts kompatible Funktionen aus, die für Zugriffsservices von mehr als 800 Kunden und eine Million Produkte weltweit (wie Smart Cloud von Alibaba, Arrayent, WeChat Airkiss, Ayla, Haier U+, Homekit, Japan HEMS, Microsoft, Amazon, IBM, FogCloud) zertifiziert sind. Mit MiCO OS können Entwickler den Entwicklungsprozess für ihre intelligente Hardware vereinfachen, die Entwicklungs- und Wartungskosten für ihre Software senken sowie ihre Produkte schneller auf den Markt bringen.

Über MXCHIP
MXCHIP wurde in Shanghai gegründet und konzentriert sich auf schlüsselfertige IoT-Lösungen für Hardware-Hersteller. Der Hauptservice von MXCHIP umfasst vier Aspekte: Drahtlose embedded Module, das IoT-Betriebssystem MiCO, die Entwicklung mobiler Anwendungen und Cloud Algorithmus Support für den Zugriff auf Clouds externer Anbieter und Protokolle usw. Bislang wurde MXCHIP in die bewährten Ultra-Low-Power MCUs der SAM G Serie von Atmel implementiert, und unterstützt die Kunden dabei, sowohl Zeit als auch Kosten bei der Entwicklung zu sparen und die Kreation intelligenter Hardware und von Massenprodukten zu beschleunigen. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie unter: www.mxchip.com .

Atmel ist ein weltweit führendes Unternehmen für das Design und die Herstellung von Mikrocontrollern, hochentwickelter Logik, Mixed-Signal-Schaltkreisen, nichtflüchtigen Speichern und Hochfrequenz- (HF) Bauelementen. Basierend auf einem der größten IP-Technologie-Bestände der Industrie ist Atmel in der Lage, der Elektronik-Industrie komplette Systemlösungen für Consumer-, Industrie-, Sicherheits-, Kommunikations-, Computer- und Automobil-Anwendungen zu liefern.

© 2015 Atmel Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Atmel®, das Atmel-Logo und entsprechende Kombinationen, XSense®, Enabling Unlimited Possibilities® und andere sind registrierte Warenzeichen oder Warenzeichen der Atmel Corporation oder ihrer Tochterfirmen. Intel ist ein eingetragenes Warenzeichen der Intel Corporation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Andere Begriffe und Produktnamen können Warenzeichen anderer Firmen sein.

Firmenkontakt
Atmel GmbH
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstraße 79
81675 München
089-417761-13
atmel@lucyturpin.com
http://www.atmel.de

Pressekontakt
Lucy Turpin Communications
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstraße 79
81675 München
089-417761-13
atmel@lucyturpin.com
http://www.lucyturpin.com

Teile den Beitrag mit Freunden
Booking.com