Privacy Policy Page

E2open wird von Insight Venture Partners übernommen

E2open-Aktionäre erhalten 8,60 USD pro Aktie / Gesamtvolumen der Übernahme liegt bei 273 Millionen USD

E2open wird von Insight Venture Partners übernommen

Mark Woodward, President & CEO von E2open

Karlsruhe, 10. Februar 2015: E2open (NASDAQ: EOPN), Spezialist für die Steuerung globaler Lieferketten, und Insight Venture Partners haben einen Fusionsvertrag geschlossen, durch den das Private Equity- und Venture Capital-Unternehmen E2open für rund 273 Millionen USD übernimmt.

Im Rahmen der Vereinbarung gibt eine Tochtergesellschaft von Insight ein Übernahmeangebot für alle ausstehenden Stammaktien in Höhe von 8,60 USD pro Aktie ab. Dies liegt 41 Prozent über dem Aktienkurs vom 4. Februar 2015. Der Aufsichtsrat von E2open hat dem Fusionsvertrag einstimmig zugestimmt und empfiehlt allen Aktionären, das Übernahmeangebot anzunehmen. Ein Minderheitsanteil des Eigenkapitals stammt dabei aus Mitteln, die Elliott Management verwaltet.

“Nach umfassenden Bewertungen und Überprüfung der strategischen Alternativen zur Steigerung des Unternehmenswertes sind wir sicher, dass dieser Vertrag unseren Aktionären schnellen und nachhaltigen Wert generiert”, sagt Mark Woodward, President & CEO von E2open. “Darüber hinaus freuen wir uns über die Perspektive, mit Insight Venture Partners zusammenzuarbeiten, einer Firma, die über erwiesene Erfolge und eine große Branchenkenntnis im Bereich Software verfügt. Durch diese Expertise kombiniert mit der zusätzlichen Flexibilität, die wir als Privatunternehmen haben werden, können wir uns auf langfristiges Investment und Wachstum konzentrieren, wovon unsere Angestellten, Kunden und Partner profitieren.”

“Wir freuen uns, das kontinuierliche Wachstum von E2open zu unterstützen und mit unserer Software-Expertise dazu beizutragen, das Lösungsportfolio auszubauen, den Kundenstamm zu vergrößern und die strategischen Ziele von E2open zu erreichen”, erklärt Ryan Hinkle, Managing Director von Insight Venture Partners. “E2opens einzigartiges Business-Netzwerk und die Cloud-basierten Software-Lösungen ermöglichen eine Echtzeit-Transparenz und kritische Einblicke bei einigen der größten Lieferketten der Welt”, ergänzt Ross Devor, Principal bei Insight. “Wir freuen uns, die marktführende Position von E2open in einer sich immer schneller verändernden Umwelt auszubauen.”

E2open (NASDAQ: EOPN) ist ein führender Anbieter von strategischen, Cloud-basierten On-Demand Lösungen zur Steuerung dynamischer Wertschöpfungsnetzwerke. Der Collaborative Planning & Execution-Ansatz ermöglicht ganzheitliche Transparenz und Kontrolle über die Beschaffungs-, Fertigungs-, Logistik- und Distributionsprozesse mit Lieferanten und Partnern. E2open bietet kontinuierliche Steuerungsinformationen in Echtzeit, die es Partnern ermöglichen, gemeinsam potenzielle Abweichungen und Engpässe zu identifizieren, Szenarien intelligent zu analysieren und Lösungen schnell umzusetzen. Zu den Kunden von E2open zählen Avnet, Celestica, Cisco, IBM, Kuehne + Nagel, Lenovo, L\\\\\\\’Oreal, LSI, Motorola Solutions, Seagate und Vodafone. Vier der Top fünf Unternehmen auf der Supply Chain Top 25-Liste von Gartner (www.gartner.com) sind Kunden von E2open. Der Hauptsitz von E2open befindet sich in Foster City, Kalifornien, mit Niederlassungen weltweit. Die Geschäftsstelle für DACH befindet sich in Karlsruhe. Weitere Informationen unter www.e2open.com.

Firmenkontakt
E2open
Nadjya Ghausi
An Der Raumfabrik 31a
76227 Karlsruhe
+1.650.645-6572
nadjya.ghausi@e2open.com
http://www.e2open.com

Pressekontakt
Weissenbach PR
Bastian Schink
Nymphenburger Str. 86
80636 München
089-5506 7775
E2open@weissenbach-pr.de
http://www.weissenbach-pr.de

Kredit ohne Schufa ani
Teile den Beitrag mit Freunden

Related Posts

Comments are closed.