• 17. Januar 2022

Bewusst regional einkaufen – gerade jetzt

Dr. Anemone Bippes, Vorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsunion Baden-Baden / Rastatt erinnert daran, was jeder selbst für die Stärkung des regionalen Einzelhandels tun kann.

Wie kaum einen anderen wirtschaftlichen Bereich belasten die Folgen der Pandemie kleinere, regionale Einzelhändler, Gastronomen und Kulturschaffende. “Gleichzeitig tragen sie wesentlich zur Belebung der Innenstädte bei und schaffen in unserem Alltag vor Ort Identität. Eine funktionierende Nahversorgung ist wichtig für eine stabile Wirtschaft und für lebenswerte Städte und Ortschaften. Wer sich vor dem Klick in den Warenkorb des Online-Händlers überlegt, ob er die gleichen Waren nicht klimaschonender vor Ort kaufen kann, stärkt damit die Wirtschaft in seinem direkten Umfeld und handelt solidarisch”, appelliert MIT-Vorsitzende Anemone Bippes.

Sie betont zudem, dass viele Einzelhändler und Gastronomen bereits im vergangenen Jahr Angebote an Abhol- und Lieferservices geschaffen hätten, um ihre Kunden mit Waren zu versorgen und gleichzeitig Kontakte zu reduzieren. Viele kleinere Geschäfte wie Blumenhändler, Buchläden oder Lebensmitteleinzelhändler hätten erkannt, dass mehr Service und Nähe zum Kunden ihr Alleinstellungsmerkmal gegenüber dem Online-Handel darstellt. Gerade mit Blick auf das anstehende Weihnachtsgeschäft appelliert Anemone Bippes an mehr Bewusstsein für regionale Produkte und Einzelhandel: “Damit unsere Einzelhändler vor Ort die Pandemie gut überstehen und auch dann noch für uns da sind, wenn in unserem Alltag wieder Normalität eingekehrt ist”, stellt die MIT-Vorsitzende in Baden-Baden / Rastatt heraus.

Privater Blog von Dr. Anemone Bippes.

Kontakt
Dr. Anemone Bippes
Dr. Anemone Bippes
Voltaire-Weg 6
76532 Baden-Baden
07221 276141
mail@webseite.de
http://www.anemonebippes.de

Teile den Beitrag mit Freunden

Schreibe einen Kommentar

Booking.com