Wolters Kluwer veröffentlicht Leitfaden zur Orientierung in der Kranken- und Pflegeversicherung

Wolters Kluwer veröffentlicht Leitfaden zur Orientierung in der Kranken- und Pflegeversicherung

“Privat oder gesetzlich versichert”? Um bewusst zu entscheiden, welche Absicherung für den Einzelnen in seiner Situation und vor dem Hintergrund seiner Lebensplanung die richtige ist, bedarf es einer vertieften Kenntnis der Gemeinsamkeiten und der Unterschiede beider Krankenversicherungssysteme. Das gilt sowohl für Versicherungsvermittler, gesetzliche Krankenkassen, private Krankenversicherer oder auch Arbeitgeber als Versicherte selbst. Ein aktueller Leitfaden von Wolters Kluwer untersucht Schritt für Schritt Gemeinsamkeiten und Unterschiede beider Systeme, um eine strukturierte Entscheidung zu ermöglichen.

Privat oder gesetzlich versichert?

Hat ein Arbeitnehmer ein Jahresarbeitsentgelt über der Jahresarbeitsentgeltgrenze, ist er unter Umständen krankenversicherungsfrei und kann zwischen einer freiwilligen Mitgliedschaft in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) oder einer privaten Krankenversicherung (PKV) wählen. Es gibt zwei verschiedene Jahresarbeitsentgeltgrenzen. Für das Jahr 2015 beträgt die allgemeine Jahresarbeitsentgeltgrenze im gesamten Bundesgebiet 54.900 EUR. Die besondere Jahresarbeitsentgeltgrenze beläuft sich auf 49.500 EUR. Sie gilt für alle, die am 31.12.2002 privat krankenversichert waren und es noch immer sind.

Wichtige Entscheidungshilfen und Rechenbeispiele

Im Bewusstsein seiner persönlichen Situation und Lebensplanung muss jeder Einzelne für sich entscheiden, ob er besser in dem einen oder dem anderen Krankenversicherungssystem aufgehoben ist. Dazu liefert der aktuelle Leitfaden vom Wissens- und Informationsanbieter Wolters Kluwer wichtige Fakten zur Einschätzung der vielen Fragen bei der Auswahl des Krankenversicherungsschutzes sowie praxisnahe Entscheidungshilfen – einschließlich Rechenbeispielen, die im Anhang aufgeführt werden.

Vorteile individuell ermitteln

In dem Leitfaden geht es nicht darum, das eine oder das andere Krankenversicherungssystem als vorteilhafter herauszustellen. Beide Säulen des dualen Krankenversicherungssystems erfüllen eine wichtige volkswirtschaftliche und eine sozialpolitische Aufgabe, indem sie dafür sorgen, dass der Einzelne im Krankheitsfall nicht wegen der damit verbundenen Kosten zum Sozialfall wird oder aus Kostengründen auf eine lebensnotwendige Behandlung verzichtet muss.

Sichern Sie sich jetzt den Leitfaden “Privat oder gesetzlich versichert” zum Subskriptionspreis von 16,90 EUR (statt 19,90 EUR). Weitere Informationen sowie eine Übersicht zu den Inhalten erhalten Sie im Wolters Kluwer Shop unter https://shop.wolterskluwer.de/wkd/detail/privat-oder-gesetzlich-versichert,978-3-89699-461-5,wkd-information-services,57214/ .

Über www.versicherungspraxis24.de

VersicherungsPraxis24 – das Portal für Versicherungsprofis. Hier erhalten Vermittler ihr komplettes Handwerkszeug in nur einem Portal. Ob mit Fachbeiträgen, Gesetzen & Urteilen oder täglichen News – das Expertenteam stellt alles Wissenswerte aus der Versicherungs- und Finanzbranche kompakt und verständlich zusammen. Diverse praxisnahe Arbeitshilfen & Serviceangeboten runden das Portfolio ab.

Über Wolters Kluwer

Die Wolters Kluwer Deutschland GmbH ist ein Wissens- und Informationsdienstleister, der insbesondere in den Bereichen Recht, Wirtschaft und Steuern fundierte Fachinformationen für den professionellen Anwender bietet. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Köln beschäftigt an über 20 Standorten rund 1.200 Mitarbeiter und agiert seit über 25 Jahren auf dem deutschen Markt.

Wolters Kluwer Deutschland ist Teil des internationalen Informationsdienstleisters Wol-ters Kluwer n.v., dessen Kernmärkte Recht, Wirtschaft, Steuern, Rechnungswesen, Unternehmens- und Finanzdienstleistungen sowie das Gesundheitswesen sind. Wolters Kluwer hat einen Jahresumsatz (2013) von 3,6 Mrd. EUR, beschäftigt weltweit rund 19.000 Mitarbeiter und bedient Kunden in über 150 Ländern.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.wolterskluwer.de

Kontakt
Wolters Kluwer Deutschland GmbH
Olaf Nitsche
Feldstiege 100
48161 Münster
02533-9300-397
02533-9300-50
onitsche@wolterskluwer.de
https://www.facebook.com/VersicherungsPraxis24

Teile den Beitrag mit Freunden

Related Posts

Comments are closed.

Schadensersatzanspruch für Wirecard Anleger
Scroll Up