• 3. März 2024

Tipps und Tricks zu Einbau und Pflege von Dollex-Dichtungen

ByPressemitteilungen

Jun 8, 2015

Einfache und kostengünstige Abhilfe bei undichten Fenstern

Die Firma Dollex.Dichtungen aus Bremen ist Spezialist in Sachen Auswahl, Einbau und Pflege von Dichtungen für Fenster und Türen. Meist ist der komplette Austausch von undicht gewordenen Fenstern und Türen nicht nötig, denn oft reicht es, neue Dichtungen einzusetzen. Der Wechsel kann selbst vorgenommen werden, sowohl an Stahl- als auch an Holzzargen – das spart Kosten und schont Ressourcen. Wer ein paar Tipps und Tricks beachtet, der muss sich keine Sorgen mehr um Zugluft machen. Einfach und einleuchtend ist schon die Methode zur Feststellung, ob Fenster oder Türen undicht sind: Dazu hält man eine brennende Kerze vor die entsprechende Tür oder das Fenster. Wenn die Flamme flackert oder gar erlischt, wird es Zeit für neue Dichtungen. Es reicht aber auch schon oft, mit der Hand dort entlangzufahren, wo Flügel und Rahmen des Elementes aufeinandertreffen.

Die Auswahl der passenden Dichtung

Vor dem Austausch einer unbrauchbar gewordenen Fenster- oder Türdichtung gilt es herauszufinden, welche Austauschdichtung die passende ist. Dafür kann ein entsprechender Ausdruck aus dem Dollex-Produktkatalog, der auf der Website zu finden ist, zurate gezogen werden: Der Querschnitt der alten Dichtung wird mit den Produktabbildungen verglichen. Allerdings sollte darauf geachtet werden, dass der Drucker die Seiten im Originalmaßstab druckt. Wer unsicher ist, kann sich an die Experten von Dollex wenden, die ihren Kunden beratend zur Seite stehen und auf Wunsch ein Handmuster zur Verfügung stellen. Falls die Kunden das Profil nicht finden sollten, reicht ein kleines Muster der alten Dichtung, um eine passende neue zu bestimmen. Das Muster kann zu Dollex gebracht oder per Post gesendet werden.

Der korrekte Einbau

In der Regel ist der Einbau von Laien einfach durchführbar, wenn einige Punkte beherzigt werden. Wurden Holzfenster oder Holztüren im Vorfeld gestrichen oder lackiert, sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass die Farbe bzw. der Lack vor dem Einbau der neuen Dichtungen durchgetrocknet ist und die Nut farbfrei belassen wurde. So wird sichergestellt, dass die Dichtungen ihre Elastizität behalten. Spülmittel und ein spezieller Abroller können die Montage erleichtern. Wichtig ist bei der Montage von Klebedichtungen, die Untergründe so vorzubehandeln, dass sie fett-staubfrei sind. Entsprechende Mittel findet man beispielsweise beim Autopflegezubehör.

Pflege für langlebige Dichtungen

Um die Langlebigkeit der Dollex-Dichtungen optimal zu erhalten, empfiehlt es sich, sie ab und zu mit lauwarmem Wasser und einem Schuss mildem Haushaltsreiniger zu reinigen. Aggressive Reiniger gilt es für die Reinigung der Dichtungen zu vermeiden, da diese die Dichtungen schädigen können. Mehr Tipps und Tricks rund um Dichtungen sind auf der Dollex-Website zu finden.

Weitere Informationen erhalten Interessenten bei Dollex.Dichtungen – Mirko Pavsic e.K., Bremen, Tel. +49 (0)421 3794166-0, http://www.dollex.de

Die Firma Dollex ist auf die Lieferung von Türdichtungen, Dichtband und Fensterdichtungen in unterschiedlichster Form spezialisiert. Ob für modernere Gebäude oder für die Sanierung von Altbauten: Zugluftstopper, Dämmung für Rollladenkästen und Bürstendichtungen gehören ebenso zu dem großen Sortiment wie Dichtungen für Duschen, Stahlzargen oder Garagentore. Neben dem positiven Effekt, dass die Energiekosten gerade in der kalten Jahreszeit durch die Anbringung der angepassten Dichtungen gesenkt werden können, wird das Raumklima merklich verbessert. Bei der Auswahl der passenden Dichtungen ist das Team der Firma Dollex gerne behilflich. Der Einbau der Dichtungen kann in Selbstmontage oder durch die Fachkräfte der Firma Dollex erfolgen.

Kontakt
Dollex.Dichtungen – Inh. Mirko Pavsic e.K.
Mirko Pavsic
Neidenburger Straße 6
28207 Bremen
+49 (0)421 3794166-0
info@dollex.de
http://www.dollex.de

Teile den Beitrag mit Freunden