• 16. Oktober 2021

QUEER RAINBOW FAMILY gewinnt den MUT-Award des Monats Mai

VonPressemitteilungen

Jun 28, 2021

Schwarzwaldradio ehrt ehrenamtliches Engagement für die Förderung von LGBTIA+ Themen

QUEER RAINBOW FAMILY gewinnt den MUT-Award des Monats Mai

“Wir haben uns einen Ort gewünscht, an dem man vorurteilsfrei und sicher aufeinander zugehen und miteinander kommunizieren kann” sagt die Gründerin Bettina Scherwitzl. Sucht man auf Facebook nach LGBTIA+ Gruppen gibt es häufig nur spezifische Lesben-, Schwulen-, Trans-, oder datingbezogene Gruppen. Sie wollte jeden einzelnen Buchstaben der LGBTIA+ Szene berücksichtigen und hat sich ganz bewusst für das Wort “Family” in der Gruppenbezeichnung entschieden.

Das Schlüsselwort der Tirolerin ist der “Safeplace”. Jeder Mensch der LGBTIA+ Szene kann sich jederzeit an die offene Gruppe mit mittlerweile über 6.000 Mitgliedern wenden. Durch zahlreiche Unterstützer aus Deutschland, sind bereits Artikel in bekannten Szenenmagazinen wie beispielsweise “Schwulissimo” oder “XTRA!” erschienen.

“Wir sind stolz darauf, dass der MUT-Award so weite Kreise zieht. Alle Projekte die wir auszeichnen dürfen, sind auf ihre eigene Art sehr besonders und einzigartig.” sagt Initiatorin Dr. Andrea-Alexa Kuszák. “Der MUT-Award ist seit mehreren Monaten über Ländergrenzen hinaus bekannt. Nun freuen wir uns, den ersten Verein aus Österreich auszuzeichnen.”

Zusammen mit einem hochrangig besetzten Kuratorium unter der Schirmherrschaft des Bundestagspräsidenten Dr. Wolfgang Schäuble verleiht Schwarzwaldradio seit September 2020 monatlich den “MUT-AWARD DES MONATS” und im jetzigen Sommer den “MUT-AWARD DES JAHRES”. Wir gratulieren an dieser Stelle der kompletten QUEER RAINBOW FAMILY herzlichst zum Monatsgewinn Mai.

Mit dem Monatsgewinn gewinnt die Gruppe eine von Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble unterzeichnete Urkunde, 5.000 Schwarzwaldtaler von Schwarzwaldradio, eine Weinzusammenstellung vom Weingut Axel Bauer und einen MUT-Granat. Außerdem ist sie für den diesjährigen MUT-AWARD des Jahres nominiert.

“Man kann meist viel mehr tun, als man sich gemeinhin zutraut.” Dieses Zitat der Offenburger Verlegerin Aenne Burda bringt die Idee hinter diesem Award auf den Punkt. Viele Menschen leben diesen Satz und leisten viel für ihre Mitmenschen und für die Gesellschaft. Sie tun das aus einem inneren Antrieb heraus. Ihnen gebührt unser aller Dank. Mit diesem Preis würdigen wir diese Menschen und rücken sie ins verdiente Licht der Öffentlichkeit. Und: Dieser Preis soll MUT machen und animieren, dass sich noch mehr Menschen ebenfalls engagieren.

Zu finden ist der MUT-Award auf den Websites von SCHWARZWALDRADIO ( www.schwarzwaldradio.com) und HITRADIO OHR ( www.hitradio-ohr.de), auf www.mutaward.de, auf Facebook ( https://www.facebook.com/mut.award) und auf Instagram ( https://www.instagram.com/mut.award/).

Das Funkhaus Ortenau aus Offenburg betreibt das bundesweit über dab+ empfangbare Schwarzwaldradio Classic Hits & Super Oldies und den Lokalsender Hitradio Ohr. Mehr als 900.000 Hörer schalten regelmäßig ein.

Firmenkontakt
Private Rundfunkgesellschaft Ortenau GmbH & Co. KG
Markus Knoll
Hauptstraße 83a
77652 Offenburg
0781-5043000
markus.knoll@funkhaus-ortenau.de
http://www.funkhaus-ortenau.de

Pressekontakt
Private Rundfunkgesellschaft Ortenau GmbH & Co. KG
Claudia Roggisch
Hauptstraße 83a
77652 Offenburg
0781-5043405
claudia.roggisch@funkhaus-ortenau.de
http://www.funkhaus-ortenau.de

Teile den Beitrag mit Freunden

Schreibe einen Kommentar

Booking.com