• 29. September 2022
Bürgermeisterwahl in Roßwein
Bürgermeisterwahl in Roßwein

FDP nominiert Franco Lehmann für das Rathaus in Roßwein zur Bürgermeisterwahl am 12.06.2022

Bürgermeisterwahl in Roßwein

Bürgermeister Roßwein – Kandidat Franco Lehmann

Roßwein: 07.03.2022: Der Ortsverband der FDP Döbeln und Umgebung hat auf der ordentlichen Mitglieder- und Wahlversammlung am 28.02.2022 in Roßwein Franco Lehmann einstimmig für die Bürgermeisterwahl am 12. Juni 2022 nominiert. Lehmann skizzierte in der Bewerbungsrede seine Schwerpunkte und Positionen für den Einzug als Bürgermeister ins Rathaus von Roßwein:

„Mit der Wahl am 12. Juni steht Stadt vor einer Richtungsentscheidung. Die vor uns liegenden Aufgaben sind vielfältig. Als Roßweiner lebe ich mit meiner Familie in der Stadt – und wie alle Bürger sehe ich die Potentiale, Chancen aber eben auch den aktuellen Zustand Roßweins. Jetzt heißt es anpacken! Entwickeln wir Roßwein gemeinsam nach vorn. Dafür sehe ich vor allem 5 konkrete Aufgaben und Prioritäten als Bürgermeister“:

1) 250 neue Arbeitsplätze in den nächsten 7 Jahren schaffen

Die Basis für eine lebendige und florierende Stadt sind Arbeitsplätze. Daher sind 250 neue bzw. zusätzliche Arbeitsplätze mein zentrales Ziel für die nächsten 7 Jahre. Wie kann ich dies erreichen?

2) Stelle für Citymanagement und Wirtschaftsförderung bis 2023 besetzen

Roßwein benötigt ein Konzept für die Innenstadtnutzung und Aktivierung der Gewerbeflächen. Dieses liegt seit 2019 vor – Jetzt heißt es handeln. Durch die Schaffung eines Verfügungsfonds muss und soll dieser Bereich bis 2023 durch einen Wirtschaftsförderer und City Management umgesetzt werden. Kernaufgaben sind dabei, bestehende Strukturen durch aktive Unterstützung im Bereich Fachkräftequalifizierung und einen jährlichen Unternehmer- und Investorentag zu stärken und die Stadt nach außen durch eine dauerhafte Kampagne als Zukunftsstandort zu präsentieren.

3) Start Ups bis 2024 in die Stadt holen

Die Stadt und aus dem Rathaus Roßweins heraus fördert gemeinsam mit privaten Investoren die konkrete Ansiedlung von 5 Start-Ups innerhalb der kommenden 24 Monate in Roßwein. Das ist der Startpunkt für das Ziel, Roßwein wieder zur Fachhochschulstadt zu entwickeln. Nur durch die konkrete, sichtbare sowie öffentlichkeitswirksame Bewerbung der Stadt als „Gestaltungsort“ bzw. „Start Up Campus Roßwein“ wird eine Kooperation mit einer privaten Fachhochschule möglich.

4) Roßweiner BürgerCard ab 2023 einführen

Roßwein lebt als Stadt in einer Gemeinschaft und im Austausch. Geben wir den Bürgern etwas zurück! Ich setze mich für die Einführung einer Roßweiner BürgerCard ab 2023 ein, die besondere Vergünstigungen für alle in Roßwein lebenden Bürger für kulturelle Angebote sowie sportliche Nutzung – insbesondere des Hallen- und Stadtbades erlaubt.

5) Digitales Rathaus in 5 Jahren umsetzen

Das bedeutet mehr Tempo und mehr Transparenz bei Entscheidungen im Stadtrat und den damit verbundenen Zielen. Wo steht Roßwein im Vergleich zu anderen Gemeinden? Was sind unsere konkreten Ziele? Welche Förderprogramme gibt es und wie kann Roßwein davon profitieren? Dazu gehört auch die fokussierte Digitalisierung aller Bürgeranliegen im Sinne eines digitales „Rathauses“. Dieses Ziel möchte ich bis Ende 2023 umsetzen.

Entwickeln wir gemeinsam die Zukunft der Stadt – Bürgermeisterwahl in Roßwein wird Richtungsentscheidung

Aus Sicht der Liberalen braucht es jetzt vor allem eine Vision und konkrete sowie messbare Ziele. „Eine Stadt wie Roßwein kann es mit Engagement, Tatkraft, Entschlossenheit und im Dialog schaffen, sich wirklich weiter zu entwickeln. Das kann vor allem dann gelingen, wenn wir Roßwein – inklusiver aller Ortsteile als Einheit verstehen. Das Vereinsleben ist stark – kann aber nur dann weiter gefördert werden, wenn wir auch die finanziellen Mittel dazu haben. Gleiches gilt für Projekte wie den Bürgerhaushalt, den wir eher finanziell eher stärken als schwächen sollten“ argumentierte Lehmann.

„Dazu braucht es vor allem Mut, Schwung und Energie und genau dafür will ich mich einsetzen“, betonte Franco Lehmann. „Viele Aspekte und Ideen liegen bereits auf dem Tisch – darüber müssen wir aber auch ehrlich sprechen“ erläuterte Lehmann und ergänzte: „Mein Eindruck ist, dass mit der Bürgermeisterwahl in Roßwein und unseren konkreten Angeboten eine echte Chance für Veränderung möglich ist. Mein Motto lautet dabei: Lieber mit Herz, Verstand und frischen Wind einen Neuanfang wagen, als Bestehendes verwalten.“

Zunächst gilt es aber, die Bürgerinnen und Bürger abzuholen und dem Namen Franco Lehmann und Programm „Zukunft Roßwein“ ein Gesicht zu geben. Dazu werden die Liberalen aktiv auf die Bürgerschaft zugehen und den Kandidaten und Schwerpunkte vorstellen. Es gilt im ersten Schritt die notwendigen 60 Unterstützerunterschriften bis 06.04.2022 zu sammeln. Die Unterstützungsunterschriften sind durch alle Wahlberechtigten bei der Stadtverwaltung Roßwein im Rathaus, Zimmer 12 (1. Etage), Markt 4 in 04741 Roßwein während der allgemeinen Öffnungszeiten zu leisten.

„Ich bitte alle Roßweiner denen die Zukunft der Stadt wichtig ist, meine Kandidatur aktiv durch Ihre Unterschrift zu unterstützen“ betonte Franco Lehmann abschließend.

Als Initiative der FDP Döbeln und und Umgebung setzen wir uns für die Zukunft Roßweins ein. Mehr Arbeitsplätze, starker Wirtschaft und einer lebendigen Innenstadt – so kann die Zukunft Roßweins aussehen.

Kontakt
Zukunft Roßwein – Initiative der FDP Döbeln & Umgebung
Dr. Franco Lehmann
Leisniger Str. 3
04720 Döbeln
03431 611462
lehmann@zukunft-rosswein.de
http://www.zukunft-rosswein.de

https://www.youtube.com/watch?v=VHW6a4cLoAY

Teile den Beitrag mit Freunden
Booking.com