Botox und Hyaluronsäure als Alleskönner

Kredit ohne Schufa ani

Die Hautdehnbarkeit und Hautelastizität werden ebenso wie Mimikfalten durch die Behandlung mit Botulinumtoxin (Botox) verbessert.

Botox und Hyaluronsäure als Alleskönner

PD Dr. med. Marta Markowicz

Dieser Effekt hält, nach neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen, bis zu 4 Monaten an (JAMA Facial Plastic Surgery).

Die menschliche Haut besitzt drei biomechanische Eigenschaften: Festigkeit, Dehnbarkeit und Elastizität. Mit der zunehmenden Hautalterung ändern sich diese Faktoren, wobei der Elastizitätsverlust die größte Rolle spielt. Die ästhetische Medizin versuch mit vielerlei Methoden diese Zeichen der Hautalterung zu verlangsamen, die Botox-Injektionen sind eine davon.
Forschergruppen der Universität von Ottawa und Toronto in Kanadahaben jetzt neue Erkenntnisse über die Effekte einer Botox-Behandlung gewonnen.
Nach einer Botox-Injektion im Bereich der Stirn oder der Augen kommt es zu einem Anstieg der Hautdehnbarkeit und -Elastizität. Diese biomechanischen Veränderungen halten ca. 4 Monate und ähneln denen einer jüngeren Haut.
Somit schein Botox entgegengesetzte Effekte in der hervorzurufen wie eine UV-bedingte Hautalterung und chronische Entzündung.

Diese Erkenntnisse eröffnen neue Optionen für die Anti-Ageing- und auch Narben-Behandlung.

Auch Hyaluronsäure-Injektionen sind mehr als eine vorübergehende Faltenauffüllung.
Dermale Filler werden immer populärer im Einsatz zur Verbesserung von Falten und Linien, eingesunkener Aknenarben und anderen traumatischen oder angeborenen Konturdefekten.
Vernetzte Hyaluronsäure stimuliert die Kollagensynthese und stellt so Hautkomponenten wieder her, die das Altern ihr nimmt. Man nimmt an, dass die Hyaluronsäure hauteigene Bindegewebszellen, die Fibroblasten, aktiviert.

Diese neusten Erkenntnisse machen die Hyaluronsäure-injektionen zu einer wirkungsvollen Waffe des Anti-Ageing-Repertoires.
Hyaluronsäure ist ein natürlich in der Haut vorkommender Wasserspeicher. Leider nimmt dessen Produktion bereits ab den 20 Lebensjahr deutlich ab und führt zur Austrocknung und Faltenbildung.
Da eine reine Hyaluronsäure durch die körpereigenen Enzyme rasch abgebaut wird, bedient man sich der Quervernetzung. Der Effekt der Unterspritzung hält somit bis zu 12 Monaten – mindestens 2mal so lang wie Kollagen. Das es nicht tierischen Uhrsprungs ist, sind auch keine Allergietests wie bei Kollagen notwendig.

Frau PD Dr. Marta Markowicz kombiniert diese beiden Substanzen nach individuellen Patientenwünschen und Bedürfnissen. Man erhält einen natürlich wirkenden jugendlichen Ausdruck und die Hautqualität verbessert sich sogar langfristig.

Priv-Doz. Dr. med. Marta Markowicz bietet seit 14 Jahren Behandlungen aus dem Bereich der ästhetischen Therapie und Schönheitschirurgie an. Das umfangreiche Dienstleistungs-Spektrum umfasst Anti-Aging Behandlungen, Schönheitsoperationen sowie Rekonstruktionen. Ebenso Eigenfettgewebe-Verpflanzungen und Methoden der Liposuktion. Jahrelange Erfahrung, modernste Operationstechniken und stetige Weiterbildungsmaßnahmen sorgen für höchste Qualitätsstandards.

Kontakt
Fachärztin für plastische und ästhetische Chirurgie
Marta Markowicz
Sonnenstrasse 24-26
80331 München
089-149903-7860
089-149903-7869
[email protected]
http://www.schoenheit-muenchen.de

Kredit ohne Schufa ani
Share

Share this post:

Related Posts

Comments are closed.