• 29. September 2022

Biebersteins Neuauflage durch Ukraine-Krieg brandaktuell

Biebersteins Neuauflage durch Ukraine-Krieg brandaktuell
Biebersteins Neuauflage durch Ukraine-Krieg brandaktuell

Die Putin-Versteher haben sich massiv getäuscht, in Europa herrscht Krieg

In der im Februar erschienenen Neuauflage der Biografie „Der Rote Drache oder die Frau am Klavier“ geht die Autorin Charlotte von Bieberstein der Frage nach, was wir aus unserer Geschichte gelernt haben. Woher kommt die offenkundige Sehnsucht nach dem Autoritären? Bei der Beantwortung dieser Frage beschäftigt sie sich auch mit Putin. Die Anerkennung der beiden „Volksrepubliken“ im Donbass und die Behauptung, Kiew begehe dort Menschenrechtsverletzungen, dienen ihm als Vorwand für seine Invasion. Das Vorgehen erinnert an den Krieg in Georgien 2008. Dass Putins Regierung bewusst gegen alles Störende vorgeht und gut organisiert Fake News streut, war allen bekannt. Die Anexion der Krim wurde hingenommen. Und die Liste der Putin-Versteher war lang. Aufgrund der wirtschaftlichen Abhängigkeit setzte man auf Diplomatie. Nun aber herrscht Krieg in Europa. Die Bundesregierung verharrt im Schockzustand, ein echtes Versagen.

Charlotte von Biebersteins Biografie beschäftigt sich mit dem Leben von Walther. Als Leiter der Spionageabwehr wird dieser 1933 zum stellvertretenden Gestapo-Präsidenten befördert. Aufgrund seines Kontakts zum sächsichen Königshaus und kritischer Äußerungen gegenüber den Machenschaften Hitlers, wird er 1934 von Himmler persönlich aus dem Polizeidienst entfernt. Im Zweiten Weltkrieg ist er bei der militärischen Abwehr im Amt Ausland. Der Bereich, von dem man nach diesem Krieg sagen wird, dass dort die engagiertesten Hitlergegner im Militär gewesen sind. Hier hat Walther engen Kontakt zu den Leuten, die am 20. Juli 1944 das Attentat auf Hitler ausübten. Seine Funktion im Bereich III-F, der Spionageabwehr, führt ihn durch ganz Europa. Die Familie muss 1945 die Bombenangriffe auf Dresden miterleben und überlebt wie durch ein Wunder. Aber alles was die Familie besaß ist vernichtet. Nach dem Krieg setzt sich Walther als Baureferent der Landeskirche Sachsen für den Wiederaufbau der Frauenkirche in Dresden ein und ist im Denkmalschutz tätig. Das Buch erzählt seine Geschichte.

Die Neuauflage des Taschenbuchs gibt es in allen Buchhandlungen und auf den gängigen Online-Portalen zu kaufen.
ISBN 978-3754948491
300 Seiten, 29 Fotos
EUR12,90
Auch als E-Book für EUR 6,90 erhältlich

Charlotte von Bieberstein ist Autorin der Biografie Der Rote Drache oder Die Frau am Klavier, deren überarbeitete Neuauflage im Februar 2022 erschienen ist.

Kontakt
Charlotte von Bieberstein
Charlotte von Bieberstein
Schweidnitzer Straße
21337 Lüneburg
04131 6031031
mail@charlottevonbieberstein.de
http://www.charlottevonbieberstein.de

Teile den Beitrag mit Freunden
Booking.com