• 21. Juli 2024

WERIT verstärkt Team um Volker K. Wiegmann, neuer „Gesamtvertriebsleiter Deutschland“

ByPressemitteilungen

Aug 6, 2015

Vertriebsstrategien für neue Märkte: Weitere geografische Zielgebiete und Neuorganisation für die strategische Ausrichtung

Altenkirchen, 6. August 2015 – Volker K. Wiegmann ist neuer Gesamtvertriebsleiter Deutschland der WERIT Kunststoffwerke ( www.werit.eu ). Der 56-Jährige hat sich zum Ziel gesetzt, die Marktposition des Unternehmens, das sich auf Industrieverpackungen, Haustechnik und Spezialprodukte spezialisiert hat, weiter auszubauen. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Vertiefung der Kernkompetenzen in den Bereichen Food, Pharma und Kosmetik sowie Farben und Lacke. Mit dem Ausbau von branchenspezifischem Know-how sowie individuellen Kundenlösungen soll WERIT in den Zielmärkten eine führende Rolle einnehmen. Geografisch liegt der Fokus auf dem Ausbau der Aktivitäten in Europa.

Neben den Maßnahmen im europäischen Raum wird die Kundenbetreuung in Deutschland intensiviert und eine Verdreifachung der Marktpenetration angestrebt. All diese Ziele sind realisierbar durch eine veränderte Vertriebsstruktur, um Kernkompetenzen und Effizienz nachhaltig weiter ausbauen zu können. Im Zuge dessen arbeitet das Vertriebs-Team derzeit unter anderem an einer Neuorganisation des strategischen Markt-Managements und dessen Umsetzung. Auch Kundennähe und Service-Qualität werden damit einhergehend künftig weiter verstärkt.

Gemeinsam mit dem Führungsteam möchte Volker K. Wiegmann WERIT neu ausrichten, um eine stabile Zukunft sicherzustellen. Den wirtschaftlichen Erfolg sieht der Vertriebsspezialist durch nachhaltiges, profitables Wachstum gesichert. Er schöpft dabei aus seinen Erfahrungen durch vielseitige Vertriebs- und Management-Aktivitäten für internationale Unternehmen sowie als selbstständiger Berater bzw. Interim Manager.

Der Experte sieht dabei den Vertrieb und Kundenkontakt als sein Steckenpferd – er setzt gleichzeitig auf Teamwork und Weiterentwicklung: „Um sinnvolle Veränderungen herbeizuführen, überprüfe ich regelmäßig meine Ziele. Ich nenne es, den Kreis des Gewohnten verlassen. Das Gleiche erwarte ich von meinem Team. Wir möchten neue Märkte erobern und Bewährtes verstärken, um weiterhin gut für die Zukunft aufgestellt zu sein. Ich sehe in unserem Unternehmen hohes Entwicklungspotenzial, das ich realisieren möchte.“

Die WERIT Kunststoffwerke mit Stammsitz Altenkirchen (Deutschland) stehen für innovative Produkte – primär aus Kunststoff – und beschäftigen europaweit mehr als 600 Mitarbeiter an zehn Standorten. Geschäftsfelder der Firmengruppe sind Industrieverpackungen (IBC/Intermediate Bulk Container, Industrietanks, Behälter und Paletten), Haustechnik (Heizöltanks, Elektroinstallation, Sanitärprodukte) sowie Spezialprodukte (Kunststoffschrauben und -muttern, Haus- und Gartenartikel). Gewachsenes Know-how aus unzähligen Anwendungen bildet das Fundament für die Herstellung von Serienteilen auf selbst entwickelten Produktionsanlagen mit hoher Fertigungstiefe: Spritzgusstechnik (Ventile, Elektroinstallationsmaterial, Lager-, Transportbehälter und Paletten, Sanitärprodukte, Schrauben und Muttern), Blasformtechnik (IBC, Heizöltanks, Industrietanks), Metallverarbeitung (Profilierungsanlagen, Schweißanlagen z. B. für den IBC-Gitterrohrrahmen).

Firmenkontakt
WERIT Kunststoffwerke
Astrid Bath
Kölner Straße
57610 Altenkirchen
+49 (0) 2681 807-176
[email protected]
http://www.werit.eu

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
+49 (0)211-9717977-0
[email protected]
http://www.punctum-pr.de

Teile den Beitrag mit Freunden
Kunden und Marketer finden auf ViralEmails.de