• 19. Mai 2022

WAYRA: COOLE START-UP-CHANCE FÜR JUNGUNTERNEHMER

WAYRA: COOLE START-UP-CHANCE FÜR JUNGUNTERNEHMER
WAYRA: COOLE START-UP-CHANCE FÜR JUNGUNTERNEHMER

In der Kommunikation liegt die Zukunft – Aber wie wäre es, wenn man im Big Business selbst mitmischen und dabei den optimalen Start ins Geschäftsleben finden könnte?

München, 06. Mai 2015. Wayra, der Start-up Accelerator von Telefonica, sucht ab sofort erfolgversprechende Geschäftsideen in den Bereichen Internet und New Technologies – sprich junge Talente, die darauf brennen, ihre Ideen in die Tat umzusetzen.

Zehn Teams können sich mit ihrer Idee für das Accelerator-Programm an der Münchner Wayra-Akademie bewerben. Gesucht werden Geschäftsmodelle, die der Telekommunikationsbranche neue Impulse geben, auch mal anders an typische Fragestellungen herangehen und potenzielle Kunden nicht nur kurzfristig begeistern. „Einfach machen!“ lautet das Motto des erfolgreichen Start-up-Projekts.

Aktuell haben sich hier beispielsweise Start-ups wie Neokami ( www.neokami.com ), NF Ware ( www.nfware.com ) and Matchinguu ( https://twitter.com/matchinguu ) behauptet und arbeiten erfolgreich mit der operativen Sparte von Telefonica zusammen.

Und nicht nur das: Mit Volo, dem Lieferdienst für Lieblingsrestaurants, konnte Wayra erst vor wenigen Wochen den ersten großen Exit der Start-up-Akademie in München verzeichnen. Vor allem der professionellen Unterstützung und Vorbereitung durch Wayra ist es Volo gelungen, Rocket Internet von sich überzeugen.

Diese perspektivische Chance haben nun auch die neuen Bewerber für das Wayra-Programm: Die besten Teams erhalten über das Accelerator-Programm von Wayra Zugang zu Finanzmitteln, spezialisierten Mentoren, fundierten Trainings und professioneller Business-Beratung sowie zu den attraktiven Geschäftskontakten der Telefonica-Gruppe. Für die Dauer des Programms ziehen die Gründungsteams in die stylische Akademie im Herzen Münchens ein.

Die Bewerbungsphase für das Start-up-Programm startet jetzt: Bis zum 24. Mai können sich Interessierte unter https://calls.openfuture.org für das Wayra-Programm registrieren. Innerhalb von zwei Wochen gehen dann Einladungen an die vielversprechendsten Kandidaten raus. Sie können ihre Idee beim großen Pitch Day Mitte Juni einer Fachjury präsentieren. Die Gewinner werden noch am selben Tag bekanntgegeben und können sofort in der Münchner Akademie loslegen.

Garan Goodman, Managing Director von Wayra Deutschland, freut sich schon auf die zahlreichen Einsendungen: „Wir haben in der Vergangenheit einige vielversprechende und inzwischen auch sehr erfolgreiche Ideen unterstützen können. Wir sind gespannt auf die neuen Start-up-Ideen und freuen uns darauf, junge Talente mit unseren Kontakten und unserer Expertise tatkräftig unterstützen zu können.“

Über WAYRA
Wayra ist Teil der Initiative „Open Future“ von Telefonica, in der alle Zweige externer Innovationen und VC Investitionen der Telefonica Group zusammenlaufen. Open Future analysierte mehr als 30.000 digitale Projekte, und verwaltet ein Portfolio von mehr als 500 Startups. Mehr als 300 Mrd. Euro investierte Open Future in die Unterstützung und Finanzierung digitaler Projekte in der ganzen Welt.

Firmenkontakt
Wayra
Garan Goodman
Kaufingerstr. 15
80331 München
089 – 720 137 20
de@wayra.org
http://wayra.org/de

Pressekontakt
ELEMENT C
Christoph Hausel
Aberlestraße 18
81371 München
089 – 720 137 20
c.hausel@elementc.de
http://www.elementc.de

Teile den Beitrag mit Freunden
Booking.com