• 3. März 2024

Wasserrecht wird bundesweit vereinheitlicht

ByPressemitteilungen

Aug 3, 2015

Bald überall die gleichen Regeln für Öltanks

sup.- Bislang gibt es in jedem der 16 Bundesländer eigene Regeln zu Prüfpflichten und technischen Ausführungen von Tankanlagen für wassergefährdende Stoffe. Diese Differenzen sollen jetzt durch eine bundesweite Angleichung des Wasserrechts beseitigt werden. Damit wird der Grenzwert für das Fassungsvermögen eines Tanks, ab dem nur speziell zugelassene Fachbetriebe daran arbeiten dürfen, in ganz Deutschland auf 1.000 Liter festgelegt. Das betrifft auch die Neuerrichtung bzw. wesentliche Änderungen oder Instandsetzungen von Heizöltanks. Hausbesitzer mit Ölheizung, die sich für Wartungsmaßnahmen oder Reparaturen für einen Fachbetrieb entscheiden müssen, sollten laut dem Bundesverband Behälterschutz e. V. (Freiburg) auf das RAL-Gütezeichen Tankschutz und Tanktechnik achten. Alle Anbieter, die dieses Prädikat führen dürfen, sind nach Wasserrecht zertifiziert und unterliegen darüber hinaus einer strengen externen Qualitätskontrolle. Die Fachbetriebe mit RAL-Gütezeichen sind unter www.bbs-gt.de nach Postleitzahlbereichen aufgelistet.

Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur schnellen und kostenfreien Reproduktion. Unsere Seiten bieten ein breites Spektrum an Daten und Texten zu Themen wie modernes Bauen, Umwelt, Medizin und Lifestyle. Passende Grafiken und Bilder stehen ebenfalls zur Verfügung. Unser Webauftritt ist für eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkte optimiert. Bei Abdruck wird die Zusendung eines Belegexemplars erbeten.

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Teile den Beitrag mit Freunden