• 3. März 2024

Voll im Trend: SLM Solutions zeigt Einsatzmöglichkeiten der additiven Fertigungstechnologie und neue Werkstoffe auf der IDS 2015 in Köln

ByPressemitteilungen

Mrz 5, 2015

Voll im Trend: SLM Solutions zeigt Einsatzmöglichkeiten der additiven Fertigungstechnologie und neue Werkstoffe auf der IDS 2015 in Köln

(Mynewsdesk) Die SLM Solutions Group AG, ein führender Anbieter metallbasierter additiver Fertigungstechnologie (oft als „3D-Druck“ bezeichnet), ist in diesem Jahr zum ersten Mal mit eigenem Messestand auf der Internationalen Dental-Schau (IDS) vertreten. SLM Solutions ist in Halle 10.2 am Stand U046 zu finden und wartet sowohl mit Anlagen zur additiven Fertigung als auch mit neuen Metallpulverwerkstoffen auf.

Das Unternehmen aus Lübeck freut sich, auf dem globalen Treffpunkt der internationalen Dentalbranche vom 10. bis 14. März 2015 seine Kompetenz im Dentalbereich präsentieren zu können. „Wir sind stolz, nun auch zum ersten Mal auf dieser wichtigen Messe unsere Dentalkompetenz zeigen zu können, und freuen uns auf viele interessante Gespräche mit Kunden, Partnern und Interessenten“, erklärt Dr. Markus Rechlin, Vorstandsvorsitzender der SLM Solutions.

In Köln zeigen die Norddeutschen am Stand U046 in Halle 10.2 die Laserschmelzanlage SLM 125HL. Die bewährte generative Laserschmelzanlage SLM 125 HL erzeugt hochqualitative Metallteile für den Dentalbereich auf der Basis dreidimensionaler CAD-Daten. Das äußerst wirtschaftlich arbeitende System wurde für den Dental- und F+E-Bereich nochmals optimiert. Neben der patentierten bidirektionalen Pulverbeschichtung steigert die neue Optik mit 400 W Laser und 60 Micrometer Strahldurchmesser nochmals die Leistungsfähigkeit des Systems. Das leistungsstarke CAD-Softwarepaket von 3shape rundet mit seiner intuitiven Benutzerführung das gute Handling der SLM 125HL ab. Die produzierten Kronen- und Brückengerüste weisen eine homogene metallische Struktur, hohe Präzision, gleichbleibende Toleranzen, eine gute Passung und reproduzierbare Eigenschaften auf.

Ein besonderes Augenmerk werden auf der IDS 2015 neben der SLM-Anlagentechnik die Metallwerkstoffe für den Dentalbereich sein. Aus Werkstoffen wie z.B. der SLM Medi-Dent Kobalt-Chrom-Legierung entstehen Kronen- und Brückengerüste in bekannter SLM-Qualität.

SLM Solutions arbeitet in Forschung und Entwicklung eng mit namhaften Instituten und Universitäten zusammen. Durch Weiter- und Neuentwicklungen werden die bewährten Systeme und Metallpulver kontinuierlich anwenderorientiert optimiert. Das Additive Fertigungsverfahren der SLM Solutions ermöglicht der Dentalbranche die Herstellung hochqualitativer Produkte zu attraktiven Stückkosten.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im SLM Solutions .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/yefqeq

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/energie/voll-im-trend-slm-solutions-zeigt-einsatzmoeglichkeiten-der-additiven-fertigungstechnologie-und-neue-werkstoffe-auf-der-ids-2015-in-koeln-18689

SLM
Solutions aus Lübeck ist ein führender Anbieter metallbasierter additiver Fertigungstechnologie
(auch allgemein als 3D-Druck bezeichnet). Das Unternehmen konzentriert sich
auf die Entwicklung, Montage und den Vertrieb von Maschinen und integrierten
Systemlösungen im Bereich des Selektiven Laserschmelzens (Selective Laser Melting)
sowie der Vakuum- und Metallgießanlagen. SLM Solutions beschäftigt derzeit mehr
als 80 Mitarbeiter in Deutschland und den USA. Die Produkte werden weltweit von
Kunden in der Luft- und Raumfahrtbranche, dem Energiesektor, dem
Gesundheitswesen oder dem Automobilsektor eingesetzt. SLM Solutions steht für
technologischen Fortschritt und innovative und hocheffiziente integrierte
Systemlösungen.

http://www.slm-solutions.com

Kontakt

Stefan Ritt
Roggenhorster Strasse 9c
23556 Lübeck
0451-160820
info@slm-solutions.com
http://shortpr.com/yefqeq

Teile den Beitrag mit Freunden