Solvium Intermodal 14-03: Neues Wechselkoffer-Angebot mit innovativer Rückgabeoption

Solvium Intermodal 14-03: Neues Wechselkoffer-Angebot mit innovativer Rückgabeoption

Hamburg, den 24. Februar 2015 In diesen Tagen startet die intensive Vermarktung für das neue Wechselkoffer-Angebot Solvium Intermodal 14-03. Mit einer innovativen Rückgabeoption für den Notfall und einer höheren Rendite bietet Solvium ihren Investoren ein attraktives Nachfolgeprodukt für das zuvor erfolgreich geschlossene Angebot.

Die Wechselkoffer sind an namhafte Logistikunternehmen vermietet und im Einsatz. Investoren können die Wechselkoffer für eine Laufzeit von 5 Jahren zu je 4.460 Euro erwerben. Die Auszahlungen liegen bei 14,15 Prozent jährlich und werden monatlich nachschüssig ausgezahlt. Am Ende der Laufzeit kauft Solvium die Wechselkoffer zum Festpreis von 2.225 Euro zurück. Die IRR- Rendite dieses Angebotes liegt bei 5,40 Prozent pro Jahr.

Wie schon bei den Vorgängerprodukten werden die Wechselkoffer von Axis Intermodal gemanagt. Axis verwaltet europaweit mehr als 12.000 Wechselkoffer und ist damit Marktführer im Bereich der Wechselkoffervermietung.

Wechselkoffer sind für den Transport von Europaletten entwickelt worden. Sie haben ausklappbare Stützbeine und können durch das Absenken des Lkw-Fahrgestells abgeladen werden; Kräne sind dafür nicht nötig. So können sie schnell, einfach und kostengünstig bei Logistikzentren abgestellt und aufgenommen werden. Fahrzeuge oder Kraftfahrer müssen nicht auf das Be- und Entladen warten. Wechselkoffer sind fast immer aus Stahl gefertigt und deshalb wenig reparaturanfällig und sehr langlebig. Sie werden hauptsächlich von Kurier-, Express- und Paketdiensten für den Transport von Gütern auf der Straße eingesetzt.

“Ohne Wechselkoffer wäre der heutige Versand- und Internethandel nicht denkbar. Der Markt wächst seit Jahren kontinuierlich: im Schnitt über 4 Prozent pro Jahr. Mit Solvium Intermodal 14-03 bieten wir unseren Investoren erneut die Möglichkeit, an dem Erfolg dieses lokalen Wachstumsmarktes zu partizipieren.”, sagt Geschäftsführer Andre Wreth.
Bei Eintritt eines persönlichen Härtefalls wie beispielsweise Arbeitslosigkeit, Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit können alle Investoren bei Solvium Intermodal 14-03 schnell und unkompliziert ihre Wechselkoffer an Solvium zum Festpreis zurückverkaufen. Auch Pflegebedürftigkeit, Scheidung oder schwere Krankheiten sind Härtefälle, bei denen der Vertrag vorzeitig aufgelöst werden kann. Die Rückgabeoption steht allen Investoren ab dem 18. Mietmonat zur Verfügung. Die Konzeption des Härtefallschutzes sieht dann vor, dass der Investor immer eine möglichst attraktive Rendite erhält.

Dazu Andre Wreth: “Möchte ein Investor nach einer Laufzeit von 3 Jahren von seiner Rückgabeoption Gebrauch machen, so erhält er einen Gesamtmittelrückfluss in Höhe von 108,91 Prozent, was einer jährlichen IRR- Rendite von 3,47 Prozent entspricht. Der Vertriebspartner behält seine volle Provision und das Betreuungshonorar. Wir denken, dass dies eine faire Lösung für alle Beteiligten ist.” Und weiter: “Unvorhersehbare Ereignisse können Lebenssituationen verändern und jeden treffen. Mit unserem innovativen Härtefallschutz bieten wir unseren Investoren zusätzliche Möglichkeiten, wenn wirklich mal etwas passiert. Bei unseren Container-Direktinvestments ist die Rückgabeoption bereits seit einem Jahr gelebte Praxis. Nun war es an der Zeit, auch unseren Wechselkoffer-Investoren diese Möglichkeit für echte Notfälle anzubieten.”

Über Axis Intermodal

Axis Intermodal Deutschland GmbH mit Hauptsitz in Köln vermietet qualitativ hochwertige Transportmittel. Das Unternehmen wurde 1995 gegründet und gehört zur Axis Intermodal Ltd. mit Sitz in Oxford, Großbritannien. Axis ist spezialisiert auf Wechselkoffer für den Einsatz im KEP- und Stückgutbereich. Diese erfüllen die technischen Voraussetzungen für die Zulassung im Kombinierten Verkehr. Axis bietet ein breites Spektrum an individuell zugeschnittenen Mietangeboten. In den letzten Jahren hat Axis sich zum Marktführer für die Vermietung von Wechselkoffern in Europa entwickelt. Über 60 Millionen Euro hat Axis gemeinsam mit seinen Investoren durch Direktinvestments in den kontinuierlichen Ausbau der Flotte von 12.000 Einheiten investiert. Sie soll in den kommenden Jahren weiter ausgebaut werden.

Über Solvium Capital

Solvium ist Anbieter solider und innovativer Direktinvestments. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf lukrativem Logistikequipment wie beispielsweise Standardcontainern und Wechselkoffern. Das Unternehmen bietet Investoren die Möglichkeit, am stetig wachsenden Container- und Logistikmarkt teilzuhaben und attraktive Renditen zu erzielen. Dabei sind monatliche Mietauszahlungen ebenso typisch wie kurze Laufzeiten.

Seit Unternehmensgründung wurden alle Miet- und Bonuszahlungen pünktlich und in voller Höhe ausgezahlt. Alle Investments laufen planmäßig oder wurden planmäßig geschlossen. Mit 20 Mitarbeitern betreut Solvium fast 2.500 Kunden und hat bislang mit 30 verschiedenen Direktinvestments mehr als 50 Mio. Euro Anlegerkapital investiert.

Das Unternehmen wird geleitet von den Geschäftsführern Marc Schumann und André Wreth.

Firmenkontakt
Solvium Capital GmbH
André Wreth
Englische Planke 2
20459 Hamburg
040 527 34 79 75
info@solvium-capital.de
http://www.solvium-capital.de

Pressekontakt
Fondswissen Beratung
Jürgen Braatz
Baumeisterstraße 2
20099 Hamburg
040 3 19 92 78 11
j.braatz@ratingwissen.de
http://www.ratingwissen.de

Teile den Beitrag mit Freunden

Recent Posts

Comments are closed.

Schadensersatzanspruch für Wirecard Anleger
Scroll Up