• 1. März 2024

Rock or Bust: AC/DC wollen es nochmal wissen

ByPressemitteilungen

Jun 18, 2015

Online-Ticketagentur Global-Tickets blickt auf die World-Tour der australischen Rockband

Rock or Bust: AC/DC wollen es nochmal wissen

Brennt AC/DC auch 2016 Live-Feuerwerke ab?

Wenn AC/DC eine Welt-Tournee plant, kennen die Fans kein Halten mehr. Innerhalb kürzester Zeit sind die begehrten Tickets vergriffen und die Konzerte restlos ausverkauft. Und die größte Band aller Zeiten schafft das auf dem gesamten Globus. AC/DC ist mehr als nur ein australischer Musikexport – AC/DC ist eine Religion. So gewaltig wie der Sound von Angus Young und Co., so gewaltig sind die Bühnenshows. Auf ihrer aktuellen Rock or Bust-Tour begeistern sie Massen in den größten Locations. Von 49 geplanten Stopps legen die Rock-Legenden neun in Deutschland ein. Da die Nachfrage nach Karten riesig ist, würde es Online-Ticketagentur Global-Tickets nicht wundern, wenn AC/DC ihre Tour auch 2016 weiterführt.

Seit 42 Jahren ziehen die Pioniere des Hard-Rock um den Globus und niemand kann mit Sicherheit sagen, ob es nach Rock or Bust noch weitere Chancen geben wird, AC/DC live zu sehen. Eine Fortführung der Welttournee 2016 macht für Global-Tickets also durchaus Sinn. Der Online-Ticketshop, der sich auf Organisation und Verkauf von Eintrittskarten für die populärsten Veranstaltungen aus den Bereichen Musik, Sport und Entertainment spezialisiert hat, setzt Fans bei Bekanntwerden von Konzerten natürlich sofort in Kenntnis. Wer sich auf www.global-tickets.com für die sogenannten Early Bird Tickets anmeldet, hat einen großen Wissensvorsprung und sichert sich schon vor dem offiziellen Vorverkauf seine Karten.

Kuriose Benennung
Der Name AC/DC entstammt der Aufschrift einer Nähmaschine und bezeichnet Wechselstrom und Gleichstrom. Unter Strom stehen die Mitglieder seit 1973, auch wenn es über die Jahre immer wieder personelle Umstrukturierungen gab. Rock or Bust ist die erste Tour nach dem krankheitsbedingten Ausscheiden von Gründungsmitglied Malcolm Young und dem Rausschmiss von Drummer Phil Rudd. Youngs Neffe Stevie Young an der Rhythmus-Gitarre und Chris Slade am Schlagzeug besetzen fortan die freien Plätze. Einzig verbliebenes Gründungsmitglied der Gruppe ist somit Lead-Gitarrist Angus Young, der mit seinen Auftritten in Schuluniform das Erscheinungsbild von AC/DC seit jeher prägt. Obwohl er im März 2015 seinen 60. Geburtstag feierte, hat er noch immer richtig Lust, auf der Bühne die Sau rauszulassen. Diese Energie springt wie ein Funkenflug auf das Publikum über: Wenn Hits wie Thunderstruck, Highway To Hell oder T.N.T. erklingen, schallen die Lyrics aus tausenden Kehlen – das macht den Zauber dieser einmaligen Band aus. Ihn muss man als Rockfan einmal in seinem Leben einfach spüren!

Die Ticket-Agentur Global-Tickets gehört der TD Entertainment C.V. mit Sitz in Groningen. Im Jahre 2010 gründete Geschäftsführer Sascha Zielinski das niederländische Unternehmen, welches sich auf den weltweiten Verkauf von Tickets beliebter Veranstaltungen der Segmente Musik, Sport und Entertainment spezialisiert hat. Seine jahrzehntelange Branchenerfahrung und ein großes Team enthusiastischer Mitarbeiter zeichnen für den wachsenden Erfolg des Online-Ticketshops verantwortlich. Mehr auf www.global-tickets.com

Firmenkontakt
TD Entertainment C.V.
Saskia Gerber
Parklaan 19
9724 AN Groningen
040-4130960
deilecke@borgmeier.de
http://www.global-tickets.com

Pressekontakt
Borgmeier Media Gruppe GmbH
Tanja Deilecke
Rothenbaumchaussee 5
20148 Hamburg
040-4130960
deilecke@borgmeier.de
http://www.borgmeier.de

Teile den Beitrag mit Freunden