POOL4TOOL und EcoVadis kooperieren

Kredit ohne Schufa ani

Einbindung von Nachhaltigkeits-Ratings in den Einkaufsprozess

POOL4TOOL und EcoVadis kooperieren

EcoVadis

Wien | Paris, September, 2015 – Nachhaltigkeitsrichtlinien sind vor allem in globalen Konzernen seit langem auf der Tagesordnung. Jetzt ist es zu einem brisanten Thema für die Lieferkette geworden, weil bereits 58 % aller Unternehmen klare Sozial- und Umweltrichtlinien für ihre Lieferanten festlegen. Eine einfache Möglichkeit, um die Einhaltung der CSR-Richtlinien sicherzustellen bietet POOL4TOOL durch die kürzlich geschlossene Kooperation mit dem Sustainable Procurement Solution-Anbieter EcoVadis. Durch diese Partnerschaft fließen wertvolle Sozial- und Umweltinformationen über Lieferanten in die Prozesse der POOL4TOOL “All-in-One Supply Collaboration”-Plattform ein. Aussagekräftige Kennzahlen für die Nachhaltigkeitsanalyse sind dadurch direkt in das Lieferantenmanagement und die Einkaufsprozesse integriert.

POOL4TOOL, der Lösungsspezialist für elektronische Prozessoptimierung im operativen und strategischen Einkauf, kooperiert mit EcoVadis, dem führenden europäischen Anbieter von Lieferanten-Nachhaltigkeits-Ratings, um eine integrierte, leistungsfähige Lösung zu bieten. Ziel der Partnerschaft ist es, den Beschaffungsprozess und die Entscheidungen ihrer Kunden mit zuverlässigen Corporate Social Responsibility (CSR) Ratings zu unterstützen. Ab sofort können die Nachhaltigkeitsdaten von EcoVadis in die POOL4TOOL “All-in-One Supply Collaboration”-Plattform integriert werden. Dadurch hat der Kunde in den vernetzten Einkaufsmodulen Zugriff auf sämtliche EcoVadis-Risikoanalysen. Die Bewertungen helfen Unternehmen nicht nur dabei, Risiken wie die Gefahren von Imageschäden, Lieferausfällen, Strafen sowie Rückruf- und Prozesskosten zu senken, sondern auch die Leistung und die Ökoinnovation in ihrer Beschaffungskette zu fördern und zu jedem Zeitpunkt die für das Unternehmen bestmögliche Entscheidung zu treffen.

Kundenprojekt zeigt Idee zur Kooperation

EcoVadis und POOL4TOOL trafen erstmals bei einem gemeinsamen Kundenprojekt zusammen. “Der Kunde hatte die Idee externe Corporate Social Responsibility-Daten von EcoVadis direkt dort sichtbar zu machen, wo diese im Einkaufsprozess benötigt werden”, erklärt Pierre-Franois Thaler, Co-CEO von EcoVadis. Eingebunden sind diese Zahlen nun beispielsweise in Supplier Ratings und indirekt in Ausschreibungen. Die RFQ-Ergebnisse können mit Nachhaltigkeitsratings angereichert werden und diese Daten fließen somit direkt in die Vergabeentscheidung ein. Der Kunde erspart sich den Absprung in ein anderes System, dies vereinfacht und systematisiert den Prozess. Zudem kann der Einkäufer auf einen Blick feststellen, ob bei einem Lieferanten z.B. die Gefahr von Kinderarbeit besteht und dadurch bei Zusammenarbeit mit diesem Lieferanten ein Imageschaden für sein Unternehmen entstehen könnte.

Die beiden Unternehmen waren begeistert von dem Zusammenspiel und entschlossen sich, die Partnerschaft zu vertiefen und eine gemeinsame Lösung anzubieten. “Zusammen mit EcoVadis konnten wir das Projekt zügig und zur vollsten Zufriedenheit des Kunden umsetzen. Besonders die vielfältigen Möglichkeiten der direkten Einbindung in die Einkaufsprozesse beeindruckten den Kunden sowie Projektpartner EcoVadis”, so Thomas Dieringer, Vorstand und Gründer der POOL4TOOL AG.

Lieferantenentwicklung und Frühwarnsystem

Zusätzlich zur Darstellung der Sustainability-Daten in der 360°-Lieferantenansicht und der direkten Integration dieser Informationen im Ausschreibungsprozess können die Nachhaltigkeitsratings auch noch in weiteren Modulen der POOL4TOOL “All-in-One Supplier Collaboration”-Plattform eingesetzt werden. Beispielsweise können Kunden aus den Informationen der Nachhaltigkeitsratings im Modul Lieferantenentwicklung Maßnahmen mit dem Lieferanten definieren, um seine Scores zu verbessern. Diese Verbesserungsmaßnahmen können in POOL4TOOL mit Terminen hinterlegt und getracked werden. Zudem gibt es auch ein Frühwarnsystem, um den Lead-Buyer zu warnen, wenn sich Scores seiner Lieferanten negativ entwickeln.

Über EcoVadis: EcoVadis betreibt die erste kollaborative Plattform, die ein Rating der Nachhaltigkeit von Anbietern in globalen Lieferketten bereitstellt. Um Menschen und Prozesse in einer Plattform zusammenzubringen, hat EcoVadis ein branchenführendes Team, innovative Technologie und eine einzigartige CSR-Bewertungsmethode entwickelt, die 150 Kategorien der Einkaufsabwicklung, 110 Länder und 21 CSR-Indikatoren abdeckt. Mehr als 120 weltweit führende multinationale Unternehmen, darunter Bayer, BASF, Deutsche Telekom, Heineken, Merck, ING Bank, Nokia und insgesamt über 20.000 Unternehmen nutzen EcoVadis zur Senkung von Risiken, Förderung der Innovation und Schaffung von Vertrauen und Transparenz zwischen Geschäftspartnern. Nähere Informationen unter: www.ecovadis.com und folgend Sie uns auf Twitter und LinkedIn.

Über POOL4TOOL: Die POOL4TOOL AG ist mit Standorten in Europa, Amerika und Asien und über 240 Kunden globaler Marktführer für elektronische Prozessoptimierung im “direct procurement”. Die weltweit einzige “All-in-One Supply Collaboration”-Plattform vereint alle Prozesse von der Produktentstehung über den strategischen Einkauf (Sourcing), das Lieferantenmanagement (SRM), die indirekte Beschaffung (Procurement), das Supply Chain Management (SCM) bis hin zum Qualitätsmanagement in einer workflowbasierten Lösung. POOL4TOOL bietet Best Practice aus Erfolgsprojekten mit Weltmarktführern der Branchen Automotive, Maschinen-und Anlagenbau, Serienfertigung und Medizintechnik sowie ein einzigartiges Lieferantennetzwerk mit über 200.000 angebundenen Unternehmen.

Kontakt
POOL4TOOL AG
Kathrin Pölzl
Altmannsdorfer Straße 91/19
1120 Wien
+4318049080
[email protected]
http://p4t.info/presseuebersicht

Kredit ohne Schufa ani
Share

Share this post:

Related Posts

Comments are closed.