PM-International AG als einer der Hauptsponsoren der Cinema for Peace-Foundation in Berlin

PM-International AG als einer der Hauptsponsoren der Cinema for Peace-Foundation in Berlin

Stück der Berliner Mauer, Rolf und Vicki Sorg mit dem Enkel des ehemaligen Präsidenten der Republik. (Bildquelle: © PM-International AG)

Der Kontakt mit Cinema for Peace kam durch die Auktion eines Stücks der Berliner Mauer zustande, die der ehemalige Staatspräsident der Sowjetunion Michail Gorbatschow handschriftlich signiert hat und auf der neben Gorbatschow auch das Brandenburger Tor abgebildet ist. Rolf Sorg ersteigerte dieses geschichtstragende Stück und äußerte sich dazu wie folgt: “Da unser internationales Headquarter in Schengen steht, dem Ort, wo das erste internationale Übereinkommen zur Abschaffung der stationären Grenzkontrollen unterzeichnet wurde, ist es für mich eine besondere Ehre, dieses Stück der ehemaligen Berliner Mauer als Zeichen der Freiheit erworben zu haben und dem Land Luxemburg und der Stadt Schengen zu stiften!”

Cinema for Peace hat es sich zum Ziel gemacht, auf Filme aufmerksam zu machen, die einen gesellschaftskritischen oder politischen Hintergrund haben, die kritisch hinterfragen und zum Nachdenken anregen. Im Rahmen der Veranstaltungen von Cinema for Peace werden Spenden gesammelt, die humanitäre Projekte, aber auch junge engagierte Filmemacher in ihrer Arbeit unterstützen, um auf die Missstände aufmerksam zu machen.
Höhepunkt der Cinema for Peace-Gala ist die Preisverleihung in unterschiedlichen Kategorien. Die Initiative Cinema for Peace hat den chinesischen Künstler Ai Weiwei als kritischen Filmemacher ausgezeichnet. Einen Ehrenpreis erhielt Til Schweiger für seinen Alzheimer-Film “Honig im Kopf”. In der Kategorie “Wertvollster Film” des Jahres gab es drei Gewinner: das Martin-Luther-King-Porträt “Selma” von Ava DuVernay, den französisch-mauretanischen Spielfilm “Timbuktu” von Abderrahmane Sissako und das US-Kriegsdrama “Unbroken” von Angelina Jolie. “Es ist immer wieder schön zu sehen, wie sich Menschen für Freiheit, insbesondere auch für Redefreiheit einsetzen und ich freue mich, dies unterstützen zu dürfen”, so Rolf Sorg.

2014 wurde PM zum 12. Mal als eine der Top 100 innovativsten Firmen im deutschen Mittelstand ausgezeichnet. Darüber hinaus zählt PM zu den TOP-50 besten und umsatzstärksten Direktvertriebsunternehmen der Welt, ermittelt durch “DSN Global 100”. Weitere Infos unter www.pm-international.de

Die PM-International AG zählt zu Europas größten Direktvertriebsunternehmen in den Bereichen Fitness, Wellness und Beauty. Dabei konzentriert sich PM auf das Premium-Segment. Angeboten werden hochwertige, selbstentwickelte und teilweise patentierte, Nahrungsergänzungsmittel “FitLine” und Kosmetika “BeautyLine”. Schnellere, bessere, höhere Resultate realisiert PM in ihrer Nahrungsergänzung und Kosmetik durch ihr patentiertes Nährstoff-Transport-Konzept “NTC”. Weit mehr als 100 Millionen FitLine-Produkte wurden bisher verkauft, mehrere 100.000 Kunden nutzen FitLine regelmäßig. Weltweit vertreibt PM seine Qualitätsprodukte in 34 Ländern mit 25 Niederlassungen und mit mehr als 150.000 freien Geschäftspartnern.

Firmenkontakt
PM-International AG
Thomas Prautsch
An der Hofweide 17
67346 Speyer
+49 (0) 6232 296-404
+49 (0) 6232 296-456
pr@pm-international.de
www.pm-international.de

Pressekontakt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Prautsch
An der Hofweide 17
67346 Speyer
+49 (0) 6232 296-404
+49 (0) 6232 296-456
pr@pm-international.de
www.pm-international.de

Teile den Beitrag mit Freunden

Related Posts

Comments are closed.

Schadensersatzanspruch für Wirecard Anleger
Scroll Up