OutDoor: Wechsel sprengt Grenzen mit dem Pioneer

Kredit ohne Schufa ani

Neue Unlimited Line bietet optimierte Expeditions- und Wintertauglichkeit

OutDoor: Wechsel sprengt Grenzen mit dem Pioneer

Zuletzt lag Deutschland fest im Griff von Hoch “Annelie”, sodass man nicht an den nächsten Winter denken möchte. Auf der OutDoor 2015 hat Zeltkonstrukteur Wechsel Tents die kalte Jahreszeit aber schon fest im Blick. Wen es bei Kälte und Schnee nach draußen zieht, der sollte einen Blick auf die neue Produktlinie Unlimited Line werfen. Sie macht einen konsequenten Schritt in Richtung Expeditions- und Wintertauglichkeit, u.a. dank ultrastabilen Nylonböden mit einer Wassersäule von 15.000 mm. Das Pioneer als erstes Modell der Unlimited Line stellt Wechsel auf der OutDoor-Messe (in Friedrichshafen, 15. bis 18. Juli) in der Zeltstadt in Halle A7 vor. Außerdem haben die Zeltprofis einen eigenen Stand Nr. 304 in Halle B3.

Die Unlimited Line ist oberhalb der Ultraleichtgewichtsserie Zero-G Line angesetzt und bietet spezielle Funktionalitäten für die Nutzung im Winter bzw. in entsprechenden Klimazonen. Dazu zählen Überdächer, die nah an den Boden reichen, von innen bedienbare Ventilationsöffnungen, komplett abdeckbare Mosquito Gaze-Einlagen am Innenzelt und ein Reißverschluss-Cover aus Hypalon. Diese Kunststoffart ist UV-, temperatur- und alterungsbeständig sowie reißfest; außerdem bleibt sie auch in nassem Zustand griffig und rutschfest.

Zelte anfühlen und ausprobieren
Als erstes Modell der Unlimited Line geht das Pioneer an den Start. Es ist als Längsschläfer-Tunnelzelt für zwei Personen konzipiert. Zwei seitliche Eingänge sorgen für mehr Komfort. Dank der eingesetzten Materialien und Funktionen ist es absolut wintertauglich. Im Rahmen der OutDoor stellt Wechsel den neuen Zelttyp erstmalig aus. Interessierte finden das Pioneer in der Zeltstadt in Halle A7. Hier werden auch weitere Zeltmodelle aus dem Wechsel-Angebot zu begutachten und auszuprobieren sein.

Isomatten-Angebot erweitert
Auch wenn das Zelt zweifellos einer ist der wichtigsten Ausrüstungsgegenstände ist, so reicht es nicht allein für guten Schlaf unter dem Sternenzelt. Diesen Gedanken griff das Wechsel-Team im vergangenen Jahr auf und entwickelte selbstaufblasende Isomatten. Die Linie Teron vereint Komfort und Widerstandsfähigkeit. Das eingesetzte Material erreicht hohe Isolationswerte, sodass keine Auskühlungsgefahr vom Boden droht. An “Grammzähler” richtet sich die extrem leichte und stabile Lito-Serie. Bei sehr geringem Gewicht ist sie höchst robust und bietet so hohe Haltbarkeit. Am Wechsel-Stand Nr. 304 in Halle B3 stehen die Experten gerne für Fragen rund um die Matten und das weitere Sortiment zur Verfügung.

Ebenfalls zu sehen sein werden Campingmöbel und andere Accessoires aus der neuen UQUIP-Linie der Wechsel-Mutter Skanfriends. UQUIP steht für “Unique Equipment” und bietet einzigartige Features sowie ein ausgefallenes Design.

“Für Lito und Teron haben wir einen erfolgreichen Markteinstieg verzeichnet”, kommentiert Jörg Schulze. “Darüber freuen wir uns außerordentlich, haben wir uns doch hier auf komplett neues Terrain begeben. Nun sind wir gespannt, wie die Unlimited Line, speziell natürlich das Pioneer, im Markt ankommt.”

Weitere Informationen zu den Isomatten sind auf der Wechsel-Website zusammengestellt.

Unter der E-Mail-Adresse [email protected] können Sie hochauflösendes Bildmaterial, Testmodelle etc. anfordern.

Über Wechsel Tents:
Das Unternehmen Wechsel Tents hat sich seit 1995 auf die Entwicklung und Herstellung von Leichtgewichtzelten für unterschiedliche Anforderungen spezialisiert: vom Freizeit- bis zum Komfortzelt. Im Berliner Hauptsitz konzipieren die technischen Experten neue Zelttypen – insbesondere Kuppel- und Tunnelzelte -, deren Verkauf ausschließlich über den Fachhandel erfolgt. Zu den Vertriebspartnern zählen u.a. Globetrotter, Camp 4 und Bergzeit. Die Zelte zeichnen sich durch eine robuste, strapazierfähige und wetterfeste Verarbeitung aus. Zwei Produktlinien erfüllen die unterschiedlichen Bedürfnisse von Hobby- und Profi-Trekkern: Während die Zero-G Line extreme Leichtgewichtskonstruktionen bietet, die dennoch extremen Bedingungen wie starken Winden oder Schneelasten standhält, ist die Travel Line die passende und günstige Variante für Wochenend-Zeltler, aber auch für ambitionierte Trekker. Weitere Informationen unter www.wechsel-tents.de.

Firmenkontakt
Wechsel Tents
Jörg Schulze
Feurigstr. 54
10827 Berlin
+49 (0) 30 390 340 10
[email protected]
http://www.wechsel-tents.de

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Erich Jacobi
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
+49 (0) 151 – 23 004 552
[email protected]
http://www.sup-outdoor.de

Kredit ohne Schufa ani
Share

Share this post:

Related Posts

Comments are closed.