Note 6 im Lesen und Schreiben – muss das sein?

Note 6 im Lesen und Schreiben - muss das sein?

(NL/6777844293) Bundesweites Engagement zur besseren Alphabetisierung nützt Kindern, Eltern und der Gesellschaft.

München, 23. Februar 2015 – Bereits 700 Lehrkräfte haben sich für die kostenfreie Online-Fortbildung alphaPROF registriert.
Die erst vor vier Wochen gestartete Initiative hat es sich zur Aufgabe gemacht, gemeinsam mit Schulen und Lehrern die Lese- und Rechtschreibkompetenzen der Kinder zu erhöhen und damit Lese-/Rechtschreibschwierigkeiten vorzubeugen.
Michael Kortländer, Leiter der LegaKids-Stiftung: “7,5 Millionen Erwachsene in Deutschland, die kaum oder gar nicht lesen und schreiben können, waren alle einmal Kinder, denen in der Schule aus unterschiedlichsten Gründen nur unzureichend schriftsprachlichen Kompetenzen vermittelt werden konnten.”
Mit Hilfe des Projekts alphaPROF und des Engagements der Schulen verfolgt die LegaKids-Stiftung anspruchsvolle Ziele.
Dr. David Gerlach, wissenschaftlicher Leiter alphaPROF: “Wir sind zuversichtlich, dass über 10.000 Lehrerinnen und Lehrer die Kurse absolvieren und damit unzähligen Kindern den Weg zum Lesen und Schreiben ebnen.”
Eine wesentliche Grundlage zum Erfolg bilden namhafte Expertinnen und Wissenschaftler, die den Aufbau und Ablauf der Kurse begleiten.
Alle Informationen unter www. alphaPROF.de

LegaKids ist eine gemeinnützige Stiftung zur Lese-, Schreib- und Rechenförderung. Dabei wird ein ganzheitliches Konzept verfolgt. Für Kinder gibt es interaktive Online-Spiele, Rätsel und Filme, die einen spielerischen Umgang mit Lesen und Lernen vermitteln. Eltern und Lehrer finden bei LegaKids Informationen und Tipps zum Umgang mit Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten, LRS, “Legasthenie” oder Rechenschwäche.
Das Projekt wurde 2004 begonnen. Im Juni 2014 wurde LegaKids in die LegaKids- Stiftungs-GmbH eingebracht. Damit soll sichergestellt werden, dass das Angebot weiterhin für jeden frei zugänglich ist. Die LegaKids-Stiftung verfolgt ausschließlich soziale und gemeinwesenbezogene Ziele und finanziert sich ausschließlich über Spenden und Sponsoren (AOK-Die Gesundheitskasse und Mildenberger-Verlag). Durch diese Unterstützung können wir das Angebot kostenlos zur Verfügung stellen.

Kontakt
LegaKids Stiftung
Michael Kortländer
Bothmerstraße 20
80634 München
089 130 136 00
info@legakids.net
www.legakids.net

Teile den Beitrag mit Freunden

Related Posts

Comments are closed.

Schadensersatzanspruch für Wirecard Anleger
Scroll Up