• 29. Februar 2024

Neuer Slogan. Neue Ziele.

ByPressemitteilungen

Mrz 2, 2015

Essener Logistiker mit positivem Ausblick, neuem Slogan und neuer Mitarbeiterin.

Neuer Slogan. Neue Ziele.

Logistik made in Essen. Der neue Slogan kommt beim EFT Team gut an (Bildquelle: Bild: EFT)

Ende Januar trafen sich Geschäftsführung und die rund 40 Mitarbeiter des Essener Transportunternehmens zu einer Betriebsbesprechung. Auf der Agenda standen ein Rückblick auf das abgelaufene Geschäftsjahr, neue Ziele, ein neues Teammitglied und die Vorstellung des neuen Firmenslogans.

Auf Basis bestehender speditioneller Kernkompetenzen hat sich EFT in den letzten Jahren weiterentwickelt, Kunden erwarten heute mehr als den reinen Transport von A nach B. Die Verlader aus Handel, Industrie und der Transportbranche binden EFT zunehmend in ihre Distributions-und Beschaffungssysteme ein, das Leistungsspektrum ist jetzt deutlich „logistischer“ geworden. „Natürlich bieten wir im Kern klassische speditionelle Leistungen rund um das Transportieren, Lagern und Kommissionieren, können aber eben auch mehr!“, sagt Leo Mathew, der EFT Geschäftsführer.

„Logistik made in Essen“, unser neuer, gemeinsam von Mitarbeitern und mit Unterstützung einer branchenerfahrenen Marketingagentur entwickelte Slogan kommuniziert genau diese Entwicklung und zeigt die Verbundenheit der EFT mit dem Standort Essen, “ so Mathew weiter. Der engagierte Logistikunternehmer führt das Unternehmen in dritter Generation. Er ist Delegierter des Verbands Verkehrswirtschaft und Logistik Nordrhein-Westfalen e. V. für Essen, kennt also alle Facetten von NRW, Europas größtem Absatz- und Beschaffungsmarkt und Deutschlands führender Logistikregion. Er sagt, „besonders im Ruhrgebiet verschafft standortnahe Logistik regionalen Verladern viele Vorteile, hier wollen wir mit unseren neuen Beratungs- und Serviceangeboten mit Fokus auf das Handling von sensiblen Gütern ansetzen.“ Als ersten Schritt stellt EFT eine weitere Disponentin ein. Birgit Remmel soll den Ausbau der Bereiche Getränkelogistik, Papier- und Schaltanlagentransporte und gefährliche Abfallstoffe mit vorantreiben.

Die Essener Ferntransport GmbH ist ein inhabergeführter, mittelständischer Logistikdienstleister mit eigenem Fuhrpark. Das 1936 gegründete Traditionsunternehmen betreut regionale und überregionale Verlader aus Handel, Industrie und der Transportbranche. Insbesondere Kunden aus NRW profitieren dabei von den Vorteilen standortnaher Distributions-und Beschaffungsprozesse. Heute beschäftigt EFT rund 40 Mitarbeiter, die besonders das Handling von sensiblen Gütern für Getränkelogistik, Papiertransporte, Schaltanlagen und von gefährlichen Abfallstoffen betreuen.

Kontakt
Essener Ferntransport GmbH
Leo Mathew
Pläßweidenweg 24
45279 Essen
(0) 201 / 8 53 52 58
(02 01) 8 53 52 59
info@eft-logistik.de
www.eft-logistik.de

Teile den Beitrag mit Freunden