• 5. März 2024

Neue FUSION®-Technologie für Lasertherapien von biolitec: Einzigartige Qualität und Sicherheit bei Krampfadertherapie ELVeS Radial™

ByPressemitteilungen

Jul 14, 2015

biolitec präsentiert die einzigartige FUSION®-Technologie für ELVeS Radial 2ring™-Fasern zur Behandlung von Krampfadern – FUSION®-Technologie auch im Einsatz bei allen anderen biolitec-Therapien – Qualität und Hightech garantieren hohe Sicherheit bei biolitec-Laserfasern

Jena, 14. Juli 2015 – Die biolitec, weltweit führender Spezialist im Bereich der medizinischen Lasertherapien, präsentiert ihre neue und einzigartige FUSION®-Technologie. Die FUSION®-Technologie bietet Ärzten und Patienten die sichersten medizinischen Laserfasern auf dem Markt und gewährleistet so die schnelle und schmerzarme Behandlung der Patienten.

Speziell die Fasern der ELVeS Radial™-Produktlinie haben sich in der Krampfadertherapie als eine besonders sanfte und effektive Alternative zu herkömmlichen Therapieverfahren bewiesen. Dank der innovativen FUSION®-Technologie wurden die Krampfadertherapien mit ELVeS Radial™ und den ELVeS Radial 2ring™-Fasern weiter verbessert: Bei der FUSION®-Technologie werden die Glaskappen fest mit der Faser verschweißt und nicht nur verklebt. So halten sie selbst höchsten Temperaturen und Belastungen während des Eingriffs stand.

Was wie ein kleines Detail erscheinen mag ist besonders ausschlaggebend für die Sicherheit der Patienten: Bei der Verwendung von Fasern minderer Qualität steigt das Risiko, die Faserkappe während des Eingriffs zu verlieren. Eine verlorene Faser muss dann eventuell durch eine weitere Operation entfernt werden. Der Patient ist somit zusätzlichen Risiken, Nebenwirkungen und Schmerzen ausgesetzt.

Wie alle minimal-invasiven Lasertherapien der biolitec kann die ELVeS Radial™-Krampfadertherapie fast nebenwirkungsfrei durchgeführt werden.
Was die ELVeS Radial-Lasertherapie der biolitec von anderen Lasertherapien unterscheidet ist, dass dieses endovenöse Verfahren eine zweiphasige ringförmige Abstrahlung hat. Damit ist die Abstrahlung in der Vene homogener und weist eine geringere Energiedichte an jedem Ring auf. Die Vene wird so besonders schonend verschlossen.

Egal, in welchem medizinischen Bereich eine der biolitec-Lasertherapien angewendet wird, sie alle zeichnen sich durch ihre hohen Qualitätsstandards und ihre maximale Sicherheit aus. Neben der ELVeS Radial™-Therapie zur Behandlung von Varizen gelten diese Standards auch für LHP® und FiLaC® zur Behandlung von Hämorrhoiden und Fisteln, für LIFE™ zur Behandlung von gutartigen Prostatahyperplasien und für die HOLA™-Therapie, die zur Behandlung von Myomen eingesetzt wird.

Nach den minimal-invasiven Behandlungen mit biolitec-Produkten sind Patienten gewöhnlich schneller wieder in der Lage, ihren normalen Aktivitäten nachzugehen.

Zum Unternehmen:
Die biolitec ist eines der weltweit führenden Medizintechnik-Unternehmen im Bereich Laseranwendungen und der einzige Anbieter, der über alle relevanten Kernkompetenzen – Photosensitizer, Laser und Lichtwellenleiter – im Bereich der Photodynamischen Therapie (PDT) verfügt. Neben der lasergestützten Behandlung von Krebserkrankungen mit dem Medikament Foscan® erforscht und vermarktet die biolitec vor allem minimal-invasive, schonende Laserverfahren. ELVeS Radial™ (Endo Laser Vein System) ist das weltweit am häufigsten eingesetzte Lasersystem zur Behandlung der venösen Insuffizienz. Die innovative Kontaktfaser XCAVATOR® ermöglicht in Verbindung mit dem Ceralas® HPD-Laser eine schonende Behandlung bei z.B. gutartiger Prostatavergrößerung (BPH) in der Urologie. Der neue LEONARDO®-Diodenlaser von biolitec® ist der erste universell einsetzbare medizinische Laser, der über eine Kombination von zwei Wellenlängen, 980nm und 1470nm, verfügt und fachübergreifend verwendbar ist. Schonende Laseranwendungen in den Bereichen Proktologie, HNO, Gynäkologie, Thorax-Chirurgie und Pneumologie gehören ebenfalls zum Geschäftsfeld der biolitec. Weitere Informationen unter www.biolitec.de.

Kontakt
biolitec biomedical technology GmbH
Joern Gleisner
Otto-Schott-Str. 15
07745 Jena
+49 (0) 3641 / 51953-36
+49 (0) 6172 / 27159-69
joern.gleisner@biolitec.com
www.biolitec.de

Teile den Beitrag mit Freunden