• 29. November 2022

Meru XPress Cloud: flexibles WLAN für den Mittelstand

Meru XPress Cloud: flexibles WLAN für den Mittelstand
Meru XPress Cloud: flexibles WLAN für den Mittelstand

Access Points in der Cloud verwalten – buchbare Serviceoption minimiert Investitionsrahmen

Meru Networks (NASDAQ: MERU) hat seine 802.11ac-WLAN-Lösung Meru XPress Cloud zur controllerlosen Verwaltung von Access Points vorgestellt. Die Lösung wird in der Cloud verwaltet und ist speziell auf den Mittelstand sowie geografisch verteilte Unternehmensstrukturen abgestimmt. XPress Cloud-kompatibel ist unter anderem der neue Meru-Access Point XP8i. Dessen Management-Software wird von Meru in hochsicheren Rechenzentren gehostet. Bei täglichen Anwendungen durchquert somit nur der Netzwerkmanagement-Datenverkehr die Wolke; alle Unternehmensdaten bleiben hinter einer Firewall.

Einer der ersten Anwender der neuen Meru-Lösung ist Software-Entwickler InQuest Technologies. „Im Vergleich zu dem Aruba-System, das wir ersetzt haben, war das WLAN-Netzwerk der Meru XPress Cloud extrem einfach einzurichten“, kommentiert Jeremy Carr, CIO von InQuest Technologies, Inc. „Seitdem wir den Wechsel zu Meru vollzogen haben, läuft unser Wireless LAN großartig. Mittels XPress Cloud-Managementplattform überwachen wir problemlos alle drahtlosen Geräte in unserem Netzwerk sowie die Performance jedes Access Point.“

Maßgeschneidert für KMUs
Kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) machen global etwa 95 % der Privatwirtschaft aus und beschäftigen zwei Drittel aller Angestellten1, von denen viele ein oder mehrere Mobilgeräte bei der Arbeit nutzen. Diese hohe Nutzerdichte können die WLAN-Lösungen vieler KMUs nicht mehr tragen.

„Kleinere Unternehmen benötigen die gleiche hohe Leistung und Sicherheit wie auch Großkonzerne & Co., obwohl das IT-Support-Level in der Regel wesentlich niedriger ist“, erklärt Zeus Kerravala, Principal Analyst beim Marktforschungsunternehmen ZK Research. „Meru XPress Cloud ermöglicht KMUs, die Funktionen der höheren Enterprise-Klasse zu nutzen. Dies äußert sich durch eine speziell entwickelte, benutzerfreundliche Anwendung sowie viele intuitive Managementoptionen.“

Einfache Implementierung
Die XPress Cloud ist so konzipiert, dass sie auch Büroangestellte mit wenig oder keiner IT-Erfahrung einsetzen können. Zur Bereitstellung werden nur ein Power over Ethernet-Switch oder ein optionales, externes Netzteil benötigt. Mit einer herkömmlichen Internetverbindung lässt sich das unternehmensweite Funknetzwerk nun in wenigen Minuten einrichten. Den zur XPress Cloud gehörenden 802.11ac-Meru-Access Point XP8i (2 Radio, 2X2) können Nutzer dank automatisierter Kanal- und Stromauswahlmöglichkeiten unkompliziert selbst konfigurieren. Ein integriertes Captive Portal ermöglicht zudem ein sicheres Onboarding der Geräte der Mitarbeiter und Gäste.

Die Optionen des Management-Portals der XPress Cloud lassen sich über autorisierte Meru Channel-Partner individuell zusammenstellen, z.B. im Rahmen von speziellen Angebotskampagnen. Interessierte können die XPress Cloud entweder mit einem Direktkauf der XP8i-Access Points oder als buchbares Wi-Fi-as-a-Service-Modell erwerben. Für die monatliche Verwaltung und Überwachung fallen hier Lizenzgebühren an.

Unterstützung für Channel-Partner:
„Wir haben an einem frühen Feldversuch der Meru XPress Cloud teilgenommen und stellten schnell fest, dass dies ein ausgezeichnetes Produkt für KMUs ist“, resümiert David Black, Präsident und CEO von Meru Platinum-Partner Insource Technology. „Das Produkt ist extrem einfach einzusetzen und hat sehr gute Cloud-Managementfunktionen. Besonders die Leistung des neuen XP8i ist außergewöhnlich.“

„Unsere Kunden suchen nach immer mehr Wegen, ihre IT-Infrastruktur in die Cloud zu verlagern und dort zu managen“, erläutert Eric M. Shorr, Gründer und Präsident von Meru Authorized Partner Secure Future Tech Solutions. „Die Meru XPress Cloud erfüllt den Wunsch unserer Kunden. Die drahtlose Lösung ist einfach zu verwalten und zugleich hochskalierbar.“

„Wir freuen uns, unseren Kunden eine qualitativ hochwertige Cloud-Managed- WLAN-Lösung zu bieten, für die sie unter anderen Umständen hohe Investitionen in Kauf nehmen müssten“, verdeutlicht Chris Green, Director of Technology bei Meru Authorized Partner Bema Information Technologies. „Wir glauben, dass uns das Angebot Wi-Fi-as-a-Service die Möglichkeit gibt, herkömmliche Consumer-Geräte, die vielerorts die Geschäftsanforderungen nicht erfüllen, zu verdrängen.“

Don Trimble, Vizepräsident der Meru SME Cloud Sales, erklärt: „Wir haben eng mit KMUs weltweit zusammengearbeitet, um zu verstehen, was sie zum Erreichen ihrer Geschäftsanforderungen benötigen. Diese Ergebnisse sowie unsere Erfahrung bei der Entwicklung von Enterprise-Grade WLAN-Lösungen führten uns zur XPress Cloud. Die Lösung ist erschwinglich, einfach einsetz- und skalierbar und eignet sich insbesondere für KMUs und Unternehmen mit verteilten Standorten.“

Die XPress Cloud ist ab sofort verfügbar: Der XP8i-Access Point sowie die Cloud-Management-Lizenzen sind bei zertifizierten Meru-Partnern erhältlich.

Weitere Informationen sind auf der Meru Networks-Webseite zu finden.

1OECD Trade Policy Papers Nr. 165 – Small and Medium-Sized Enterprises in Global Markets: A Differential Approach for Services? http://www.oecd-ilibrary.org/docserver/download/5jz17jtfkmzt.pdf

Hinweis: Alle genannten Marken- und Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Markeninhaber.

Über Meru Networks:
Gegründet im Jahr 2002, stellt Meru Networks virtualisierte Wireless LAN-Lösungen bereit, die das Unternehmensnetzwerk effizient optimieren. Dabei wird die Performance, Zuverlässigkeit, Planbarkeit sowie die einfache Handhabung eines verkabelten Netzwerks sichergestellt. Meru ist weltweit durch seine innovative Herangehensweise an Wireless Networking und Virtualisierungstechnologien bekannt. Die Lösungen schaffen ein intelligentes, sich selbst monitorendes Netzwerk, mit dem Firmen ihre unternehmenskritischen Applikationen in ein kabelloses Netzwerk migrieren können und so zum komplett drahtlosen Unternehmen werden. Die Entwicklungen von Meru werden in bedeutenden vertikalen Märkten eingesetzt, so z.B. \“Fortune 500\“-Unternehmen, Gesundheits- und Bildungswesen, Retail, Produktion, Gastgewerbe/Hotellerie sowie Regierungen. Der Hauptsitz von Meru befindet sich in Sunnyvale (Kalifornien/USA) und verfügt über Niederlassungen in Amerika, Europa, dem Nahen Osten sowie Asien/Pazifik. Weitere Informationen zu Meru unter: www.merunetworks.com.

Wilson Craig
Mindshare PR
+1 408 516 6182
wilson@mindsharepr.com

Firmenkontakt
Meru Networks Germany GmbH
Tabatha von Kölichen
Landsbergerstr. 155
80687 München
+49 (89) 57 959 663
tvonkoelichen@merunetworks.com
http://www.merunetworks.com

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Fabian Sprengel
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
02661-912600
administration@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com

Teile den Beitrag mit Freunden
Booking.com