• 29. Februar 2024

Kennzeichnungsvorschriften in der Automobilindustrie: Mit ODV auf der sicheren Seite

ByPressemitteilungen

Apr 30, 2015

Weltweit einzigartiges ODV-Prüfsystem von Printronix garantiert lückenlose Rückverfolgbarkeit unternehmenskritischer Daten über die gesamte Lieferkette

Kennzeichnungsvorschriften in der Automobilindustrie: Mit ODV auf der sicheren Seite

Das optional erhältliche Printronix ODV-Modul sorgt für eine 100%ige Barcodegenauigkeit (Bildquelle: Printronix)

Irvine, Offenbach, 29. April 2015 – Qualitätsvereinbarungen mit Lieferanten, die europäische Norm EN 10204 sowie die ISO/TS 16949 fordern von Automobilherstellern eine Chargenrückverfolgung ihrer produzierten Autoteile. Um die lückenlose Dokumentation über die gesamte Automobillieferkette garantieren zu können, bedarf es sicherer Lösungen. Hier bietet Printronix, führender Anbieter geschäftskritischer Drucklösungen für Industrie und Logistik, das weltweit einzigartige Prüfmodul ODV. Dieses voll integrierte und automatisierte Online-Validierungssystem prüft alle Barcodeetiketten sofort nach dem Drucken auf Lesbarkeit und stellt zu 100 Prozent sicher, dass nur korrekte Barcodes in die Lieferkette gelangen. Hinsichtlich Compliance-Anforderungen sind Automobilzulieferer und -hersteller damit auf der sicheren Seite.

Täglich werden weltweit 165.000 neue Autos produziert. Jedes einzelne davon besteht aus Tausenden von Teilen. Außer dem Drucken unzähliger Barcodeetiketten für die Teilekennzeichnung und den Transport müssen Automobilunternehmen zahlreiche Etiketten und Dokumente auch während des Fahrzeugzusammenbaus drucken. Um den hohen Ansprüchen an Produkt- und Prozesssicherheit sowie Qualitätssicherung einschließlich lückenloser Rückverfolgung zu entsprechen, ist die Automobilindustrie in besonderem Maße verpflichtet, sicherheitsrelevante Bauteile dauerhaft und korrekt zu kennzeichnen.

Mit ODV Compliance-Anforderungen erfüllen
Produkte können nur dann sicher rückverfolgt werden, wenn sie zu 100 Prozent fehlerfrei markiert sind. Sicher und effizient lässt sich die Kennzeichnung von Automobilteilen mit dem Prüfsystem ODV von Printronix realisieren. Die automatische Validierung der gedruckten Barcodes rückt gerade bei Automobilzulieferern immer stärker in den Fokus. Amine Soubai, Regional Sales Manager, DACH & Northern Europe bei Printronix berichtet: „Außer dem Erfüllen von Compliance-Anforderungen spricht das Vermeiden von Kosten durch Produktionsunterbrechungen für den Einsatz einer Validierungslösung. Stopps im Betriebsprozess durch nicht lesbare Etiketten können gravierende Folgekosten bis hin zu Konventionalstrafen nach sich ziehen. Mit unserem ODV-System lässt sich das verhindern.“

Das optional für den Printronix T5000r Thermobarcodedrucker erhältliche ODV-Modul sorgt für eine 100-prozentige Barcodegenauigkeit und sichert die Lesbarkeit der Etiketten über die gesamte Lieferkette hinweg. Das weltweit einzigartige Prüfsystem ODV überprüft alle Barcodes sofort nach dem Drucken auf ihre Lesbarkeit nach ISO Standards. Sobald das System einen defekten Barcode erkannt hat, macht es diesen durch einen Rasterüberdruck unleserlich und druckt sofort ein fehlerfreies Ersatz-Etikett. Diese Read-after-Print-Qualitätskontrolle verhindert, dass fehlerhafte Barcodes in die Prozesskette gelangen. Manuelles Eingreifen ist nicht notwendig, da der Prozess vollautomatisch abläuft.

Das von Printronix speziell für das Druckausgabemanagement entwickelte Closed-Loop-Qualitätssystem kontrolliert den Prozess der Barcode-Kodierung und garantiert den Druck aller Barcodes. Zwei unterschiedliche XML-Datenbanken speichern sowohl die für den Druck eingelesenen Daten als auch die Daten der tatsächlich gedruckten Etiketten. Die Barcodeinformationen und Qualitätsdaten sendet der Drucker an den Host. Durch den Abgleich beider Datenmengen, lässt sich schnell und zuverlässig nachvollziehen, ob auch alle Etiketten gedruckt wurden.

Printronix, führender Anbieter von geschäftskritischen Drucklösungen, bietet eine bewährte Auswahl von Hochleistungsdruckern, Servicedienstleistungen, Zubehör und Ersatzteilen für all diejenigen, die sich auf höchste Zuverlässigkeit und niedrige Druckkosten verlassen möchten. Die Drucklösungen von Printronix, zu denen die beiden bewährten Marken Printronix und TallyGenicom zählen, finden sich in zahlreichen Bereichen, von der Herstellung, Fertigung, Distribution über Handel, Bankwesen, Gesundheit oder Verwaltung. Die Produktpalette umfasst die robusten Hochleistungs-Zeilenmatrixdrucker, Thermodrucker sowie RFID- Drucker. Zudem bietet Printronix Druck-Managementlösungen und umfassende Serviceleistungen. Das Unternehmen mit Firmenhauptsitz in Irvine, Kalifornien, wurde 1974 gegründet. Weitere Informationen unter: www.printronix.de

Firmenkontakt
Printronix Deutschland GmbH
Dorothea Krampol
Goethering 56
63067 Offenbach
+49 (0) 69 82 97 06 33
dkrampol@printronix.com
http://www.printronix.de

Pressekontakt
epr-elsaesser public relations
Cornelie Elsässer Sabine Hensold
Schaezlerstraße 38
86152 Augsburg
0821-4508 79-0
sh@epr-online.de
http://epr-online.de

Teile den Beitrag mit Freunden