Indien – Platz Eins der Goldverbraucher

Kredit ohne Schufa ani

Indien - Platz Eins der Goldverbraucher

Indien – Platz Eins der Goldverbraucher

In 2014 hat Indien mehr Gold in Form von Barren, Münzen und Schmuck verbraucht als China, die vorherige Nummer Eins beim Goldkonsum. Darauf blicken auch Goldgesellschaften wie Caledonia Mining – http://bit.ly/1pL1xYq – und Rye Patch – http://bit.ly/1DI5QbA .

Caledonia Mining (ISIN: CA12932K2020) verfolgt ehrgeizige Pläne mit seiner Blanket-Goldmine in Zimbabwe, Südafrika: Bis 2021 sollen nach einer Modernisierung der Mine 76.000 bis 81.000 Unzen Gold produziert werden. Für 2015 strebt das Unternehmen 42.000 Unzen Goldproduktion an.

Auch das Management von Rye Patch (ISIN: CA7837271005), aktiv in Nevada, einem klassischen Goldsucherland, wird sich den Goldverbrauch der Welt anschauen. Genug Kapital und Lagerstätten in einem ausgezeichneten Gebiet sind das Plus von Rye Patch. Außerdem liegen die Goldvorräte nahe der Oberfläche und sind damit einfacher und kostengünstiger zu explorieren als tiefer gelegene Goldvorkommen.

Gold Fields Mineral Services (GFMS), eine Marktforschungsgesellschaft, ist bekannt für seine jährliche Goldumfrage. Angebot und Nachfrage in über 60 Ländern wertet GFMS aus. So stieg die Nachfrage aus der indischen Schmuckbranche um 14 Prozent in 2014 an und zwar auf die Rekordsumme von 690 Tonnen Gold. Damit hat Indien China auf Platz zwei verwiesen. Dafür verantwortlich ist sicher auch das Vertrauen der indischen Bevölkerung in die neue Regierung von Narendra Modi. Daher geben die Inder wieder mehr für Schmuckgeschenke bei den traditionellen Feiertagen aus.

Die Goldproduktion der Minen stieg in 2014 um etwa zwei Prozent an, nämlich auf 3.109 Tonnen Gold. Weitere Produktionszuwächse werden dieses Jahr nicht vermutet. Sollte also Indiens Goldhunger anhalten und sich vielleicht sogar noch verstärken, wäre dies äußerst positiv für Goldfirmen. Chinas Goldnachfrage ist aufgrund eines etwas langsameren Wirtschaftswachstums und dem Vorgehen gegen Korruption zurückgegangen.

WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON
ROHSTOFFUNTERNEHMEN!

TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen
rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen
Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung
neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV &
Commodity-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende
Informationsdatenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter
Researchbereich kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über
exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt
mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen
zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen
Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über
ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu
Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase
erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung
der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und
Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche
Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen
Investmentfonds zusammen.

www.commodity-tv.net www.rohstoff-tv.net

Firmenkontakt
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
+41 71 354 8501
[email protected]
http://www.resource-capital.ch

Pressekontakt
Real Marketing
Alexander Maria Faßbender
Blombergstr. 7
83646 Bad Tölz
+491724154101
[email protected]
http://www.real-marketing.info

Kredit ohne Schufa ani
Share

Share this post:

Recent Posts

Comments are closed.