• 22. Februar 2024

IEP Technologies GmbH auf der easyFairs Schüttgut 2015

ByPressemitteilungen

Aug 20, 2015

Individuelle Explosionsschutzmaßnahmen für Unternehmen

IEP Technologies GmbH auf der easyFairs   Schüttgut 2015

Explosionsschutz an einem Filter

IEP Technologies GmbH ist auch in diesem Jahr auf der easyFairs Schüttgut in Dortmund mit einem Ausstellerstand vertreten. Auf der Fachmesse für Schüttgut- und Recylingtechnologie können sich die Besucher am 4. und 5. November in Halle 5, Stand L13 unter anderem über die Explosionsschutzmaßnahmen des Unternehmens, speziell Explosionsunterdrückung, -entkopplung und -druckentlastung, informieren. Bei der Förderung, Verarbeitung, Pulverisierung und Lagerung verschiedenster Stoffe, wie etwa Milchpulver, Holzstaub oder pharmazeutischen Erzeugnissen, kann es aufgrund von gefährlichen Staub-Luft-Gemischen zu Explosionen kommen. Aus diesem Grund sind in Unternehmen, die mit brennbaren Stäuben, Pulvern oder anderen Schüttgütern arbeiten, Maßnahmen zum Explosionsschutz wichtig. „Für jede Anwendung und jedes Unternehmen finden wir eine optimale Lösung, die im Falle einer Explosion nicht nur die Mitarbeiter und die Produktionsanlagen schützt, sondern auch die Umwelt schont“, erklärt Rudi Post, Geschäftsführer bei IEP Technologies. Das Unternehmen, welches 2013 aus den Firmen Kidde Explosionsschutz, Fenwal, Incom und Kidde Explosion Protection gegründet wurde, ist der weltweit führende Anbieter von Explosionsschutzmaßnahmen. Zum Angebot gehören auch spezielle Sensoren, die in den Millisekunden, die zwischen einer Entzündung und dem Druckaufbau liegen, einen erhöhten Druck feststellen, die Unterdrückung auslösen und so die Auswirkungen der Explosion minimieren. Über diese und weitere Leistungen des Unternehmens können sich die Besucher mit dem Fachpersonal austauschen und zudem Systemlösungen vor Ort ansehen.

IEP Technologies ist eines der führenden Unternehmen im Bereich des industriellen Explosionsschutzes. Es unterhält Niederlassungen in Europa Nordamerika und der Türkei, bedient jedoch auch Kunden im gesamten nord- und südamerikanischen Bereich sowie West- und Osteuropa. Darüber hinaus zeigt IEP Technologies wachsende Präsenz im gesamten asiatischen Raum. Das Unternehmen bietet seinen Kunden weltweit ein führendes Spektrum an Explosionsschutzsystemen, Ingenieur- und Beratungsdienstleistungen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website: www.IEPTechnologies.com.

Firmenkontakt
IEP Technologies GmbH
Christine Fischer-Scholand
Kaiserwerther Str. 85 c
40878 Ratingen
+49 2102 58890
christine.fischer@IEPTechnologies.com
http://www.ieptechnologies.com

Pressekontakt
Jansen Communications
Catrin Jansen-Steffe
Birlenbacher Str. 18
57078 Siegen
0271/703021-0
c.lippert@jansen-communications.de
http://jansen-communications.de

Teile den Beitrag mit Freunden