• 3. März 2024

HoKon bietet Oberflächenveredelung nach Kundenwunsch

ByPressemitteilungen

Jun 16, 2015

Beschichtungen mit unterschiedlicher Korrosionsbeständigkeit und variablem Aussehen

HoKon Verschlusstechnik und Sonderkonstruktionen mit Sitz in Dortmund ist Spezialist für Federscharniere, Verschlüsse, Drehriegel und mehr. Die umfangreiche Produktpalette bietet hohe Qualität und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Bei Bedarf fertigt das Unternehmen auch passgenaue Sonderkonstruktionen, wie zum Beispiel Spannverschlüsse, Scharniere und Kofferecken. HoKon liefert alle Produkte auf Wunsch mit Oberflächenveredelung, die je nach Art der Veredelung eine entsprechende Korrosionsbeständigkeit aufweisen.

Korrosionsbeständigkeit variiert je nach Oberflächenbeschichtung

Die Salzsprühnebelprüfung ist ein standardisierter Test zur Bestimmung der Korrosionsschutzwirkung einer Beschichtung. Sie wird unter normierten Bedingungen in einer Prüfkammer durchgeführt, in der eine Salzlösung auf die Prüfstücke einwirkt. Brunierte Oberflächen weisen eine Korrosionsbeständigkeit von zwei Stunden im Salznebeltest auf, verzinkte Oberflächen 24 Stunden, verchromte Oberflächen 60 Stunden. Zu den Spitzenreitern in Sachen Korrosionsschutz zählt die Pulverbeschichtung mit einer Beständigkeit von 200 Stunden, die von schwarz verzinkten und KTL-beschichteten Oberflächen mit sogar 300 Stunden noch übertroffen wird.

Unterschiedliches Aussehen

Die verschiedenen Beschichtungen weisen nicht nur eine differierende Korrosionsbeständigkeit auf, sie verleihen dem Werkstoff auch ein unterschiedliches Aussehen. Besonders variabel ist die Pulverbeschichtung, die in allen Farben realisierbar ist. Verchromte Oberflächen sind glänzend, schwarz verzinkte Werkstoffe kommen mattschwarz daher. Besonders geeignet für einen anschließenden Anstrich ist die schwarze, glatte Oberfläche der KTL-Beschichtung. Welche Oberflächenveredelung für welches Produkt gewünscht ist, kann der Kunde bei der Bestellung angeben.

Weitere Fakten und Details zum Unternehmen erhalten Interessenten bei der HoKon Verschlusstechnik und Sonderkonstruktionen, Dortmund, T: +49 (0) 231 / 725 790 -0, http://www.hokon-verschlusstechnik.de

Das Unternehmen HoKon Verschlusstechnik und Sonderkonstruktionen führt ein breites Angebot, das unter anderem Stangenscharniere, Drehriegel und Druckverschlüsse beinhaltet. Flexibilität und ein hohes Qualitätsbewusstsein zeichnen das Unternehmen aus. Dank der vielfältigen Möglichkeiten der Oberflächenbearbeitung können Lösungen aus dem Bereich „Verschlusstechnik und Sonderkonstruktionen“ für die unterschiedlichsten Branchen individuell, gemäß Kundenanforderungen, erfüllt werden.

Kontakt
HoKon Verschlusstechnik und Sonderkonstruktionen
Ingo Hopf
Kieferstraße 37
44227 Dortmund
+49 (0) 231 / 725 790 -0
info@hokon-verschlusstechnik.de
http://www.hokon-verschlusstechnik.de/

Teile den Beitrag mit Freunden