• 22. Februar 2024

Hallen-Erwärmung mit effizienten Luftheizern

ByPressemitteilungen

Apr 13, 2015

Verbrauchsarme EC-Ventilatoren senken den Strombedarf

Hallen-Erwärmung mit effizienten Luftheizern

Foto: wolf-heiztechnik.de

sup.- Die Wärmeerzeugung in Gewerbebetrieben muss auf die Größe, Bauweise und vor allem auf die jeweilige Nutzung der einzelnen Räume zugeschnitten sein. Ein angenehmes Arbeitsklima sowie höchstmögliche Energieeffizienz – das sind heute die wesentlichen Zielvorgaben für die entsprechende Planung von Werksgebäuden und Wärmetechnik. Gerade in Betrieben mit größeren Lager- und Produktionshallen gibt es dafür keine konfektionierten Standardlösungen. Raumvolumen, Deckenhöhe, die Dämmeigenschaften der Gebäudehülle, die Anzahl der Arbeitsplätze und die gewünschten Innentemperaturen sind nur einige der Kriterien, die bei einem effizienten Wärmekonzept berücksichtigt werden müssen. In zahlreichen Objekten sind moderne Luftheizer dafür die sinnvollste Lösung. Sie erwärmen den Raum nicht indirekt über Heizkörper, sondern verteilen mit Hilfe eines Ventilators gezielt temperierte Luft. Bei guter Planung ist diese Form der Raumbeheizung ein Garant für konstante und angenehme Temperaturen. Auch in hohen Räumen sammelt sich die Wärme nicht unterhalb der Decke, sondern wirkt da, wo sie gebraucht wird.

Eine maßgebliche Komponente in diesen Geräten ist der strombetriebene Ventilator. Seine Leistungs- und Verbrauchswerte bestimmen letztlich die Ergiebigkeit der Wärmeverteilung. Es sollte deshalb darauf geachtet werden, dass die eingesetzten Luftheizer mit modernen EC-Ventilatoren ausgestattet sind. Das Kürzel EC steht für „electronically commutated“ und verweist auf die ausgezeichnete Regelbarkeit des Ventilator-Motors. Bei Geräten mit dieser Hightech-Ausstattung lässt sich die Drehzahl stufenlos den Erfordernissen anpassen. Das bedeutet in der Praxis: Energieverbrauch, Verschleiß und Schallwerte können reduziert werden. Der Systemanbieter Wolf Heiz- und Klimatechnik (Mainburg) hat jetzt eine neue Luftheizer-Serie vorgestellt, die mit den verbrauchsarmen EC-Ventilatoren je nach Modell auf einen Volumenstrom von bis zu 9.400 Kubikmeter pro Stunde kommt. Solch eine Leistung wäre bei früheren Geräte-Generationen nur um den Preis eines wesentlich höheren Stromverbrauchs realisierbar gewesen. Es trägt also auch bei Sanierungsmaßnahmen zur Verbesserung der betrieblichen Energieeffizienz bei, wenn veraltete Wärmeerzeuger durch die zeitgemäßen Luftheizer ersetzt werden. Weiterführende Informationen über technische Details und Einsatzmöglichkeiten gibt es im Internet unter www.wolf-heiztechnik.de.

Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur schnellen und kostenfreien Reproduktion. Unsere Seiten bieten ein breites Spektrum an Daten und Texten zu Themen wie modernes Bauen, Umwelt, Medizin und Lifestyle. Passende Grafiken und Bilder stehen ebenfalls zur Verfügung. Unser Webauftritt ist für eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkte optimiert. Bei Abdruck wird die Zusendung eines Belegexemplars erbeten.

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Teile den Beitrag mit Freunden