• 14. Juli 2024

Geht doch: Kreise kürzen Flüchtlingen wegen Arbeitsverweigerung Leistungen

ByJörg

Jul 9, 2024
So muss es sein: Weil Asylbewerber die Annahme gemeinnütziger Arbeiten verweigert haben sollen, kürzen erste Landkreise die Asyl-Leistungen. Wie die “Bild” (Dienstagsausgabe) schreibt, ist der Landkreis Mansfeld-Südharz (Sachsen-Anhalt) bislang bei elf Asylbewerbern diesen Schritt gegangen. Demnach erhalten die Betroffenen statt des Regelsatzes von 460 Euro im Monat aktuell nur 232 Euro. Grund für die Kürzung […]

Zur Quelle wechseln
Author: Rasender Reporter

Teile den Beitrag mit Freunden
Kunden und Marketer finden auf ViralEmails.de