Die Fußballsaison sorgt bereits im Herbst für Hochspannung

Kredit ohne Schufa ani

Die Hinrunde ist bereits im vollen Gange und es zeichnen sich in den internationalen Ligen sowie der heimischen Bundesliga Tendenzen bei der Meisterschaft ab.

Die Fußballsaison sorgt bereits im Herbst für Hochspannung

Die Fußball-Saison ist bereits im vollen Gange und die laufende Herbstsaison zeigt bereits erste Tendenzen, wer sich als Meisterfavorit entpuppt und wer eher gegen den Abstieg zu kämpfen hat. In der heimischen Bundesliga behaupten sich die Wiener Traditionsvereine, während es der Meister der letzten Jahre Red Bull Salzburg deutlich schwerer hat.

In den internationalen Ligen waren vor allem die Sommer-Transfers ein heißes Thema. Horrende Ablösesummen von 50 bis 80 Millionen Euro für einen Spieler sind bei Weitem keine Seltenheit mehr.

In der deutschen Bundesliga freut sich Dortmund über einen sehr gelungenen Start und über die Tabellenspitze. Favorit auf den Meistertitel bleibt trotz allem Bayern München, die gleich dahinter auf dem 2. Platz lauern. In England entpuppt sich Manchester City nach den ersten Spieltagen als Meisterkandidat Nummer eins. Die Truppe verstärkte sich mit neuen, namhaften Spielern. So wurde beispielsweise Kevin de Bruyne von Wolfsburg geholt. Beim spanischen Clubfußball gibt es derweilen nichts neues zu berichten: Alles läuft wohl wieder auf einen Zweikampf zwischen den Dauerrivalen Real Madrid und FC Barcelona aus.

Viele heimische Fußballfans klagen wegen des ausbaufähigen Niveaus der österreichischen Fußball Bundesliga. Deshalb wenden sich immer mehr der österreichische Bundesliga vom Interesse her ab und unterstützen international erfolgreiche Fußballvereine. Oftmals wird als Grund das höhere fußballerische Niveau genannt. FC Barcelona, FC Bayern oder Manchester United sind nur ein paar namhafte Clubs, die auch auf sehr viel positive Resonanz in der österreichischen Fußballfan-Szene stoßen.

Diesen Gesichtspunkt hat Ligaportal als Motivation genommen, um einen eigenen internationalen Menüpunkt auf deren Portal zu integrieren. Seit vergangenem Jahr wird regelmäßig von den europäischen Topligen berichtet. Von der englischen Premier League, der spanischen Primera Division und der deutschen Bundesliga bis hin zur Serie A. Alle Spiele und deren Ergebnisse, Torschützen und aktuelle Tabellenstände können in diesem Bereich recherchiert werden.

Nicht zuletzt zieht es immer mehr Fußballfans in europäische Fußballländer, um Spiele live im Stadion begutachten zu können. Populäre Fußball Stadien wie das Santiago Bernabeu von Real Madrid, das Camp Nou vom FC Barcelona oder das alt ehrwürdige Old Trafford von Manchester United locken Jahr für Jahr scharenweise Fußballfans in die jeweiligen Spielorte. Nur allzu folgerichtig erscheint es, dass immer mehr Reiseveranstalter pauschale Fanreisen in ihr Angebot integrieren. So bietet nun auch Ligaportal in Parterschaft mit R.E.S. Touristik zahlreiche Fußballreisen-Angebote für passionierte Fussballfans an. Besonders gefragt sind Manchester United Fanreisen.

Ganz gleich ob jetzt Serie A, Primera Division oder englische Premier League , bei Ligaportal kommt jeder Fan vom Fußball am Fußballgeschehen voll auf seine Rechnung. Für Fußballfans, ganz egal von welchem Verein, macht sich ein Besuch auf ligaportal.at auf jeden Fall bezahlt.

Ligaportal.at ist eine österreichische Fußball-Plattform und dient als Informationscenter für den Österreichischen Amateurfußball.
Neben Informationen rund um den Sport und dessen Vereine, bietet ligaportal.at einen Live-Ticker, einen Online-Shop sowie die erste Handy-App im österreichischen Fußball.

Firmenkontakt
Ligaportal GmbH
Mag. Thomas
Pummerinplatz 1
4490 St. Florian bei Linz
+43(0)732-250068
[email protected]
http://www.ligaportal.at/

Pressekontakt
ACRIS E-Commerce GmbH
Martin Auinger
Am Pfenningberg 60
4040 Linz
+4366488519420
[email protected]
http://www.acris.at

Kredit ohne Schufa ani
Share

Share this post:

Related Posts

Comments are closed.