• 18. Januar 2022

TOPHOTELPROJECTS: 394 neue Hotels mit insgesamt 56.700 Zimmer werden gebaut

Deutschland bleibt Hot Spot für Hotel-Investoren und -Betreiber

Motel One eröffnet Ende 2016 ein Budget Design Hotel mit 582 Zimmern

(Berlin, 03. März 2015) Die Hotels der Zukunft werden in Berlin geplant: Zum internationalen Hotel Investemnt Forum und weltgrößten Reisemesse ITB Berlin geben zahlreiche Hotelgesellschaften ihre neuesten Planungen bekannt. Dabei fällt auf, dass Deutschland als stärkste Volkswirtschaft Europas auch weiterhin bei Hotel-Investoren im Fokus steht. Die Zahl der Hotel-Neubauten ist mit 394 Projekten und insgesamt rund 56.700 neuen Hotelzimmern so hoch wie noch nie. Dies teilte TOPHOTELPROJECTS ( www.tophotelprojects.com ), der führenden Informationsdienstleister für Hotelketten und Hotelbau-Projekte, mit.

Nach einem Tourismus-Rekordjahr mit 424 Millionen Übernachtungen (+3%) und immer mehr ausländischen Gästen gilt Deutschland mit seinen stabilen wirtschaftlichen Wachstumsraten als besonders interessant. Gerade in der Hauptstadt Berlin entstehen derzeit 29 neue Hotels mit insgesamt 5.300 Zimmern, was den Preiskampf verstärkt.

Neu auf dem Berliner Hotelmarkt ist das Titanic Deluxe Hotel in bester Lage in Berlin-Mitte mit 208 Zimmern, edelster Ausstattung und großzügig bemessenem Hammam. Als Neubau entsteht nahe dem zentralen Alexanderplatz ein Hampton by Hilton Hotel – mit 344 Zimmern das bislang größte der Hotelmarke. Auch die InterContinental Hotels Group (IHG) setzt auf das Budget-Segment in der Hauptstadt und kündigte für 2017 die Eröffnung eines Holiday Inn Express Hotels am Alexanderplatz an. Ende 2016 wird Motel One einen Hotelturm mit 582 Zimmern und Panorama-Lounge in der obersten Etage in der Berliner City West eröffnen – geradewegs gegenüber der neuen Tophotels Waldorf Astoria und 25hours Bikini.

Hotel-Neubauten in den größten Städten Deutschlands
Berlin – 29 Projekte mit insgesamt rund 5.300 Zimmern
Hamburg – 28 / 4.944
München – 26 / 4.397
Frankfurt/Main – 20 / 3.848
Stuttgart – 10 / 1.599
Leipzig – 9 / 1.448
Düsseldorf – 7 / 1.080
Essen – 6 / 884
Nürnberg – 6 / 1.056
Dresden – 5 / 664
Bremen – 4 / 703
Köln – 3 / 517
Duisburg – 3 / 425
Münster – 3 / 440
Bonn – 2 / 536
Hannover – 2 / 391
Dortmund – 1 / 150
Bielefeld – 1 / 120

(Stand: Februar 2015, Quelle: tophotelprojects.com)

Über TOPHOTELPROJECTS: Die Online-Datenbank bietet über 4.700 Top-Hotelprojekte (nur First Class- und Luxushotels) mit kompletten Projektdaten und Ansprechpartnern. Monatlich kommen durchschnittlich 150 neue Hotelprojekte hinzu und mehrere hundert Hotelprojekte werden aktualisiert. Abonnenten von TOPHOTELPROJECTS sind führende Ausstatter und Zulieferer der Top-Hotellerie. Neben der Datenbank für Hotelbau-Projekte wird eine Datenbank mit Profilen aller wichtigen Hotelketten weltweit betrieben: TOPHOTELCHAINS bietet ausführliche Informationen zu allen bedeutenden Hotelmarken.

Weitere Informationen:
www.tophotelprojects.com
www.tophotelchains.com

Kontakt
TOPHOTELPROJECTS GmbH
Rolf W. Schmidt
Jeersdorfer Weg 20
27356 Rotenburg an der Wümme
04261-41400
schmidt.r@tophotelprojects.com
http://www.tophotelprojects.com

Teile den Beitrag mit Freunden
Booking.com