CAITRON erweitert CS-Serie um kontaktlose Benutzeranmeldung

Kredit ohne Schufa ani

Industrie-PCs (IPCs) mit Touchscreen

CAITRON erweitert CS-Serie um kontaktlose Benutzeranmeldung

Die CS-Serie unterstützt integrierte Lösungen zur Rechteverwaltung und Zugriffskontrolle

10. September 2015 – CAITRON vermarktet mit der CS-Serie speziell für den Einsatz in hygienesensiblen Bereichen konzipierte Touchscreen-Industrie-PCs. Die vorrangig im Produktionsumfeld der Food- und Pharmaindustrie beheimateten IPCs der CS-Serie unterstützen nunmehr die nahtlose Einbindung in geräteübergreifend integrierte Lösungen zur Rechteverwaltung und Zugriffskontrolle. Mitarbeiter melden sich kontaktlos mittels RFID- oder Transponder-Chip am Gerät an.

Alle Modelle der CAITRON Hygiene-IPCs der CS-Serie können ab sofort mit integriertem Leser für Transponder-basierte ID-Lösungen (Hitag, Legic, Mifare) geordert werden. Für Kunden eröffnet sich damit die Option, Zugriffsberechtigungen auf IPCs mit bereits vorhandenen Authentifizierungslösungen, etwa der Zugangskontrolle oder Zeiterfassung, zu koppeln.

Andreas Hirt, Geschäftsführer der CAITRON GmbH: “Unsere Food- und Pharma-PCs der CS-Serie sind IP69k-geschützt und damit komplett wasser- und staubdicht. Externe Anbindungen bedeuten immer ein Dichtigkeitsrisiko. CAITRON verfolgt deshalb im Produktdesign die Strategie, die Integrationstiefe seiner IPCs so weit wie möglich auszubauen, um maximale Ausfallsicherheit zu erzielen. Der Kunde entscheidet sich mit der CS-Serie für einen Hygiene-IPC, der WLAN, Bluetooth, Netzteil und Leser vollständig integriert – ohne einen einzigen physischen Angriffspunkt von außen.”

Hintergrund: CS-Serie im Überblick
CAITRON bringt mit den Hygiene-IPCs der CS-Serie modernste Industrie-P-CAP-Touch-Technologie in die Produktionsumgebung. Mitarbeiter können dank der vom P-CAP-Multi-Touchscreen unterstützten Mehrfinger-Gestensteuerung das Gerät so einfach und intuitiv bedienen wie privat ihr Smartphone oder Tablet. P-CAP-Touchscreens sind auch mit Handschuhen bedienbar. Im Gegensatz zu resistiven Touchscreens ist bei der P-CAP-Technologie keine Materialermüdung zu verzeichnen, das Bedienererlebnis bleibt dank konstanter Touchqualität auch nach langer Nutzungsdauer unverändert.

Alle Geräte der CS-Serie verfügen über ein homogen geschlossenes und IP69k zertifiziertes V4A-Edelstahl-Gehäuse. Die glatte Gehäuseoberfläche, spezielle Hygieneschrauben und die Integration aller Anschlüsse in den Innenbereich des Haltesystems reduzieren den Reinigungsaufwand und senken potenzielle Kontaminationsrisiken. Die außenliegende lebensmittelechte Spezialdichtung ist äußerst resistent und damit langlebig gegen branchenübliche, teils aggressive Reinigungsmittel, Säuren und Laugen.
Weitere Informationen zu Hygiene-PCs der CS-Serie finden Sie unter www.caitron.de

Über CAITRON
Die CAITRON GmbH, Ramerberg, ist spezialisiert auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Touchscreen-Industrie-PCs für Anwendungen in hygienisch anspruchsvollen Produktionsumgebungen. Unternehmen der pharmazeutischen Industrie und lebensmittelproduzierenden Industrie vertrauen der Qualität, Robustheit und Zuverlässigkeit der ausschließlich in Deutschland gefertigten CAITRON Industrie-PCs. Das Unternehmen setzt ausschließlich auf vollständige Eigenentwicklungen bei den Gehäusen seiner Geräte. Kunden entscheiden sich mit der 10-Jahres-Verfügbarkeitsgarantie auf alle Komponenten der CAITRON Touchscreen-Industrie-PCs für langfristige Investitionssicherheit.

Firmenkontakt
CAITRON GmbH
Michael Hirt
Eich 8
83561 Ramerberg
+49 (0) 80 39 – 900 900 2
[email protected]
www.caitron.de

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Bernd Jung
Am Anger 2
91052 Erlangen
09131 / 812 81-22
[email protected]
www.h-zwo-b.de

Kredit ohne Schufa ani
Share

Share this post:

Related Posts

Comments are closed.