• 19. Juli 2024

Benvenuto a Portopiccolo

ByPressemitteilungen

Jul 21, 2015

Die Region rund um die Immobilienentwicklung zieht das Interesse der Käufer auf sich

München/Portopiccolo, 21. Juli 2015 – Portopiccolo liegt an einer der beeindruckendsten Gegenden im oberen Adriaraum und ist die neue Wahlheimat all jener, die auf der Suche nach einem neuen Lebensgefühl sind. Es gibt viele gute Gründe, die Region rund um Portopiccolo sein zweites Zuhause zu nennen – vom maritimen Lebensgefühl und der malerischen Lage bis hin zu den umfangreichen kulturellen und gastronomischen Angeboten:

1) Portopiccolo und Umgebung
Die Region rund um Portopiccolo gilt als Juwel der nördlichen Adria. Portopiccolo liegt in der malerischen Bucht von Sistiana und ist umgeben von Steilfelsen und den Schlössern Duino und Miramare. Einige Säle des Schlosses sind mittlerweile der Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden. Zu besichtigen sind unter anderem ein Pianoforte, auf dem Franz Liszt während seines Aufenthaltes musiziert hat und der Schlosspark mit herrlichem Blick auf den Golf von Triest. Auch den Lyriker Rainer Maria Rilke zog es hier hin. Im Schloss Duino entstanden seine berühmten 10 Duineser Elegien. Heute erinnert der Rilkeweg entlang der Felsen zwischen Sistiana und Duino an den berühmten deutschen Dichter.

2) Natur
Portopiccolo ist der ideale Ort zum Joggen, für einen entspannten Spaziergang oder eine Fahrradtour. In einem überwältigenden Zusammenspiel aus Farben und Düften der üppig wachsenden Mittelmeermacchia trifft man hier auf Steineichen, Ginster, Eschen, Kornelkirschen, Hopfenbuchen und Gewürzlorbeer. Der Park von Portopiccolo ist zudem Heimat seltener Vogelarten wie dem Wanderfalken, der Blaumerle und den Kolkraben, die in den Felsen der Steilküste ihr natürliches Zuhause haben. Etwas weiter entfernt, aber dafür genauso schön, ist der regionale Naturpark Friauler Dolomiten. Dieser wurde in die UNESCO-Liste des Weltnaturerbes eingetragen.

3) Die obere Adria
Die obere Adria ist eine Gegend, in der Berge, Meer und prachtvolle Kunststädte für angenehme Abwechslung sorgen. Charakteristisch für diese Region sind ihre traumhaften Buchten, eine üppige Vegetation und ein ganzjährig mildes Klima. Die obere Adria zählt deshalb auch zu den abwechslungsreichsten Regionen Italiens. Die Bezeichnung „oben“ für das Ende des Meeresarms ergibt sich übrigens aus der Landesgeographie Italiens, wo man von Norditalien auch als Oberitalien spricht.

4) Triest
Mit dem Auto sind es von Portopiccolo nur wenige Minuten nach Triest. Die norditalienische Hafenstadt ist unter anderem bekannt für ihr abwechslungsreiches Kulturleben und den besten Kaffee Italiens. Neben regelmäßigen Kunstausstellungen gibt es im Giuseppe Verdi Theater eine Oper- und Ballettsaison und im Sommer das jährlich stattfindende internationale Operettenfestival „Festival Internazionale dell’Operetta“. Theaterliebhabern ist das Rossetti-Theater mit Prosa-, Tanz- und Musikaufführungen ein Begriff.

5) Venedig
Die weltberühmte Lagunenstadt gehört mit ihrer einzigartigen Atmosphäre und der ebenso außergewöhnlichen Kulturmischung zu den interessantesten Städten Europas. Venedig war bis 1797 – rund ein Jahrtausend lang – eine der bedeutendsten wirtschaftlichen und politischen Zentren Europas und zeitweise der größte Handelsplatz zwischen Westeuropa und dem östlichen Teil des Mittelmeers. Heute bringt man die Stadt vor allem mit dem Markusplatz, der Rialtobrücke und dem Canale Grande in Verbindung. Doch es gibt auch ein ruhiges Venedig, abseits des Trubels, das es sich zu entdecken lohnt. Ein besonderes Vergnügen: Venedig ist von Portopiccolo auch zu Wasser erreichbar.

6) Sport und Lifestyle
Ob Segeln, Wasserskifahren oder Tauchen im Meeresreservat Miramare – Portopiccolo ist Ausgangspunkt für Wassersport aller Art. Der Yachthafen von Portopiccolo verfügt über einen eigenen Beachclub, 121 Liegeplätze und einen Bootsverleih. Wer dagegen lieber abseits des Wassers sportlich aktiv sein will, kann sich auf Mountainbike-Touren entlang der italienisch-slowenischen Grenze austoben. Im Umkreis von Portopiccolo befinden sich mehrere Golfplätze, die zu einem Flight mit Blick auf das Meer einladen. Von Portopiccolo gelangt man außerdem in nur eineinhalb Autostunden in die wichtigsten Skigebiete der Dolomiten.

7) Gastronomie
Zum italienischen Lebensgefühl gehören selbstverständlich auch das gute Essen sowie ein edler Tropfen Wein. Besonders zu empfehlen ist der San Daniele del Friuli, ein weltbekannter Schinken, der nach alter handwerklicher Tradtion hergestellt wird. Die Gegend ist außerdem bekannt für das einzigartige Anbaugebiet Collio Friulano, hier entstehen edle Weißweine, die in der ganzen Welt geschätzt werden. Das kulinarische Angebot Portopiccolos reicht von der Bar und dem Restaurant des Beachclubs, über eine der besten Pizzerien an der nördlichen Adria, bis zum italienischen Steakhaus, einer Eisdiele und zahlreichen Cafes.

Über Portopiccolo:
Portopiccolo liegt knapp 20 Kilometer entfernt von Triest am nördlichsten Ende der Adria und grenzt an die Bucht und den Jachthafen der kleinen Ortschaft Sistiana. Die Bucht von Sistiana wird oft als die Schönste der oberen Adria bezeichnet, sie ist ein verstecktes Juwel zwischen den felsigen Kliffen von Duino mit seinem Schloss. Das Umfeld dieser beeindruckenden Immobilienentwicklung bietet Besuchern, Hauseigentümern und Hotelgästen Zugang zu einer der landschaftlich schönsten und abwechslungsreichsten Umgebungen Italiens, die nur darauf wartet, entdeckt zu werden. Traumhafte Buchten, üppige Vegetation und eine atemberaubende Aussicht auf den Yachthaften machen Portopiccolo zu einem bezaubernden Ort. Nur wenige Autominuten von Triest und eine knappe Stunde Fahrt von Venedig entfernt, präsentiert sich Portopiccolo als Wahlheimat derer, die die Lebensqualität eines umweltfreundlichen Dorfes zu schätzen wissen. Seit dem 21. Juli ist das Falisia, a Luxury Collection Resort & Spa Portopiccolo Teil der modernen, umweltverträglich gebauten Immobilienentwicklung. Das Resort gehört zur Luxury Collection von Starwood und verfügt über 65 Zimmer und Suiten, einen Privatstrand mit Infinity-Pool, zwei Restaurants mit Gourmet- und Vital-Küche, eine Lounge Bar, einen Spa-Bereich sowie drei Konferenzräume. Weitere Informationen finden sich unter www.portopiccolosistiana.it. Weitere Informationen zum Hotel finden sich unter www.falisiaresort.com.

Firmenkontakt
Portopiccolo
Manuel Kalleder
Trautenwolfstraße 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 00
+49 (0)89 130 121 77
[email protected]
www.prco.com/de/

Pressekontakt
PRCO Germany GmbH
Manuel Kalleder
Trautenwolfstraße 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 00
+49 (0)89 130 121 77
[email protected]
www.prco.com/de/

Teile den Beitrag mit Freunden
Kunden und Marketer finden auf ViralEmails.de