Kredit ohne Schufa ani

Manfred Neubert,Vorsitzender der Geschäftsführung der SKF GmbH,wurde zum Mitglied des Hochschulrats der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft bestellt

Schweinfurt, 18. Mai 2015: Bei einem Besuch in Schweinfurt überreichten der Präsident der HDBW, Prof. Dr.-Ing. Lars Frormann, und der Vorsitzende des HDBW-Hochschulrats, Prof. Randolf Rodenstock, Manfred Neubert die Ernennungsurkunde.

SKF ist ein weltweit führender Anbieter von Wälzlagern, Dichtungen, Mechatronik-Bauteilen und Schmiersystemen mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Engineering, Wartung und Instandhaltung sowie Training. Weltweit ist SKF in mehr als 130 Ländern präsent. In Deutschland hat SKF derzeit über 17 Standorte. Schweinfurt ist Hauptsitz der SKF GmbH und mit rund 4200 Mitarbeitern der größte Produktionsstandort in der SKF Gruppe. Die beiden Besucher zeigten sich bei der Besichtigung der Produktionsanlagen begeistert von der Präzision und dem technischen Know-how, mit der im Schweinfurter Hauptwerk Wälzlager hergestellt werden.
„SKF ist ein Unternehmen, das nachhaltige technische Innovation vorantreibt und der Lehre und Forschung an unserer Hochschule immer wieder richtungsweisende Impulse geben kann. Wir freuen uns deshalb sehr darüber, dass Manfred Neubert sich als Hochschulratsmitglied für die HDBW engagiert“, so Lars Frormann nach der Übergabe der Urkunde. Insbesondere für den Studienbereich Maschinenbau erhoffe er sich hilfreiche Synergien, damit die Studierenden immer auf den neuesten Stand der Technik vorbereitet werden können. Manfred Neubert bedankte sich für das ausgesprochene Vertrauen. Er freue sich, dass mit der HDBW nun eine Hochschule für angewandte Wissenschaften zur Verfügung stehe, die sich insbesondere auch dem berufsbegleitenden Studium widme. „Qualifizierte, verantwortungsbewusste Mitarbeiter bilden das Rückgrat unseres Unternehmenserfolgs. Ich unterstütze deshalb gerne ehrenamtlich die Bemühungen der HDBW, das Studienangebot so zu gestalten, dass Weiterbildungsinteressierte sich Wissen und Kompetenzen auch neben beruflichen und familiären Verpflichtungen aneignen können.“

Die HDBW – Hochschule der Bayerischen Wirtschaft ist eine private Hochschule mit Sitz in München sowie weiteren Standorten in Bamberg und Traunstein. Die HDBW gehört zur Unternehmensgruppe des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft (bbw). Das bbw ist das Dach für 24 Bildungs- und Beratungsunternehmen sowie Sozial- und Personaldienstleister mit deutschlandweit rund 6.000 Mitarbeitern.
www.bbw.de

Kontakt
Hochschule der Bayerischen Wirtschaft (HDBW) gGmbH
Carina Simon
Konrad-Zuse-Platz 8
81829 München
089 4567845-20
[email protected]
www.hdbw-hochschule.de

Share