Kredit ohne Schufa ani

Die kleinen bebilderten Online-Magazine sind ohne Anmeldung frei aufrufbar

Presseweller: Frohe-Ostern-Magazin und Siegerländer Gerichte
Titelanriss des Ostermagazins. (Bild: presseweller)

März 2015. Siegen (Dialog-Prw). Im neuen online erschienenen „Frohe-Ostern-Magazin“, zusammengestellt vom Kommunikationsbüro DialogPresseweller in Zusammenarbeit mit dem Verlag Buch-Juwel, erfahren Leserinnen und Leser in Texten und Bildern mehr vom Osterfest und seinen Hintergründen sowie zu Bräuchen und Dekomöglichkeiten rund um Hasen und bemalte Eier. Im Online-Magazin „Siegerländer Gerichte“ (Seejerlänner Gerechde) hat sich der Verlag Buch-Juwel aus Siegen einigen typischen Siegerländer Gerichten und Backwerken angenommen. Der Leser erfährt zum Beispiel, was es mit dem „Siegerländer Krüstchen“ und dem Reibekuchen, dem „Riewekooche“, auf sich hat. Außerdem gibt es separat einen Beitrag mit Ideen für die Karfreitagsküche. Die drei Zusammenstellungen können zugangsfrei bei buch-juwel.de und presseweller.de aufgerufen werden.

Aktuelle Hinweise zu gerade neu auf den Seiten eingestellten Artikeln, von Auto über Reisen bis zu Feiertagen, sind direkt auf der Titelseite von presseweller.de unter „Aktuell“ aufgeführt. Top-aktuell und passend zur Osterzeit ist nun das „Frohe-Ostern-Magazin“ frei zum Lesen zugänglich. Mit dem großen Fest der Christenheit wird die Auferstehung Jesu gefeiert. Das Osterfest ist aber seit jeher auch mit Frühlingsbrauchtum verbunden. Bunt bemalte Eier sowie Hasen und anderes als Dekoration gehören in unseren Breiten immer dazu. Im bebilderten Magazin ist mehr davon zu lesen und zu sehen. Auf den Webseiten ist ebenfalls eine Zusammenstellung mit Tipps für Karfreitagsgerichte aufrufbar.

Siegerländer Gerichte
Geht es um das Siegerland, dann wird man auf den Webseiten des Partnerverlages buch-juwel.de fündig. Seit Kurzem eingestellt ist „Siegerländer Gerichte“. Im Online-Magazin sind einige typische Gerichte und Backwerke, teils mit Bildern, zusammengestellt. Quasi ein Synonym fürs Siegerland ist der Riewekooche“, der Reibekuchen: ein besonderes Kartoffelbrot mit krosser Kruste. Lecker mit guter Butter oder auch Marmelade. Brot ist übrigens auch beim „Siegerländer Krüstchen“ beteiligt, an dem aber ebenfalls das Schnitzel seinen Anteil hat. Über die nach Themen geordnete Mundart-Seite auf buch-juwel.de ist zudem eine Zusammenstellung von so einigen Siegerländer Schimpfwörtern zu finden. Für Eigenberichte können Zeitungsverlage und andere Medien gerne anfragen.

Ohne Anmeldung aufrufbar
Alle hier beschriebenen Magazine oder Seiten sind bei www.presseweller.de oder www.buch-juwel.de frei zum Lesen aufrufbar, teils auch als Blättermagazin.
Zurzeit in Bearbeitung sind „Alte und ältere Automodelle“, da das Siegener Medienbüro über einen reichen Fundus an eigenen Autofotos aus verschiedenen Jahrzehnten verfügt. Einfach immer mal wieder „reinschauen“.

Bild: Titelanriss des Frohe-Ostern-Magazins. (Bild: presseweller)

Für Redaktionen: Zu Titelanriss oder Einzelfoto bitte anfragen,

Der Verlag Buch-Juwel in Siegen ist ein Kleinverlag, der vor allem Heimatbücher zum Siegerland verlegt, Autor ist Georg Hainer. Ende 2013 verlegt „Em Siegerland“ mit vielen Gedichten und Geschichten. Als religiöses Thema wurde dabei das christliche Glaubensbekenntnis in Siegerländer Mundart „übersetzt“. Es gibt verschiedene regional-bezogene Poster. In Bezug auf Feiertage nimmt man sich immer wieder christlichen Themen an.
Seit einiger Zeit werden 4-6-seitige Online-Magazine rund ums Siegerland sowie zu anderen Themen produziert. Sie können direkt über die Seiten aufgerufen werden.Die buch-juwel-Seiten sind ohne Anmeldung frei zugänglich.

Firmenkontakt
Verlag Buch-Juwel
Jürgen Weller
Lessingstr. 8
57074 Siegen
0271 331570
[email protected]
http://www.buch-juwel.de

Pressekontakt
Medienbüro + PR DialogPresseweller
Jürgen Weller
Lessingstr. 8
57074 Siegen
0271 334640
[email protected]
http://www.presseweller.de

Share