Kredit ohne Schufa ani

Einer der profiliertesten Dienstleister für datenbasierte Visualisierung sitzt in Ostfildern. eder wirbt auf der FMX neue Mitarbeiter für internationale Projekte vorwiegend aus der Automobilindustrie.

eder auf der FMX: 3D-Künstler für die Region gesucht
Auf der FMX stellt sich eder im „Recruiting-Hub“ als attraktiver Arbeitgeber vor.

Stuttgart/Ostfildern: Anfang Mai zieht es Spezialisten für Animation und visuelle Effekte aus der ganzen Welt nach Stuttgart: Vom 5. bis 8. Mai trifft sich die internationale Branche parallel zum Trickfilmfestival im Haus der Wirtschaft zur FMX (Conference on Animation, Effects, Games and Transmedia). Die FMX dient nicht nur dem fachlichen Austausch, sie ist auch eine wichtige Recruiting-Plattform. eder, Spezialagentur und Mediendienstleister mit Hauptsitz in Ostfildern, nutzt diese Plattform, um sich als attraktiver Arbeitgeber vorzustellen und das rund 100-köpfige Team weiter zu verstärken. „Wir suchen Spezialisten für die Erstellung visueller Inhalte, zum Beispiel für Fahrzeugkonfiguratoren und andere Marketingprojekte der Automobilindustrie“, sagt Andreas Eder, Geschäftsführender Gesellschafter bei eder.

Computerbilder, die wie echte Fotos wirken

Das Geschäftsmodell des Dienstleisters ist im Aufwind. Immer mehr Hersteller – zum Beispiel von Fahrzeugen, Technik oder Möbeln – lassen die Bilder zur Vermarktung ihrer Produkte auf Basis von Konstruktionsdaten am Computer erzeugen. Die computergenerierten Bilder sind so realitätsnah, dass der Unterschied zu echten Fotos nicht erkennbar ist. Das ermöglicht den Herstellern einerseits, eine große Produktvielfalt sehr detailliert und in der bestmöglichen Bildqualität abzubilden. Ein Beispiel sind Online-Konfiguratoren, die Autos mit allen Ausstattungsvarianten und Lackierungen unter den verschiedensten Blickwinkeln darstellen. Zum anderen lassen sich so alle visuellen Inhalte parallel zur Produktentwicklung produzieren. Sobald das Produkt fertig ist, kann dessen Vermarktung beginnen. Aufwändige Fotoshootings mit den fertigen Produkten und Bildbearbeitungen sind nicht mehr erforderlich, das spart Zeit, Aufwand und Kosten.

Spezialisten mit künstlerischem Anspruch

Für diese Aufgaben werden ausgewiesene Spezialisten benötigt. Im Detail sucht eder 3D-Artists, Trainees im Visualisierungsbereich sowie Projektmanager für die reibungslose Abwicklung der einzelnen Projekte. Das Unternehmen konkurriert dabei zum Beispiel mit der Filmindustrie, in der die gleichen Qualifikationen gefragt sind. Doch Andreas Eder weiß auch genau, was er den gesuchten Fachleuten zu bieten hat: „Jeder 3D-Artist möchte seine kunstvolle Arbeit auch veröffentlicht sehen. In der Filmbranche arbeitet er oder sie oft nur an Sequenzen mit, die zum Schluss vielleicht beim Filmschnitt sogar herausfallen. Unsere Mitarbeiter können die Ergebnisse ihrer Arbeit in den Händen halten, in Zeitschriften, Werbefilmen und auf Werbeflächen im öffentlichen Raum sehen. Das macht stolz und wirkt sehr motivierend.“ Hinzu kommt das internationale Umfeld bei eder. Das Unternehmen betreut an seinen fünf Standorten in Deutschland und im italienischen Verona Kunden aus aller Welt.

eder im „Recruiting-Hub“ auf der FMX: 05.-08. Mai im Haus der Wirtschaft in Stuttgart

Über eder
Die eder GmbH ist Spezialagentur und Mediendienstleister. Seit dem Gründungsjahr 1969 hat sich das inhabergeführte Unternehmen zu einem Spezialisten für die Erstellung visueller Inhalte für hochwertige Digital- und Printmedien der Markenkommunikation entwickelt. eder deckt hier die gesamte Prozesskette von der Kreation bis zum fertigen Content ab. Schwerpunkte sind die Automobil-, Technik-, Sanitär-, Mode-, Finanz- und Verpackungsbranche. An seinen fünf Standorten in Ostfildern, München, Hamburg, Stuttgart und Verona beschäftigt eder rund 100 Mitarbeiter.

Kontakt
eder GmbH
Daniela Oberwelland
Liebigstraße 22
73760 Ostfildern
+49 (7158) 5011-21
[email protected]
www.eder.de

Share