Kredit ohne Schufa ani

ARCHOS: Neue Range für Bildungsinstitutionen
Windows Tablet 101″ LD (Bildquelle: Archos)

ARCHOS, der französische Spezialist für Unterhaltungselektronik, ist Teilnehmer des „Grand Digital for Schools Project“. Ziel des Projektes ist es, bis zum Ende dieses Jahres in Frankreich 50.000 Schüler, ab 2016 über eine Millionen Schüler pro Jahr mit Tablets und Computern auszustatten. Das französische Unternehmen unterstützt mit dieser neuen Range an Tablets und Notebooks das französische Bildungssystem und hat bereits einige Institutionen mit der ARCHOS Education Pro Range ausgestattet. Diese Serie von Tablets und Notebooks ist speziell auf die Bedürfnisse von Schülern, Studenten und Lehrern angepasst. Zunächst sind diese spezifischen Produkte dem französischen Bildungssektor vorbehalten, sind jedoch mittelfristig auch für den deutschen Bildungsmarkt vorgesehen.

Serie speziell für den Bildungsbereich

ARCHOS stellt heute seine neue Range an Geräten vor, die den hohen Ansprüchen des Bildungssektors gerecht wird:
Eine komplette Produkt-Serie: Die neue Tablet-Range umfasst zwei Tablets mit hochauflösenden 9 oder 10 Zoll Displays, anpassbar und wahlweise mit Android-Betriebssystem oder Windows 8.1 ausgestattet. Angetrieben von Intel Prozessoren bieten die Tablets 2 GB RAM und starten bei 64 GB internem Speicher.

Die neue Notebook-Range beinhaltet eine Google Chrome Variante mit 11,6 Zoll Display-Größe sowie ein 14 Zoll Modell mit Windows 8.1 Education Pro.
Ergonomisches Design: Alle Tablets sind für Schüler optimiert und mit einer passenden Tastatur ausgerüstet.

Schutz: Die Tablets und Notebooks dieser Education Range sind mit Schutzcovern ausgestattet, die dem Transport sowie den Anforderungen im Schulalltag standhalten.

Akku: Die Akkulaufzeit der Tablets wie Laptops liegt bei über 8 Stunden und reicht somit für einen kompletten Schultag.

Service Hotline und optionale Garantieerweiterung: Die Garantiezeit beträgt zwei Jahre. Während dieser Zeit bietet ARCHOS eine optionale Garantieerweiterung an, die im Falle eines Bruchs einen Austausch gegen ein neues Tablet ermöglicht. Außerdem steht den Nutzern eine spezielle Hotline zur Verfügung, die auf typische Fragen bei Anwendung mobiler Geräte im Bildungssektor zugeschnitten ist.

Ein maßgeschneidertes Angebot

Um den unterschiedlichen Ansprüchen der Bildungseinrichtungen gerecht zu werden, können die Geräte und die Software auf die Kundenwünsche angepasst werden. Zum Beispiel besteht die Möglichkeit das Tablet und sein Cover farblich zu gestalten, Logos aufzubringen etc.

ARCHOS arbeitet mit Partnern an den folgenden Individualisierungslösungen:

– App Kiosk: ARCHOS wird für Android-Tablets einen App-Kiosk mit den besten Bildungsapplikationen aus dem Google Play Store anbieten.
– Content: ARCHOS wird es jeder Institution ermöglichen, seinen eigenen digitalen Workspace zu kreieren, der über das Tablet oder Notebook erreichbar ist. So kann auch die Verfügbarkeit von Content passend zum Unterricht leicht gewährleistet werden.
– Verwaltung: Für berechtigte Administratoren wird es eine Möglichkeit geben, das Tablet auch aus der Ferne zu verwalten.

Ab März bietet ARCHOS auf seiner Homepage einen eigenen „Bildungsbereich“ an, um Interessenten die Angebotsanfrage zu erleichtern.

ARCHOS, Pionier in den Märkten für portable Audio- und Video-Player, nun Spezialist für Android-basierte Internet Tablets, hat seit 1988 wiederholt den Markt für Unterhaltungselektronik revolutioniert. Heute ist ARCHOS Hersteller von Internet Tablets, Tablet PCs und MP3/MP4 Playern. Im Jahr 2000 stellte ARCHOS mit der Jukebox 6000 den ersten MP3 Player mit Festplatte vor. Das Unternehmen erfand 2003 den portablen Video-Player und brachte als erster Hersteller portable Media Player auf den Markt, die vom TV aufzeichnen können. Seit 2006 implementiert ARCHOS in seinen Geräten WLAN, seit 2007 Touchscreen-Displays. 2008 stellte ARCHOS die erste Generation an Internet Tablets vor, gefolgt von den ersten Android-basierten Tablets in 2009. ARCHOS hat Niederlassungen in den USA, Europa und Asien. ARCHOS ist an der Pariser Börse (Compartment C Eurolist Euronext) mit dem ISIN CodeFR0000182479 notiert. Weitere Informationen unter www.archos.com

Firmenkontakt
ARCHOS Deutschland GmbH
Corinna Ingenhaag
Konrad-Zuse- Straße 22
41516 Grevenbroich
02182570410
[email protected]
www.archos.com

Pressekontakt
PR KONSTANT
Corinna Ingenhaag
Peter-Berten-Straße 37
41334 Nettetal
02153 910850
[email protected]
http://www.konstant.de

Share