German Pellets: Insolvenzverfahren eröffnet, mehrere Werke verkauft

Eine Information des Deutschen Verbraucherschutzrings e. V.Logo DVS6. Mai 2016. Wie das Amtsgericht Schwerin mitteilt, wurde über das Vermögen der German Pellets GmbH am 1. Mai 2016 das Insolvenzverfahren eröffnet. Der Deutsche Verbraucherschutzring e. V. (DVS) rät Anlegern ihre Forderungen zügig anzumelden, als Frist wurde der 1. September 2016 bestimmt. Für die Gläubiger der German Pellets...

Widerrufsrecht wegen fehlerhafter Kreditverträge soll im Juni erlöschen

Eine Information des Deutschen Verbraucherschutzrings e.V. (DVS)Deutscher Verbraucherschutzring e.V.3. Februar 2016. Am 21. Juni 2016 könnte das Widerrufsrecht für Immobilienkredite mit fehlerhafter Beratung aus den Jahren 2002 bis 2010 erlöschen. Der Deutsche Verbraucherschutzring e. V. (DVS) rät daher allen Kreditnehmern eine zügige Überprüfung entsprechender Verträge. Durch die stark...

Insolvenz der Shedlin Capital AG: Insider schreibt an den DVS

Eine Information des Deutschen Verbraucherschutzrings e.V.Der DVS hilft geschädigten Kapitalanlegern14. September 2015. Wenn eine Fondsgesellschaft insolvent ist, können Anleger ihre Ansprüche in aller Regel geltend machen. Aber was passiert mit dem Geld der Kapitalgeber, wenn eine Insolvenz mangels Masse eingestellt wird? So geschehen im Fall der Shedlin Capital AG aus Nürnberg. Die Fonds...

Insolvenz der CSA Beteiligungsfonds: Anleger müssen reagieren

Eine Information des Deutschen Verbraucherschutzring e.V.Der DVS hilft geschädigten Kapitalanlegern15. Juli 2015. Die CSA Beteiligungsfonds 4 und 5 GmbH & Co. KG, sowie die Deltoton GmbH sind insolvent. Die Anleger, so der Deutsche Verbraucherschutzring e. V. (DVS) sind nun gefordert, ihre Forderungen beim Insolvenzverwalter anzumelden. Bis zu 17 % Gewinne sollten die Beteiligungsfonds 4...

Das neue Einlagensicherungsgesetz – mehr Sicherheit für Anleger

Eine Information des Deutschen Verbraucherschutzrings e.V. (DVS)Der DVS hilft geschädigten Kapitalanlegern8 Juli 2015. Am 3. Juli 2015 ist das neue Einlagensicherungsgesetz (EinSiG) in Kraft getreten. Mit diesem Gesetz hat die deutsche Gesetzgebung die europäische Einlagensicherungsrichtlinie in nationales Recht umgesetzt. “Aus einem Gesetz wurden so zwei gemacht, die für Anleger mehr...

Dubiose Goldgeschäfte – BaFin verdächtigt Stiftung des Betrugs

Eine Information des Deutschen Verbraucherschutzring e.V.Der DVS hilft geschädigten Kapitalanlegern8. Juni 2015. Anleger der Berliner Wirtschafts- und Finanzstiftung (BWF) sind bemüht, ihr Geld zurück zu erhalten. Im März wurde bekannt, dass die Staatsanwaltschaft Berlin wegen des Verdachts des gewerblichen Betruges ermittelt. Der Deutsche Verbraucherschutzring e. V. (DVS) hat für die rund...

Canada Gold Trust – Goldinvestment oder Blankodarlehen?

Deutscher Verbraucherschutzring e.V. (DVS) gründet Arbeitsgemeinschaft für geschädigte AnlegerDer DVS hilft geschädigten Kapitalanlegern12. Mai 2015. Rund 115 Jahre nach dem ersten Goldrausch in Amerika und Alaska gelang es der Canada Gold Trust GmbH (CGT) noch rund 50 Millionen Euro von Anlegern einzusammeln. Mit dem Kapital sollte in großen Mengen Gold in Kanada gefördert werden. Statt...

Insolvenz: Canada Gold Trust – die Möglichkeiten für Anleger

Eine Information des Deutschen Verbraucherschutzrings e.V. (DVS)Der DVS hilft geschädigten Kapitalanlegern28. April 2015. Das Amtsgericht in Konstanz hat das vorläufige Insolvenzverfahren über die Canada Gold Trust GmbH (CGT) eröffnet. Obwohl die finanziell angeschlagenen CGT-Fonds davon noch nicht direkt betroffen sind, rät der Deutsche Verbraucherschutzing e. V. (DVS) den Anlegern etwaige...

Phoenix Kapitaldienst: Die unendliche Geschichte geht zu Ende

Eine Information des Deutschen Verbraucherschutzrings e.V. (DVS)Der DVS hilft geschädigten Kapitalanlegern21. April. 2015. Gut zehn Jahre nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens gegen die Phoenix Kapitaldienst GmbH scheint die für Anleger unendliche Geschichte, nun doch zu Ende zu gehen. Im Schlusstermin am 8. Mai 2015 gehe es auch um die Frage, in wie weit das Schlussverzeichnis von den Gläubigern...

Riskante Anlageberatung: Commerzbank muss Entschädigung zahlen

eine Information des Deutschen Verbraucherschutzrings e.V (DVS)Der DVS hilft geschädigten Kapitalanlegern8. April 2015. Das Oberlandesgericht Frankfurt hat die Commerzbank zur Zahlung einer Entschädigung an eine Stiftung wegen riskanter Anlageberatung verurteilt. Dieses Urteil, so der Deutsche Verbraucherschutzring e. V. (DVS), ist wegweisend für alle Stiftungen, die ihr Kapital risikoreich...
Booking.com