Laute Karnevalsmusik im Auto: Wer nichts hört, fährt gefährlich – und riskiert Strafen

R+V-Infocenter: Aufgedrehte Musikanlage und Kopfhörer erhöhen Unfallrisiko – Einschränkungen beim Versicherungsschutz möglichKarl Walter, Kfz-Experte beim Infocenter der R+V VersicherungWiesbaden, 11. Februar 2015. Ob “Rucki Zucki” oder “Viva Colonia”: Viele Karnevalsfreunde hören ihre Lieblingslieder gerne in voller Lautstärke – auch im Auto. Doch dadurch...
Booking.com