Kredit ohne Schufa ani

10. Berlins Night of Fashion 2015 - venderoo war dabei

(Mynewsdesk) Die Fashion Week Berlin 2015, ein riesiger Erfolg, wie üblich. Sie ist neben den Fashion Weeks in Paris und London einer der sogenannten „Big Five“. Besonders herausragend ist meistens das Abschlussevent, die „ Berlin’s Night of Fashion “. So war es auch dieses Jahr. Dieses Jahr waren auch die beiden Gründer von venderoo.com dabei: Manuel Hack und Sven Schill.

Manuel Hack und Sven Schill, erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen auf der Fashion Week Berlin 2015. Wie hat es Ihnen gefallen?

Sven Schill: Auch wenn wir eigentlich keine „Fashion-Fanatiker“ sind, ist es natürlich auch für uns wichtig gut auszusehen und uns gut zu kleiden, auch was unser Berufsleben angeht. Die Fashion Week war eine völlig neue Erfahrung für uns, aber definitiv eine interessante.

Wie kam es eigentlich dazu, dass venderoo die Fashion Week besucht hat?

Manuel Hack: Seit längerer Zeit stehen wir mit dem Veranstalter der Berlins Night of Fashion, Peter Schuler, in Kontakt. Für das Jahr 2015 sind mehrere gemeinsame Projekte wie z.B. der Relaunch der BNOF Webseite geplant. Um einen Einblick in die Thematik „Mode & Design“ zu bekommen, hat uns Herr Schuler freundlicher weiße eingeladen die Berlins Night of Fashion 2015 zu besuchen.

Wie ist Ihr Besuch in Berlin dann abgelaufen? Was haben Sie alles erlebt?

Manuel Hack: Wir sind bereits einen Tag früher angereist, direkt in das Hotel in dem auch die „Berlin’s Night of Fashion“ stattfinden sollte. Am Samstagmorgen hatten wir dann kurzfristig ein Meeting mit einem Kunden in Berlin. Nachmittags ging die Veranstaltung los. Wir wurden zunächst von Peter Schuler auf dem roten Teppich empfangen und hatten ein Foto-Shooting mit den Models, Designern und natürlich den Veranstaltern vor Ort. Am Abend, um zwanzig Uhr, ging dann die Modenschau los.

Was können Sie uns von der Veranstaltung erzählen? Was sagen Sie zu der präsentierten Mode?

Sven Schill: Also die Mottos waren insgesamt ziemlich ausgefallen und inspirierend. Persönlich haben mir die Vintage- und Retro-Designs am besten gefallen. Insgesamt wurde Mode von zehn verschiedenen Designern gezeigt und es waren so um die 1500 Gäste anwesend.

Manuel Hack: Richtig. Eine weitere große Attraktion war der „Drag Walk“, bei dem Männer als Frauen verkleidet über den Catwalk gelaufen sind. Danach waren wir noch als VIPs zu der größten After-Show-Party der Fashion Week eingeladen.Leider mussten wir am nächsten Tag schon ziemlich früh auschecken und sind dann auch direkt nach Hause gefahren.

Was hat Sie am meisten an der „Berlin’s Night of Fashion“ beeindruckt?

Manuel Hack: Was wirklich sehr beeindruckend war, war die gesamte Organisation. Die war extrem gut, alles hat reibungslos funktioniert. Im Prinzip war die „Berlin’s Night of Fashion“ ziemlich eindrucksvoll.

Sven Schill: Stimmt. Allerdings darf das ganze Drum und Dran auch nicht vergessen werden. Es gab zum Beispiel noch Pole-Dance zur Unterhaltung. Erwähnen sollte man auch noch die ausgezeichnete Verpflegung, sowie das offene Networking.

Was ist ihr abschließender Eindruck zu der Fashion Week Berlin 2015?

Sven Schill: Es hat uns wirklich sehr gut gefallen und wir sind froh dabei gewesen zu sein. Wir bedanken uns auch ganz herzlich bei Herrn Schuler, der uns zur Berliner Fashion Week eingeladen hat

Manuel Hack: Genau, vielen Dank an Herr Schuler und ein großes Lob, beeindruckend was er und sein Team von After-Network auf die Beine gestellt haben. Wir, von venderoo freuen uns schon auf eine gute Zusammenarbeit mit dem Veranstalter und den Designern bei zukünftigen Webprojekten.

– Von Andrea Porr –

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Smarvi .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/8wj7v2

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kosmetik/10-berlin-s-night-of-fashion-2015-venderoo-war-dabei-23055

venderoo ist ein Zusammenschluss aus den beiden Online Agenturen ihp media GbR und schill websolution.

Unsere Kernkompetenzen liegen in der Planung und Realisierung von Webseiten, Online Shops, mobile Apps und die Konzeption sowie Realisierung individueller Online-Marketing Strategien / Kampagnen.

Unser junges Team besteht aus zwei Projektleitern und fünf Softwareentwicklern. In direkter Zusammenarbeit mit unseren Kunden entwickeln wir moderne Webseiten, Online Shops sowie individuelle Softwarelösunge.

Kontakt

Manuel Hack
Marie-Curie-Straße 19
73529 Schwäbisch Gmünd
+49 7171 999404
[email protected]
http://shortpr.com/8wj7v2

Share