• 1. März 2024

Haus gebaut und in der Falle

ByPressemitteilungen

Jun 3, 2015

Unerwartet und doch nicht unwahrscheinlich

Haus gebaut und in der Falle

Haus gebaut und in der Falle (Bildquelle: Foto: Bernd Liebl, Magdeburg)

Manch eine Familie wünscht sich, noch einmal in der Zeit zurückreisen zu können und getroffene Entscheidungen umzukehren. Das Haus zu bauen kann ganz oben auf der Liste stehen, denn mit der Entscheidung für ein Haus werden viele weitere Entscheidungen getroffen, die damit unmittelbar verbunden sind.

Ein Haus ist kein Pappenstiel. Es stellt eine enorme Investition dar. Die wenigsten haben ausreichend Geld, um sich ein Haus zu kaufen und dieses bar zu bezahlen. Daher muss es finanziert werden. Das zieht jedoch einiges nach sich. Meist sind beide Partner im Kreditvertrag genannt und müssen beide für die Leistungen gerade stehen. Das Haus dient als Sicherheit und wird mit einer Grundschuld belegt. Eine Zinsfestschreibung verhindert, dass Zinsen steigen oder fallen können und sorgt für eine vorerst konstante Kreditrate.

Die Attraktivität eines Standortes kann nur in der Gegenwart eingeschätzt werden. Niemand kann in die Zukunft schauen und einschätzen, ob er attraktiv bleibt, noch attraktiver wird oder aber an Attraktivität einbüßt. Es ist lediglich möglich, anhand der aktuellen Gegebenheiten eine Prognose abzugeben. Doch wissen kann man es nicht. Und was passiert, wenn die Attraktivität des Standortes plötzlich ins Bodenlose sinkt? Veränderungen in der Infrastruktur oder andere Faktoren könnten dafür sorgen, dass es den Menschen am Standort nicht mehr gefällt. Betriebe könnten schließen und der Arbeitsmarkt sich verändern. Kann man dann einfach das Haus verkaufen und wegziehen? Welcher Preis wäre dann erzielbar? Neu gebaute Häuser, die recht schnell wieder verkauft werden, erzielen so schon selten den ursprünglichen Preis. Und wenn die Umgebung an Attraktivität verliert sinkt natürlich auch der Wert des Objektes.

Ein Haus haben und trotzdem jederzeit ausziehen können. Das ist einer der entscheidenden Vorteile, den Mitglieder der GENO Wohnbaugenossenschaft eG genießen, die mit GENO ihr Heim realisiert haben. Sie besitzen die Vorteile des Eigentümers ohne die Nachteile in Kauf nehmen zu müssen. Sie können wählen, was viele Häuslebauer nicht können, nämlich ob sie umziehen wollen.

Die GENO Wohnbaugenossenschaft eG bringt Menschen schuldenfrei ins Eigenheim.

Firmenkontakt
GENO eG
Jens Meier
Pflugfelderstraße 22
71636 Ludwigsburg
+49 (7141) 4989-0
info@geno.ag
http://geno-wohnbaugenossenschaft.de/

Pressekontakt
Michael Sielmon | Mediengestaltung
Michael Sielmon
Walinusstr. 21b
63500 Seligenstadt
06182 9939941
info@sielmon.de
http://www.design-sielmon.de

Teile den Beitrag mit Freunden